02.08.06 10:46 Uhr
 140
 

Fußball/Portugal: Zwangsabstieg für Gil Vicente

Auch in Portugal wurde nun ein Erstligist mit dem Zwangsabstieg in die zweite Liga bestraft: Der portugiesische Liga-Verband LPFP hat den Tabellenzwölften der letzten Saison, Gil Vicente, in die zweite Liga versetzt.

Grund für die harte Strafe ist, dass der Verein die Saison über den Stürmer Mateus Galiano da Costa aus Angola ohne rechtsgültigen Vertrag trotzdem eingesetzt hat.

Möglich ist jedoch noch ein Einspruch des Vereins gegen das Urteil. Sollte es bei dem Zwangsabstieg bleiben, darf der bisherige Absteiger Belenenses Lissabon doch in der ersten Liga antreten.


WebReporter: urxl
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Portugal, Zwang
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Silber für Biathlet Simon Schempp nach Fotofinish
Fußball: Bleibt Michy Batshuayi doch länger beim BVB als gedacht?
Olympia: Snowboard-Star Ester Ledecka gewinnt Gold im Super-G

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.08.2006 10:04 Uhr von urxl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Aus Versehen" wurde der Spieler sicherlich nicht eingesetzt sondern eine solche Sache geschieht mit Vorsatz und Wissen der Verantwortlichen.
Kommentar ansehen
02.08.2006 11:20 Uhr von Koecki.net
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Aber ein Zwangsabstieg is schon hart. Eine Geldstrafe würds doch auch tun oder ein punktabzug, aber gleich eiN Zwangsabstieg?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die FDP ist bereit eine Minderheits-Regierung zu stützen
Russlands Position in Syrien ist unsicher
Patrick Lindner fordert Homo-Unterricht an Schulen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?