03.08.06 11:07 Uhr
 24
 

Ölpreis hält sich stabil über der 75-US-Dollar-Marke

Der Ölpreis hat sich heute Morgen im asiatischen Handel stabil über der 75-US-Dollar-Marke gehalten. Zuletzt musste für einen Barrel (159 Liter) der Sorte West Texas Intermediate 75,70 (gestern Abend: 75,81) US-Dollar bezahlt werden.

"Die Ölpreise sind wegen der Angst vor den Auswirkungen der Tropenstürme gestiegen", so ein Marktteilnehmer. Zurzeit besteht die Gefahr, dass der Tropensturm "Chris" sich zu einem Hurrikan ausweitet.

Sollte dieses Szenario eintreten, wird der Ölpreis weiter steigen, so die Experten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Dollar, Marke, Ölpreis
Quelle: portale.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Börsenguru George Soros wettet mit 800 Millionen Dollar auf fallende US-Kurse
Australischer Bergbau-Magnat spendet 265 Millionen Euro
Donald Trump handelt riesiges Waffengeschäft mit Saudi-Arabien aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel-Besuch: Donald Trump als erster amtierender US-Präsident an Klagemauer
Nordkorea: Kim Jong Un kündigt eine Massenproduktion von Raketen an
USA: Frau alarmiert Polizei aus Angst vor explosivem Sperma


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?