03.08.06 12:01 Uhr
 9.366
 

Stieftochter 303-mal sexuell missbraucht - Mann zu vier Jahren Haft verurteilt

In Mainz wurde jetzt ein Mann zu einer vierjährigen Haftstrafe verurteilt. Der 35-Jährige hatte sich jahrelang an seiner Stieftochter vergangen. Als er das Mädchen zum ersten Mal sexuell missbrauchte, war dieses gerade einmal zehn Jahre alt.

Dem Mann wurden vom Gericht insgesamt 303 Missbrauchsfälle vorgeworfen, die auch als erwiesen gelten. Die Taten wurden zwischen Januar 1995 und Oktober 1998 begangen. Das Urteil besitzt momentan noch keine Rechtsgültigkeit.


WebReporter: rudi2
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Sex, Jahr, Haft
Quelle: www.e110.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Rostock: 30 Menschen prügeln sich mit Ketten- und Baseballschlägern
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

100 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.08.2006 11:49 Uhr von rudi2
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Vier Jahre halte ich als Urteil für deutlich zuwenig- da kann ich doch nur mit dem Kopf schütteln, wie milde unsere Justiz mit solchen Schweinen umgeht.
Kommentar ansehen
03.08.2006 12:04 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das Urteil: ist ja wohl ein Witz. Für 303 Übergriffe 4 Jahre. Lebenslänglich wäre eine Strafe gewesen, mit der man hätte leben können, aber 4 Jahre??? Für Steuerhinterziehung geht man länger in den Knast.
Kommentar ansehen
03.08.2006 12:14 Uhr von webschreck
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wo war die Mutter? Wenn ein Kind drei Jahre lang mißbraucht wird, wird es sich ganz sicher verändert haben. Warum hat die Mutter das nicht gemerkt? Wo war sie?

Seit 2001 ist Kindesmißbrauch usw. mein Metier. Aus Erfahrung weiß ich, daß dieser sehr oft in Familien vorkommt, in denen irgendetwas nicht in Ordnung ist. Hier sagt mir das Wort "Stiefvater" einiges.

@ autor

Drei Punkte ziehe ich dafür ab, weil Du Schweine beleidigt hast. Die tun soetwas nicht und sind viel schlauer, als so mancher Mensch!
Kommentar ansehen
03.08.2006 12:16 Uhr von sampo0
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
4jahre für 4jahre missbrauch...schein doch gerecht, und wenn man davon ausgeht das er 4 jahre lang im gefänis sitzt und sie ja nur in 4jahren weniger als alle 5 tage missbraucht wurde...

sry aber ich habs gestern schon geschrieben...ich bin für todesstrafe für sowas!!!
Kommentar ansehen
03.08.2006 12:19 Uhr von jesusschmidt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
strichliste geführt oder wie: kann man ausgerechnet genau 303 übergriffe angeben?
Kommentar ansehen
03.08.2006 12:24 Uhr von numerobis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tolle quelle: und der Text ist so aussagekräftig.

Ich will nicht sagen, dass der Typ kein Schwein wäre und nicht bestraft gehört.

Aber ich habe in anderen Medien gelesen, dass er sie unzüchtig angefasst hat und nicht sich an ihr vergangen hat. Steht auch nicht in der Quelle.
Das ist eine Erfindung des Autors.

Es gibt einen Unterschied zwischen "an den Hintern gefasst" und sich "an ihr vergangen".

Wie gesagt, der Typ ist ein Schwein. Aber man sollte das doch realistisch betrachten.

Ich werde auch nicht wegen schwerer Körperverletzung verurteilt, wenn ich jemanden anremple.
Kommentar ansehen
03.08.2006 12:32 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ webschreck: Die hat wahrscheinlich mitgemacht.

Zitat von dir:
Drei Punkte ziehe ich dafür ab, weil Du Schweine beleidigt hast. Die tun soetwas nicht und sind viel schlauer, als so mancher Mensch!

Top ;-)))

Manchmal wünsch ich mir auch die Todesstrafe


Mfg jp
Kommentar ansehen
03.08.2006 12:38 Uhr von aenima_vegan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
4 jahre für ein menschenleben ?
Kommentar ansehen
03.08.2006 12:41 Uhr von aenima_vegan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
diese speziesistische äußerung: "er ist ein schwein" wäre ein riesen kompliment für ihn und eine beleidigung für alle schweine, warum wird diese dumme redewendung hier benutzt ?
Kommentar ansehen
03.08.2006 12:52 Uhr von i.kant
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auch hier scheint die objekivität als ma wieder: zu fehlen ... der leider sehr wichtige aspekt der diferenzeirung zwischen "an den hintern fassen" und "sich an jemandem" vergehn wird sogar von den meisten kommentatoren vernachlässigt ... armarm ... auf jedenfall is die strafe für zu gering, wobei mich shcon interessieren würde obs nicht doch "nur" 297 mal war ...^^
Kommentar ansehen
03.08.2006 12:54 Uhr von 500462
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
alles sehr fragwürdig: die anzahl und die vorwürfe
Kommentar ansehen
03.08.2006 13:14 Uhr von DISeCq
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schwein: sonnen kerlen muss man [edit: derlei Gewaltphantasien bitte nicht hier ausbreiten] und bis zum rest des lebens, zu den nationalisten, in den knast stecken. die wissen wie man mit solchen kerlen umgeht
Kommentar ansehen
03.08.2006 13:26 Uhr von Teppichratte
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Och Kinders kommt schon,: jetzt bin ich wirklich enttäuscht, wo bleibt denn nun der Raubkopierer, ich hab nicht ewig Zeit, also zeigt mir dass ihr ein gesundes Rechtsempfinden habt. Also, "Ein Raubkopierer hätte mindestens............" na na, der Rest bekommt ihr doch wohl noch selber hin *g*

Zur News, gut dass er aus dem Verkehr gezogen wurde, und meine Hochachtung dem Opfer, für dem Mut, gegen den Stiefvater auszusagen.
Kommentar ansehen
03.08.2006 13:42 Uhr von Garviel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@500462: Wie bist du denn drauf? Das ist heute schon der dritte Fall eines Sexualverbrechens, in dem du einfach mal so postulierst, dass das Opfer mitgemacht oder der ganze Fall erfunden ist??!!
Kommentar ansehen
03.08.2006 13:45 Uhr von Garviel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und so ungern ich es sage: die 4 Jahre klingen zwar nach wenig, aber... lt. Quelle wurde er "wegen sexuellen Missbrauchs" verurteilt. Wenn das so ist, dann gab es keinen GV, keinen Oralverkehr und keinen Analverkehr. Das wäre nämlich alles "schwerer" Missbrauch.
Kommentar ansehen
03.08.2006 13:58 Uhr von Moses 303
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
303 mal ? Krass...aber edel getimed...
303 is immer gut !
Kommentar ansehen
03.08.2006 14:06 Uhr von dreamcatchergo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und sowas will in die EU
Kommentar ansehen
03.08.2006 14:17 Uhr von Irminsul
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
oO was bist dun fürn spinner...
Kommentar ansehen
03.08.2006 14:42 Uhr von holiday79
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
...unsere Rechtssprechung dazu fehlen mir wirklich die Worte...

Wie kann man so ein mildes Urteil verhängen.

Ist ja schon afst eine Einladung!
Kommentar ansehen
03.08.2006 14:42 Uhr von glob3
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hätte er: 303 gebrannte CDs verkauft, wär er fünf Jahre weggesperrt worden.

Das Urteil ist ein Witz, mehr nicht.
Kommentar ansehen
03.08.2006 14:53 Uhr von erdbewohner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kein kapitalverbrechen: da nun diese straftat kein kapitalverbrechen ist wird es weniger bestraft....
da es ja den den staat nicht schädigt...

drum wäre ich für ein öffentlichen pranger und ne gerechte strafe....
z.B aufn Marktlatz an ein pfahl binden und die strafe den volke überlassen!!!

ansonsten nehme ich auch aufträge an ;)^^
Kommentar ansehen
03.08.2006 15:04 Uhr von Teppichratte
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie gut,: dass die deutsche Rechtsprechung weiß, dass sie nicht dazu da ist, die kranken Gewaltphantasien irgendwelcher "Obergerechten" zu verwirklichen.

Das schlimme ist, dass sich Dummschwätzer wie Erdenbewohner noch richtig edel mit ihrem Geschwätz vorkommen, dabei wären sie um keinen Deut besser als die Täter selbst, würde man sie denn lassen.
Kommentar ansehen
03.08.2006 15:09 Uhr von melman01
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
zählen: wie kommt man eigentlich auf die genaue zahl 303? hat das mädel so genau mitgezählt?
Kommentar ansehen
03.08.2006 15:09 Uhr von -the_dude-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Überschaubar: Abzüglich Untersuchungshaft - Mensch klasse: Ich geh mal ne 16 Jährige suchen und missbrauch sie 101 Mal. Danach überfall ich noch ne Bank. Oh Moment, da bin ich dann aber nicht erst nach 4 Jahren draussen. Also doch nur der Missbrauch.
Meine Güte, was für Richter urteilen so einen Mist???
Kommentar ansehen
03.08.2006 15:14 Uhr von erdbewohner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
teppichratte irgendwie bist du.... punkt punkt punkt....

angenommen das mädchen ist deine spätere freundin...

ich bin jedenfalls der meinung wer eines menschen dessens lebendsfreude beraubt ... [edit] - quieker

Refresh |<-- <-   1-25/100   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Hochrechnung Bundestagswahl: Union gewinnt, AfD 13,2 Prozent
Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?