02.08.06 19:09 Uhr
 1.479
 

Neu-Delhi: Affe als Patrouille in der U-Bahn

In der Hauptstadt von Indien ist jetzt in der U-Bahn ein Affe unterwegs. Der Languren-Affe patrouilliert dort mit seinem Führer und soll andere Affen davon abhalten in die Züge zu springen.

Vor zwei Monaten war ein Affe in eine U-Bahn gelangt und hatte damals die Reisenden total erschreckt und verängstigt. Das Tier fuhr im Juni drei Haltestellen weit mit der Bahn.

"Wir haben vor einem Monat damit begonnen, und seitdem gab es keinen einzigen Zwischenfall mehr", heißt es von seiten des U-Bahn-Unternehmens. Affen werden bereits in Regierungsgebäuden und -gelände zum Einsatz gebracht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Bahn, U-Bahn, Affe
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Uni Hamburg veröffentlicht Verhaltenskodex zur Religionsausübung
NRW: Rettungskräftegroßeinsatz - Festzelt wegen Stinkbombe geräumt
Kurzes Glück: Bräutigam verbringt Hochzeitsnacht in Zelle

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.08.2006 19:28 Uhr von terrordave
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
komische U-Bahn oder komische Affen? also entweder ist das eine u-bahn bei der die fenster offen sind und deren gleise nicht unter tage verlaufen (siehe z.b. stuttgart) oder es gibt in indien kanalisationsaffen...

naja, wenns klappt, warum nicht auch affen, wenn schon hunde dem menschen helfen.
Kommentar ansehen
02.08.2006 19:53 Uhr von exekutive
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kuhl: dann fehlen nur noch kühe in der dorgenbekämpfungsabteilung (als verdeckte ermittler)...
Kommentar ansehen
02.08.2006 20:23 Uhr von Gabriel80
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hehe: Das erinnert mich an Humor Simpsons Affen Modjo :) !!!
Kommentar ansehen
03.08.2006 00:15 Uhr von HunterS.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
der Affe bewusst gefahren ist? viell hat er ja gerafft, dass er sich damit einiges an weg sparen kann ^^
Kommentar ansehen
03.08.2006 14:48 Uhr von dare_13
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmmm: ich verstehe jetzt nur nicht, warum dsa denn so schlimm ist? So ein kleiner Affe tut doch keinem was, der kann doch ruhig mitfahren?!?
Kommentar ansehen
03.08.2006 15:03 Uhr von Runeblade
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
...ist euch aufgefallen, dass das wahrscheinlich bisher der erste und einzige vorfall dieser art war? da gleich einen führer mitsamt schützling durchpatroullieren zu lassen find ich schon massiv übertrieben. Und die brüsten sich damit, dass seitdem kein weiterer Vorfall dieser Art passiert wäre... Gaaaanz toll, /golfclap
Kommentar ansehen
11.08.2006 13:20 Uhr von MrCrappy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mein Führer, keine blinden Passagiere zu vermelden: ich kann mich da runeblade nur anschließen

das gute an dieser affenpatrouille ist allerdings, dass sich die passagiere an den anblick von affen in der bahn gewöhnen
ich hab mich da auch schon dran gewöhnt


ps:
ich stelle mir grad vor, wie das äffchen vor seinem führer strammsteht und salutiert

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien
Postbank-Beschäftigte stimmen für unbefristete Streiks


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?