03.08.06 14:04 Uhr
 11.174
 

China: 79-jähriger Mann versuchte sich selbst zu operieren - er starb

Ein 79-jähriger Mann starb am Montag, nachdem er sich mit einer Rasierklinge den Bauch geöffnet hatte.

Huang, ein Bauer aus der autonomen Du'an Yao Provinz, leidete seit Jahren immer wieder an Gastritis, einer Magenschleimhautentzündung. Er wollte herausfinden, woher die Schmerzen kamen.

Deshalb schnitt er seinen Bauch über zehn Zentimeter weit auf. Er verlor dabei zu viel Blut und starb in einem Krankenhaus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: yakobusan
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, China
Quelle: xinwen.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Schwarzfahrer widersetzt sich den Sicherheitsbeamten
BGH: Potsdamer Gericht muss Sicherungsverwahrung für Kindsmörder erneut prüfen
Unfall: Hunderte Ferkel sterben auf Autobahn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.08.2006 14:07 Uhr von DobbyDumm
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Endlich mal ne halbwegs interessante China-News: Warum stellst du diese ganzen schwachsinigen China-News ein? Diese ist eine der wenigen, die halbwegs ungewöhnlich und somit interessant sind.
Kommentar ansehen
03.08.2006 14:19 Uhr von Jorka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@DobbyDumm: Les dir mal die Visitenkarte durch.
Zu den News, irgendwie äußerst kurios.
Kommentar ansehen
03.08.2006 14:29 Uhr von miefwolke
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
vorallem Das ist seine Webseite die er hier in die News reinbringt...


Merken eine Webseite über die Mongolei machen und News eintragen :o)

Unsinnige News manchmal.

Kommentar ansehen
03.08.2006 14:31 Uhr von jesse_james
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Vorredner: Ihr solltet euch mal informieren was das "P" an des Autors Namen zu bedeuten hat !!!
Kommentar ansehen
03.08.2006 14:39 Uhr von yakobusan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
okay: habe aus den ersten eingereichten news gelernt.

vielen danke für das feedback.

werde mich auf das kurioseste beschränken.

gruß
jakob
Kommentar ansehen
03.08.2006 15:11 Uhr von damok
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
DARWIN-Award: Gibts den eigentlich noch?
Kommentar ansehen
03.08.2006 15:11 Uhr von TeleMaster
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tjo dank Gesundheitsreförmchen, dank Arztgebühren, dank immer weniger Geld bei Millionen Arbeitslosen oder Geringverdienern, dank Sperre hier und Sperre da...

...ist es nur eine Frage der Zeit, wann sich die ersten auch hier selbst operieren werden. Vielleicht nicht so krass wie in dieser News, aber naja...

Möchte auch gar nicht wissen, wieviele Menschen in Deutschland gar nicht krankenversichert sind, weil sie z.B. irgendeine Sperre vom Arbeitsamt haben. Auch potentielle Kandidaten für die Selbstverstümmelung, welche ja schon damit beginnt erst gar nicht zum Doc zu gehen, oder?
Kommentar ansehen
03.08.2006 15:18 Uhr von melman01
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
der muss: wohl ein arzt gewesen sein? wie kommt der auf die idee, das selbst in ordnung zu bringen..
Kommentar ansehen
03.08.2006 15:27 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Selbst operieren: das tu ich noch nicht. :-)))

Aber meinen Zahnstein entferne ich mir schon selber. :-)))

Mfg jp
Kommentar ansehen
03.08.2006 15:46 Uhr von JaPPe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Deutsche Sprache - schwere Sprache: AUAAA

"leidete" verursacht bei mir schon Zahnschmerzen! Das heisst "litt"!
Kommentar ansehen
03.08.2006 15:47 Uhr von Lostscout
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es ist doch verwunderlich wie jede News entweder auf Arbeitslosigkeit/Hartz 4 bezogen wird oder auf die downloader von nicht bezahlten Musiktitel.

Wenn Frösche auf irgendein Kaff in Fernost niederregnen, dauert es nicht lange und irgendein Komiker schreibt, dass dies in Deutschland den Masseneinsatz von € 1 - jobbern bedeuten würde!

Wunderlich
Kommentar ansehen
03.08.2006 16:12 Uhr von fissy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das sind sehr wohl news: diese Nachricht soll zeigen wie verzweifelt die armen Bauern sind und keiner ihnen hilft.
Kommentar ansehen
03.08.2006 16:53 Uhr von johagle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kommt bei uns auch noch weitere steigende Kosten in den Kassen und bei uns kommt die Hobbythek Herz-OP im ARD...
Kommentar ansehen
03.08.2006 18:07 Uhr von Artemis500
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Mann muss verrückt gewesen sein.

Ein Arzt schneidet keinen Bauch auf um nachzusehen wo die Schmerzen herkommen.

Wer operieren kann schafft das unter Umständen auch bei sich selber...hab mal was über ne Frau gelesen die irgendwo am Südpol eingeschneit war und ihren Brustkrebs selbst operiert hat...das war halt auch ne Chirurgin glaube ich. ;-)
Kommentar ansehen
03.08.2006 18:58 Uhr von erkanltd
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Yakobu-San (ich dachte das ist Japanisch): scheint P wie Partner von SSN zu sein, was bedeutet, er kann News unbhindert von Checkern und anderen lästigen Hemmnissen einliefern und statt Punkte dafür zu bekommen muss er noch was löhnen.



Partner

Betreiber besonderer Webseiten können Partner bei sternshortnews werden.
(Anfragen bitte an webmaster@shortnews.de)

Dort erklärt man dir die Konditionen.
Kommentar ansehen
04.08.2006 02:30 Uhr von Lustikus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
aua: ob er das SO gewollt hat?
Naja ein Spinner weniger... wer sowas macht KANN nicht mehr normal sein!
Und wer macht die Sauerei nun weg?
Bah bah :-)

Nein Spaß beiseite ich denke mal, er hat den Ärzten nicht vertraut wer weiß wieviele Jahre die ihm schon versuchten zu helfen und es nicht auf die Reihe gekriegt haben!
Kommentar ansehen
04.08.2006 08:43 Uhr von Bundespropagandamin.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
1:1 kopiert: Die News ist einfache aus der Quelle rauskopiert worden und damit muss diese News wohl gesperrt werden

Bis dann
Kommentar ansehen
04.08.2006 08:46 Uhr von erkanltd
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
endlich ein: User Partner, der sich mit den Sack Reis News bestens auskennt
Kommentar ansehen
04.08.2006 09:32 Uhr von Silent-Pain
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Autsch! Ob solche Dummheit schmerzt? Ich würde mich nie selbst operieren. Und schon gar nicht wegen wegen ner Magenschleimhautentzündung.

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Schwarzfahrer widersetzt sich den Sicherheitsbeamten
Gerichtsurteil bestätigt: WhatsApp zu nutzen kann strafbar sein
Die Nintendo Switch hat ein Savegame-Problem


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?