03.08.06 11:59 Uhr
 522
 

Chemnitzer Polizei fahndet nach Tierquäler - Katze mit Ast aufgespießt

Die Polizei in Chemnitz hat die Fahndung nach einem Tierquäler aufgenommen. Am Mittwochabend entdeckte ein Passant eine schwer verletzte Katze. Im Körper des Tieres steckte ein 80 Zentimeter langer und ein Zentimeter starker Ast.

Die Katze kam zur Behandlung in eine Tierklinik. Die Polizei hat die Untersuchungen aufgrund des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz aufgenommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Katerle
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Katze, Chemnitz, Tierquäler
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamm: Mutter verabreichte minderjähriger Tochter Heroin zum Einschlafen
Oberhausen: Aus Eifersucht schoss 17-Jähriger seiner Ex in den Mund
Bundesverfassungsgericht: Terror-Gefährder dürfen abgeschoben werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.08.2006 12:05 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In einem solche: Fall gehört gleiches mit gleichem vergolten. Wer Tieren die sich nicht wehren können sowas antut, muss auch leiden.
Kommentar ansehen
03.08.2006 12:44 Uhr von Lonni
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Borgir: Würde mich als Vollstrecker zur Verfühgung stellen.;)
Kommentar ansehen
03.08.2006 12:49 Uhr von Lonni
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Æshættr: Ich sehe das nicht als Unfug. Bei unserer Rechtssprechung hat doch niemand mehr Respekt vor der Justiz.

P.S. Sorry für die vorhergehenden Rechtschreibfehler. Bin nebenbei am Arbeiten und habe nur ein Auge frei ;)
Kommentar ansehen
03.08.2006 23:18 Uhr von jesse_james
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Interessant. Womit lenkt man vom aktuellen NahOstkonflikt ab ?

Mit Tierquälerei, Katzenmorden und ähnlichen Taten...

Irgendwie hats hier überall Mord und Totschlag.
Kommentar ansehen
04.08.2006 12:07 Uhr von blitzlichtgewitter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lieber katzenzungen essen: der täter sollte mal lieber kazenzungen aus schokolade essen, da hat er mehr davon. da er aus dem osten deutschlands kommt, sind die an jeder ecke zu finden!

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanzlerin sagt Italien Unterstützung zu: Flüchtlingskontingent wird erhöht
Hamm: Mutter verabreichte minderjähriger Tochter Heroin zum Einschlafen
Quincy Jones erhält Millionen Dollar aus Michael Jacksons Nachlass


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?