02.08.06 20:52 Uhr
 204
 

Real Networks: Mozilla und Google als Bestandteil des Players

Real Networks, Hersteller des bekannten Audio- und Videoplayers Real Media Player, hat sich mit Mozilla und Google zusammengetan und bietet künftig seinen Player zusammen mit Googles Toolbar und Mozillas Browser Firefox an.

Eine künftige Installation des Real Players wird mit der Option, den Browser Firefox und Googles Toolbar zu installieren, gekoppelt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: nubie
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Google, Real, Netzwerk, Player, Mozilla
Quelle: www.golem.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kann die Menschheit 2140 in Rente gehen?
Antennenrevolution: Neuer Antennentyp ist 60 mal kleiner wie bisherige Antennen
Wahrscheinlich neue LTE-Fritz!Box (6890) zur IFA

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.08.2006 20:45 Uhr von nubie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Meiner Meinung nach wieder mal eine unnötige Sache. Beinahe jede Software, die es als Freeware zu downloaden gibt, bietet Toolbars diverser Hersteller und weitere teils nutzlose Software an, die lediglich die Datenmenge eines einzelnen Downloads in die Höhe schnellen lässt. Adobe macht es da schon richtiger, VOR Download des Acrobat Readers kann man aussuchen, ob diverse Zusatzprogramme mit angeboten werden sollen, so kann man sich wenigstens einige MB Download sparen.
Kommentar ansehen
02.08.2006 21:40 Uhr von Pitbullowner576
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
super: 2/3 softwareteilen enthalten dann Spyware, der Realplayer und die Google Toolbar.. super!
Kommentar ansehen
03.08.2006 00:22 Uhr von Pinok
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bitte net: real ist ja wirklich das letzte, der codec schrott und der größte spyware, resourcen fresser.

wenn sich die scheiße weiter verbreitet, kann ich noch weniger filme schauen...
Kommentar ansehen
03.08.2006 00:23 Uhr von Berliner_Pflanze
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Autor: Blödsinn, es ist von einer Option die Rede, du kannst dir also aussuchen ob du es mit installiert.

Und bei den wenigen MB Download ist das doch egal, es sein denn du hast noch ein 56 k Modem.
Kommentar ansehen
03.08.2006 11:26 Uhr von riddick
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Super, 50MB downloaden wegen 10MB, die man braucht: Allein die Tatsache, dass im Player schon so Schwachsinn wie ein Browser-Modul eingebaut ist und diese Abo-Geschichte für Nachrichten... ich will doch nur den Codec. Die Filme schaue ich mittlerweile mit Media Player Classic, weil der RealPlayer sich gleich wieder in den Autostart hängt, damit der prüfen kann, ob er noch mehr stumpfsinnige Dinge für mich herunterladen kann.

Und komm mir jetzt niemand mit RealAlternative - da wurde nur die paar hundert kB große .exe-Datei vom Player weggelassen ... ansonsten ist es das gleiche Paket.

Aber spätestens, wenn Real noch mit Microsoft zusammenarbeitet und man dann 800MB saugen muss, weil ja Microsoft Office 2009 gebundlet ist, dann wird dieses Format hoffentlich in der Versenkung verschwinden ...

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Antoine Griezmann wurde nach einem Platzverweis gesperrt
Jazzmusik: Gitarrist John Abercrombie ist tot
Donald Trump - Afghanistan-Strategie wegen Afghanin im Minirock?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?