03.08.06 13:59 Uhr
 3.502
 

China: Mann würde sechs Jahre für seine Ehefrau opfern

Ein verzweifelter Ehemann aus Wenzhou in der Zhejiang Provinz hat sich bereit erklärt, sechs Jahre kostenlos zu arbeiten - solange sein Arbeitgeber die Kosten von etwa 4.000 Euro für Medizin und Ärzte für seine Ehefrau übernimmt.

Bei seiner Frau wurde Borreliose (Lyme-Krankheit) diagnostiziert, nachdem diese ein langes Fieber hatte. Das gesamte gesparte Geld der Familie wurde bereits aufgebraucht.

Weitere 4.000 Euro werden benötigt, um die Ehefrau zu stabilisieren. Nun hofft Sun, ein gelernter Koch der Sichuan Küche, auf einen Anruf, der seine Ehefrau rettet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: yakobusan
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Mann, Jahr, China, Ehefrau
Quelle: xinwen.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden
Studie: Man vergisst schneller, wenn man bei Events fotografiert
Legendäres Müritz-Hotel aus DDR-Zeiten wird gesprengt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.08.2006 13:17 Uhr von yakobusan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das sollte man wissen: Das durchschnittliche Gehalt in China liegt weiter unter 400 Euro im Monat - da sind 4.000 Euro eine gigantische Summe. Hoffentlich findet der arme Mann jemanden!
Kommentar ansehen
03.08.2006 14:14 Uhr von la_iguana
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
an die Checker: die Quelle ist ja wohl eindeutig ein blog! yakobusan, Du bist ja ein Partner von ssn, aber, ist das bei Partnern erlaubt?
Kommentar ansehen
03.08.2006 14:15 Uhr von zwed120281
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
in Not würde das jeder sagen: aber für Arbeitgeber ist das nur Risiko, weil der Mann könnte ja nach 2 Jahren wenn seiner Frau wieder besser ginge , einfach abhauen.
Kommentar ansehen
03.08.2006 17:34 Uhr von Berliner_Pflanze
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
la_iguana: Soll wohl erlaubt sein.
Ich halte diese Regelung allerdings für Schwachsinn, widerspricht sie doch dem Gedanken von ssn.
Kommentar ansehen
03.08.2006 22:20 Uhr von tunisiano
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
frauen aufgepasst: also männer sind doch nicht schweine also mädels nicht alle männer sind gleich
Kommentar ansehen
03.08.2006 23:36 Uhr von stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
6 Jahre? für 4000 Euro; da macht er dann doch ein schlechtes geschäft....
Kommentar ansehen
04.08.2006 00:01 Uhr von urxl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@la_iguana: Ich halte diese ganzen China-"News" für kompletten Schwachsinn. Entweder sind sie so banal, dass solche Sachen jeden Tag irgentwo auf der Erde vorkommen, oder sie sind kaum nachprüfbar und mit sehr zweifelhaftem Wahrheitsgehalt.
Kommentar ansehen
04.08.2006 08:40 Uhr von miefwolke
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
könnte wohl daran liegen das er dort Lebt das er nur Sackreisnews schreibt.

Ach Lest es doch einfach net...

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?