03.08.06 11:23 Uhr
 3.868
 

Eidos Interactive prüft rechtliche Schritte gegen "Lava Kroft" von Ozura Mobile

Spiele-Publisher Eidos Interactive prüft zurzeit die Einleitung von rechtlichen Schritten gegen den Konkurrenten Ozura Mobile, der ein Adventure mit dem Namen "Lava Kroft" veröffentlicht hat.

In dem Spiel sucht eine junge Frau nach einem Schatz. Eurogamer berichtet, dass Eidos Interactive seine Rechtsabteilung damit beauftragt hat, den Fall zu prüfen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Mobil, Schritt, Lava
Quelle: www.gamestar.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt
Nachbauten von originalen Spielhallen-Automaten in Mini-Formaten angekündigt
Bundesamt warnt vor Sicherheitslücke in WLAN-Verschlüsselung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.08.2006 11:28 Uhr von Bjorn42
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Blasphemie! Ich boykottiere Ozura Mobile absofort.
Kommentar ansehen
03.08.2006 11:34 Uhr von dark dust
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lara Croft ist unersetzbar!!! Der Versuch wird scheitern! Niemand kann jemals mit einer Kopie von diesem Klassiker durchkommen! Die spinnen doch...

Tomb Raider war einfach nur geil :-)
Kommentar ansehen
03.08.2006 11:39 Uhr von Zuckerfrei
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ozura Mobile? Wer? Hab gerade mal auf deren Seite geguckt und die haben ne Menge Games, bei denen man sofort sieht, wo die Idee geklaut sein könnte. Ich meine "Space Wars", "Lava Kroft" und "Underground Racer"... omfg. Guckt einfach selbst, die Screens dazu unterstützen diesen Eindruck noch!
Kommentar ansehen
03.08.2006 12:25 Uhr von summertime
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wenn man keine eigenen Ideen hat: bitte verklagt diese Firma schön ;) abkupfern gehört bestraft!
Kommentar ansehen
03.08.2006 13:14 Uhr von Ozora
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kann man auch Werbung machen ;)
Kommentar ansehen
03.08.2006 14:44 Uhr von holiday79
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer keine eigenen Spiele entwickeln kann ganz schön peinliche Aktion.

Naja, den Laden kannte ich vorher auch nicht, kann aber dankend drauf verzichten...
Kommentar ansehen
03.08.2006 15:00 Uhr von Runeblade
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bin gerade auf der Homepage von denen und muss sagen, wenn das Lava Kroft-Game wenigstens etwas von unseren guten Lara hätte, aber nein, es ist augenscheinlich ein absolut langweiliges, ich-schiebe-meine-figur hin und her und drücke ein knöpfchen- game.... das beleidigt Lara und ihre Fans nicht nur durch das abkupfern der Story und des Namens, sondern auch durchs eben miese Umsetzen dieses Machwerks.
Nebenbei gesagt, die HP is englisch, also braucht ihr euch nicht wundern, wenn ihr diesen Anbieter nicht kennt, wahrscheinlich Ami-Land oder ähnliches...
Kommentar ansehen
03.08.2006 15:17 Uhr von melman01
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
solln sie doch klauen, vielleicht ist das spiel ja besser als das original.
die original lala-spiele haben mich noch nie vom hocker gehauen..
Kommentar ansehen
03.08.2006 15:19 Uhr von megaakx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hoffentlich wird der Verein auch von EA entdeckt, die haben ne wesentlich größere Kriegskasse als Eidos und wenn die auch nochmal ne Runde verklagen ist dieses kleine Unternehmen wohl schnell weg.
Kommentar ansehen
03.08.2006 15:28 Uhr von Universum22
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Achtung Achtung Sack Reis platzte in China: Wer spielt heute überhaupt noch diese Lara Croft spiele ?!
Kommentar ansehen
03.08.2006 15:56 Uhr von TheOrigin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Geistiges Eigentum das ist Lara Croft .. und Eidos hat sich damit jede einzelne Lorbeere verdient. Der neueste Part dieser Spieleserie (Tomb Raider Legends) ist jeden Cent wert! Mit brandneuer Grafik und einem "Back to the Roots" Spielprinzip ..

.. jeder der sich auf diese Weise bereichern will, sollte umgehend aus dem Verkehr gezogen werden.
Kommentar ansehen
03.08.2006 16:20 Uhr von KingPiKe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
News: Man hätte vllt. erwähnen sollen, dass es dabei um Tomp Raider: Lara Croft geht ;)

Aber ich mein...ist doch egal ob sie so ein Spiel machen oder? Es gibt viele Spiele die sich ähnlich sind. Und da verklagen die sich auch nicht gegenseitig...
Kommentar ansehen
03.08.2006 18:17 Uhr von Mitmirnicht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Diese: Scheisse mit den Klagen nimmt langsam überhand.
Kaum benutzt jemand auch nur 1 Buchstabe eines sich ähnelnden Namens,bekommt er von irgendeinem Spinner eine Klage an den Arsch gehängt von der er sich nicht mehr erholt.
Solche Schwachköpfe sollen sich um besseres kümmern als sich einen Kopf zu machen,wie man jemanden schädigen kann.
Lava heisst Lava und jeder der lesen kann,wird keine Verwechselungsgefahr mit "Lara"sehen.
Jeder Hinz und Kunz springt mittlerweile auf so eine Schiene auf,bestes Beispiel ist der Nasenbär "Di Caprio"der Eisdielen verklagt,die diesen Namen schon für ihr Geschäfte benutzten als der Bengel noch nichtmal in Planung war.
Vieleicht sollte ich ja Sony verklagen,denn die Initialen meines Namens sind PSP.
Nein,ich tu sowas nicht,ich bin ein anständiger Mensch.
Kommentar ansehen
03.08.2006 23:23 Uhr von stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wo ist das Problem? Der Name ist anders und das Spiel anscheinend nicht so gut wie das Original; dann wird das wohl kein ernstzunehmender Konkurrent sein.......

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?