03.08.06 15:30 Uhr
 559
 

Hamburg: Sechsjährige stürzte in Löwengehege

Im Tierpark Hagenbeck in Hamburg ist bereits am letzten Dienstag eine Sechsjährige in das Löwengehege gestürzt. Das Mädchen landete im Wassergraben und konnte dort von Tierparkgästen herausgeholt werden. Das Kind zog sich keine Verletzungen zu.

Es war das erste Mal seit 1906, dass sich ein derartiges Unglück ereignet hat, erklärte der Tierpark.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Hamburg, Löwe
Quelle: focus.msn.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.08.2006 16:34 Uhr von KingPiKe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Aufsichtspflicht??? Wo waren denn die Eltern???
Haben die ihr Kind nicht im Auge gehabt?
Ich mein, es ist bestimmt nicht so leicht da reinzufallen.
Kommentar ansehen
03.08.2006 23:50 Uhr von moppsi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Somit können wir mit der nächsten Meldung: dieser Art in genau 100 Jahren rechnen! Freut euch schon mal drauf! Denn Vorfreude ist die schönste Freude!
Kommentar ansehen
05.08.2006 04:39 Uhr von Johnnyb0y
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hungrig? War wohl zu dieser Zeit kein Löwe hungrig/interessiert..
Glück für die Kleine..
Für die Eltern wird das eine Lehre gewesen sein, vorrausgesetzt die habens überhaupt mitgekriegt^^

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sigmar Gabriel: Wir haben kein Linksterrorismus-Problem in Deutschland
Australien: Junge deutsche Auswanderin wird vermisst
Spanien: Touristen nehmen für Selfies Delphinbaby aus Meer - Es stirbt danach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?