02.08.06 19:29 Uhr
 909
 

Indien: Sechsjähriger Junge wegen sexueller Belästigung vor Gericht

In Indien beschäftigen sich derzeit die Gerichte mit einem absonderlichen Fall. Der heute sechsjährige Rajkumar soll im Alter von zwei Jahren eine Nachbarin sexuell belästigt haben. Der Fall wurde am Mittwoch durch den Nachrichtensender NDTV bekannt.

Die Nachbarin gab an, sie sei eigentlich von Rajkumars damals 18-jährigem Bruder belästigt worden. Da die Eltern jedoch behaupteten, Rajkumar habe gar keinen Bruder, geriet der Sechsjährige ins Visier der Justiz.

Die Ermittlungen in diesem schwierigen Fall dauern nun schon fast drei Jahre an, Rajkumar beklagt sich derweil, er könne nicht zur Schule gehen, da er so oft vor Gericht sitzen müsse. Indiens Justizmühlen mahlen bekanntlich langsam.


WebReporter: rudi2
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Sex, Gericht, Junge, Indien, Belästigung
Quelle: www.vienna.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baby aus zweitem Stock geworfen - Vater steht zum zweiten Mal vor Gericht
Lebenslang für Mord vor 26 Jahren
Anwaltschaft erhebt Anklage gegen Bundeswehrsoldaten Franco A.

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.08.2006 19:35 Uhr von terrordave
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
indiens justizmühlen sind auch furchtbar rückständig.
1. was für eine lächerliche klage, die wäre bei uns wohl kaum überhaupt auf den richtertisch gelangt
2. einen 3-jährigen anzuklagen ist ja echt das letzte, gibts da keinen rechtsschutz
3. ein kind deswegen auch noch von der schule abzuhalten ist ja unmöglich.
Kommentar ansehen
02.08.2006 19:56 Uhr von Jorka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schätze mal in Indien gibt es kein: Strafmündigkeitsalter theoretisch könnte man also auch neugeborenes Baby anklagen.
Ich hoffe der Junge kommt frei, solche Anschuldigungen sind doch lächerlich
Kommentar ansehen
02.08.2006 20:34 Uhr von Xp0sed
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Unglaublich was die dort für ein Rechtsempfinden haben! Ich mein Justitzirrtümer gibt es auch bei uns. Nur wenn sowas dann aufgeklärt wird ist natürlich die ganze Sache vom Tisch und den Ermittelden ist es ziemlich peinlich... u. oftmals muss sich dafür entschuldigt werden bzw. sogar entschädigung gezahlt werden.

Aber wer weiss, vielleicht hat der 2 jährige Windelpupser der damals noch nicht laufen konnte u. noch nichtmal richtig sprechen konnte ja doch schuld :rolleyes:
Kommentar ansehen
02.08.2006 23:13 Uhr von webschreck
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hätte die Nachbarin: sich nicht die krebserregende indische Cola auf die Brust gekippt, wäre das alles nicht passiert. kinder sind eben so... (lol)
Kommentar ansehen
03.08.2006 02:16 Uhr von rivezhead
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
au mann: Soso, die Inder... dabei ist 6 jährige der sexuellen Belästigung beschuldigen doch eher Ami-syle ;D
Kommentar ansehen
03.08.2006 04:56 Uhr von Janina 2000
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mensch, seid doch nicht so dämlich, da ist wahrscheinlich in dem Anklageschreiben versehentlich der Name des 6-Jährigen gedruckt worden, anstelle der Name des 18-Jährigen.
Ist die "vienna.at" eigentlich so etwas wie die deutsche BLÖD oder die genauso ehrliche rote Mopo ?
Kommentar ansehen
03.08.2006 05:56 Uhr von Xp0sed
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
^ Janina: Wer lesen kann ist klar im Vorteil ;)

"Die Ermittlungen in diesem schwierigen Fall dauern nun schon fast drei Jahre an, Rajkumar beklagt sich derweil, er könne nicht zur Schule gehen, da er so oft vor Gericht sitzen müsse."

Also, es handelt sich hier eben NICHT wie ich schon in meinem ersten Post schrieb um einen "Druckfehler" oder sowas in der Art was ja überall vorkommen kann...!! Dieses Gericht weiss das er zum angeblichen Tatzeitpunkt 2 Jahre Alt war und dieser Prozess läuft nun schon seit 3 Jahren...einfach nur lol (oder eher doch nicht :/)
Kommentar ansehen
03.08.2006 11:29 Uhr von Bibi66
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Interessant interessant Seit gestern abend steht diese News hier....
Aber nur so wenig Forumsbeiträge...

Was wäre wohl wenn da nicht "Indien" sondern "USA" stehen würde???

Hat nu nichts mit der News an sich zu tun, ist nur so ein Gedanke am Rande...

Hasta luego
Kommentar ansehen
04.08.2006 21:36 Uhr von Janina 2000
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zustimmung ! Bibi66, du hast völlig Recht. Dann wäre es hier voll von USA-Hassern.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baby aus zweitem Stock geworfen - Vater steht zum zweiten Mal vor Gericht
Kampf gegen Kriminelle in NRW: Berufsfahrer wollen Polizei helfen
Lebenslang für Mord vor 26 Jahren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?