03.08.06 09:28 Uhr
 585
 

Ford prüft den Verkauf von Jaguar

Der Automobilhersteller Ford will sich in den nächsten Jahren von unrentablen Geschäftsbereichen trennen. Im Rahmen dieser strategischen Neuausrichtung wird auch ein möglicher Verkauf der Edelmarke Jaguar in Erwägung gezogen.

Weitere Optionen zur Umstrukturierung des Geschäfts sind die Bildung von weltweiten Allianzen mit anderen Automobilherstellern und der Verkauf des Kreditbankbereichs.

Im Rahmen des Umstrukturierungsprozesses bis 2012 will Ford 30.000 seiner Arbeitsplätze abbauen und insgesamt 14 seiner Werke in Nordamerika schließen. Im zweiten Quartal 2006 erwirtschaftete Ford einen Verlust von 123 Millionen US-Dollar.


WebReporter: DorianArcher
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Verkauf, Ford, Jaguar
Quelle: www.manager-magazin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ab sofort härtere Strafen in Sachen Rettungsgasse, Handy am Steuer uvm.
Neue Gesetze und Regelungen 2018 (Kfz-Steuer, Winterreifen, eCall)
Nach "Leistungsüberprüfung": Tesla kündigt Hunderten Mitarbeitern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.08.2006 05:58 Uhr von DorianArcher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
14 Werke und 30.000 Arbeitsplätze, das tut den Amerikanern richtig weh. Aber für uns natürlich besser dort als in Köln. Und mit der Zeit werden sie auch wieder einen soliden Gewinn einfahren.
Kommentar ansehen
03.08.2006 17:43 Uhr von maki
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ja bitte! Rettet Jaguar, solange sich noch jemand an die Marke erinnert!
Meinetwegen packt nen brauchbaren BMW unters Jaguar-Kleidchen, aber keinen Mondeo mehr...
Kommentar ansehen
03.08.2006 19:00 Uhr von P. Panzer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Kommentar: "Und mit der Zeit werden sie auch wieder einen soliden Gewinn einfahren."

Ford ist ein Arbeitnehmer-Auto! Und vom wem gibt es WELTWEIT in Zukunft immer weniger?

GENAU!
Kommentar ansehen
03.08.2006 23:54 Uhr von DorianArcher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ford baut scon längst nicht mehr nur Arbeitnehmerautos, so doof sind sie dann ja auch nicht.
Kommentar ansehen
04.08.2006 12:37 Uhr von P. Panzer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ DorianArcher: Siehst Du doch das die so doof sind.
Kommentar ansehen
05.08.2006 23:48 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja Jaguar find ich nicht (mehr) so doll..... die Marke ist so richtig den Bach runter gegangen!!!
Kommentar ansehen
05.08.2006 23:53 Uhr von DorianArcher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wieso doof? Doof ist meines Erachtens nach etwas anderes. Doof wäre es, auf Verlusten sitzenzubleiben und hier in Köln Leute entlassen zu müssen.
Kommentar ansehen
07.08.2006 07:24 Uhr von zenon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Irgendwie: wirtschaftet Ford gerade alles kaputt - da bleiben dann auch Nobelmarken nicht verschont...

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Detective Pikachu"-Film wird kommendes Jahr gedreht
V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben
Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?