03.08.06 13:22 Uhr
 409
 

Neuer Volvo C30 wird erstmals bei Pariser Automobilshow vorgestellt

Der Automobilhersteller Volvo wird seinen neuen Zweitürer C30 erstmals auf der Automobilshow in Paris vorstellen. Zum Ende des Jahres soll der Wagen dann auf dem deutschen Automobilmarkt erhältlich sein, teilte der Hersteller mit.

Besonders auffällig ist die gläserne Heckklappe des 4,25 Meter langen C30. Erhältlich sein wird der C30 in insgesamt acht verschiedenen Motorvarianten zwischen 74 kW/100 PS und 162 kW/220 PS.

Über eventuelle Preise machte der schwedische Hersteller noch keine Angaben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: alipop
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Neuer, Paris, Volvo, Pariser
Quelle: portale.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tesla verzichtet nun komplett auf Sitze aus tierischem Leder
Kartell: Deutschen Autobauern drohen Klagen von Käufern wegen zu teuren Wagen
Basis für Dieselmanipulationen: Deutsche Autoindustrie unter Kartellverdacht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.08.2006 12:37 Uhr von alipop
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mal abwarten, wie der neue C30 von den Kritikern auf der Automobilschau in Paris bewertet werden wird.
Kommentar ansehen
03.08.2006 13:40 Uhr von Chris TS
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zuwenig und doch zuviel: Der C30 ähnelt zusehr den aktuellen Volvo Modellen, vorallem an der Front um wirklich attraktiv zu sein. Ein Fahrzeug das als P1800 bzw 480 Nachfolger gefeiert wird, sollte mehr bieten als nur das Heck...
Das Concept-Car bot anfangs noch echte Neuerungen, auch beim Farbdesign - aber inzwischen sieht es eben doch nach Einheitsmasse aus, ich schiebe da die Schuld mal auf Ford und dass sie keine Experimente wagen wollen...

Preislich wird er sicher sehr hoch gegriffen sein, siehe C70...
Kommentar ansehen
05.08.2006 23:50 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also das Heck sieht irgendwie etwas komisch aus..... ist nicht so ganz nach meinem Geschmack!
Kommentar ansehen
07.08.2006 07:21 Uhr von zenon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja: sieht eigentlich mehr aus wie einer dieser verspielten Japaner als ein kühler Schwede.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BAMF: Neue Identitätsprüfungen für Flüchtlingen
Neuer Bond-Film kommt erst im November 2019 in die Kinos
USA: Sprint eröffnet Twice the Price Shop neben Verizon Shop


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?