02.08.06 21:35 Uhr
 461
 

Iran: Bin Ladens Sohn wurde angeblich aus Arrest entlassen

Geheimdienstberichten zufolge soll am Freitag der älteste Sohn Osama bin Ladens, Saad Bin Laden, von iranischen Revolutionsgarden aus dem Hausarrest entlassen worden sein.

Bin Laden soll nun in das Grenzgebiet zwischen Syrien und dem Libanon reisen, um dort terroristische Zellen zur Unterstützung der Hisbollah aufzubauen.

Außerdem hofft die iranische Führung angeblich darauf, mit Hilfe Bin Ladens unter den libanesischen Flüchtlingen Sympathisanten für den Kampf gegen Israel zu gewinnen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: M:H:S
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Iran, Sohn, Laden, Entlassung, Arrest, Arres
Quelle: onnachrichten.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erdogan unterstellt Bundesregierung "große politische Verantwortungslosigkeit"
Deutschland verschärft Reisehinweise für die Türkei
USA: Donald Trump bereut, Jeff Sessions zu Justizminister gemacht zu haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.08.2006 21:49 Uhr von 4rM1n
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schuldfrage: Der Krieg eskaliert, Rohölkosten steigen, Terror im Irak hat kein Ende und die Iraner sind wie immer die, die den Terror ankurbeln!
Ja! Das stimmt. Jedoch muß man sich fragen wer die Mullahs und den Terror nach Iran verschifft hat!
Richtig! Es waren die Amerikaner, die den Rohölpreis vom persischen Shah und den persischen Fortschritt im nahen osten als Gefahr sahen!
Die haben sich wohl mit Khomeini übelst vergriffen! AAAAUUUUUUTSCH!
Kommentar ansehen
02.08.2006 21:51 Uhr von usambara
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
klingt wie an den Haaren herbeigezogen
Kommentar ansehen
02.08.2006 22:01 Uhr von normalo78
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
von Geheimdiensten zugespielt, na dann muß es ja stimmen...

Gruß
Kommentar ansehen
02.08.2006 22:02 Uhr von jesse_james
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Würde sich erstmal die Frage stellen wieso: haben die Iraner Bin Ladens Sohn überhaupt eingesperrt ?
Kommentar ansehen
02.08.2006 23:32 Uhr von Deniz1008
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Booaaaahhheeeyyy wenn das kein gutes timing ist.... lol*

mfg

Deniz1008
Kommentar ansehen
03.08.2006 01:16 Uhr von DarkMAnZ
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wieso? Wieso war der Kerl den gefangen?
hmm ich binn mal gespannt wie sich das entwickelt.. am ende nehmen die USA das noch als vorwandt um auch mitbomben zu können im Libanon (alte bomben entsorgen und so -.-)
Whaaa *hass*
Kommentar ansehen
03.08.2006 01:29 Uhr von vokar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das kann gar nicht stimmen: Das kann gar nicht stimmen, weil

Iran ein schiitischer Staat ist und Bin Laden ein Sunnite. Für ihn sind schiiten keine Muslime!
Also wird sein Sohn auch bestimmt nicht die schiitsche hisbollah unterstüzten...

bullshitnews
Kommentar ansehen
03.08.2006 01:38 Uhr von jesse_james
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@vokar: Der Feind meines Feindes .... sollte dir bekannt sein.

Aber selbst vom Standpubkt ausgehend das ein Sunnite keinem Schiiten hilft, ist doch für El Qaida der Staat Israel noch immer der "kleine Satan" und die USA der "große Satan" und somit ein Feind.
Kommentar ansehen
03.08.2006 03:08 Uhr von vokar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dennoch: bin laden hatte einen beauftragt, der nur dazu zuständig war schiiten zu töten ( sakarwi )
ich kann es mir beim besten willen nicht vorstellen.
Kommentar ansehen
03.08.2006 08:10 Uhr von summertime
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Warum hat das bei Hussein geklappt? Der Terror war ja schon immer da ... aber der hat Leute verschleppt, getötet und was weiß ich alles. Das heißt auch unter Hussein wurde der Terror mit Gewalt bekämpft, in dem Maße, dass der Terror kaum spürbar war. Sobald man den Terroristen zu viel Freiraum lässt, sind sie ja nicht mehr unter Kotrolle zu bekommen.

Also sollte man die Volksgruppen da unten erstmal gegenseitig ihre Streitigkeiten klären lassen, Sunniten, Schiiten und Co. und wer übrig bleibt und sich in ca. 200 Jahren weiter entwickelt hat dann ne Chance auf ein normales Leben.... ;) Im Bezug auf das Volk ...
Kommentar ansehen
03.08.2006 12:04 Uhr von jesse_james
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@vokar: Die Vision in der arabischen Welt ist es, beide bzw. sogar alle anderen Lager auch zu vereinen, besonders gegen die USA und auch Israel.

Wie sehe denn wohl die Lage aus wenn sich plötzlich Schiiten und Sunniten geschlossen gegen die USA stellen würden ?

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Masturbieren in Zelle könnte O.J. Simpson frühzeitige Haftentlassung kosten
Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten
Berlin: Polizist wegen Tragens des Spaß-Party-Wappens entlassen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?