02.08.06 14:24 Uhr
 261
 

3,6 Prozent aller Krebsfälle haben Alkoholkonsum als Ursache

3,6 Prozent aller weltweit diagnostizierten Krebsfälle haben Alkoholkonsum als Ursache, zu diesem Ergebnis kam jetzt ein internationales Forscherteam, berichtete die Fachzeitschrift "International Journal of Cancer".

Bei den Geschlechtern gibt es allerdings deutliche Unterschiede. Während bei Männern Alkohol für 5,2 Prozent der Krebsfälle verantwortlich ist, liegt dieser Wert bei Frauen bei nur 1,7 Prozent.

Den höchsten Wert erreichten die Männer aus Zentral- und Osteuropa. Die Zahlen für ihre Studie basieren auf mehreren bereits vorher veröffentlichten Studien.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: alipop
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Prozent, Alkohol, Krebs, Ursache
Quelle: portale.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brandenburg: Mutter bringt Kind in Zug zu Welt
Verbraucherzentrale verklagt Klosterfrau wegen zu hoher Magnesium-Dosierungen
Kaugummi entwickelt, der Entzündungen im Mund erkennen kann

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.08.2006 13:54 Uhr von alipop
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich denke grade Osteuropa ist da auch ziemlich anfällig, der Alkohol dort ist viel viel schädlicher für den Körper als normaler Alkohol nicht schon sowieso ist.
Kommentar ansehen
02.08.2006 15:53 Uhr von KingPete
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bedeutet das: dass ich als Mann, wenn ich keinen Alkohol trinke, ein ca. 28 mal höheres Krebsrisiko habe ?

Hoch die Tassen auf das "internationale Forscherteam"! ;-)
Kommentar ansehen
02.08.2006 15:57 Uhr von KingPete
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sorry: falsch gerechnet.

Allgemein ca. 28 mal höher, als Mann "nur" ca. 19 mal höher ;-)
Kommentar ansehen
02.08.2006 22:58 Uhr von webschreck
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
...und ich dachte immer, Alkohol desinfiziert und brennt die kranken Zellen weg. Aber jetzt weiß ich auch, warum Trinker es immer zuerst im Kopf kriegen...

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?