02.08.06 11:22 Uhr
 66
 

Europäische Währung stabil über der 1,28-US-Dollar-Marke

Im frühen Frankfurter Devisenhandel hat sich die europäische Gemeinschaftswährung stabil über der 1,28-US-Dollar-Marke gehalten. Zuletzt musste für einen Euro 1,2821 US-Dollar bezahlt werden. Ein US-Dollar kostet somit 0,7796 Euro.

Gestern Mittag war der Referenzkurs durch die Europäische Zentralbank (EZB) auf 1,2759 (Montag: 1,2767) US-Dollar festgestellt worden.

Der Markt spekuliert auf "ein baldiges Ende der Zinserhöhungen in den USA", so ein Markteilnehmer, dies stützt den Eurokurs. In der kommenden Woche steht eine Sitzung der US-Notenbank an. Die US-Leitzinsen liegen derzeit bei 5,25 Prozent.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Dollar, Marke, Währung
Quelle: portale.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Haushaltsplan 2018: EU streicht mehr als 100 Millionen Euro für Türkei
Nach Steuerskandal: Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon gibt Rücktritt bekannt
Ex-"Bild"-Chef Kai Diekmann gründet "digitalen Vermögensverwalter"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ultras von Rot-Weiß Oberhausen müssen Führerschein abgeben
Fußball: Ex-Trainer Friedel Rausch gestorben
Texas: Frau wird nach Beschwerden wegen Anti-Trump-Aufkleber verhaftet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?