02.08.06 09:24 Uhr
 3.749
 

Der Name "Karstadt" wird ab 2007 an vielen Kaufhäusern nicht mehr stehen

74 seiner Kaufhäuser hat der KarstadtQuelle-Konzern an die britischen Investoren Hilco und Dawnay Day veräußert. An diesen Geschäften wird der Name "Karstadt" schon ab nächstem Jahr ausgetauscht werden. Ein neuer Name wurde bislang nicht erwähnt.

"Wir werden unseren neuen Namen schon im nächsten Jahr einführen. Wir etablieren eine neue Warenhauskette mit einem eigenständigen Profil und neuer Marke", meint der Geschäftsführungsvorsitzende Kay Hafner.

Karstadt kompakt heißt das neue Konzept. Das Unternehmen hat 4.800 Angestellte und sei finanziell kein Sanierungsfall. Auch wolle man deutlich mehr als 20 Millionen Euro in die Filialnetzmodernisierung investieren.


WebReporter: no_trespassing
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Name, Karstadt
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paypal: Bundesgerichtshof stärkt Rechte der Verkäufer
Bio-Hersteller Alnatura muss Kartoffelchips wegen Holzsplitter zurückrufen
Massiver Stellenabbau: SPD-Chef Martin Schulz bezeichnet Siemens als "asozial"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.08.2006 09:52 Uhr von urxl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist doch nicht neu: Diese Meldung stand schon 2005 bei mir in der Zeitung! Ich habs mir gemerkt, weil "mein" Karstadt davon betroffen sein wird.
Kommentar ansehen
02.08.2006 10:33 Uhr von davidflo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Interessant im bericht wöre gewesen wenn du erwähnt hättest wieviele Karstadt-Kaufhäuser es insgesamt gibt, das man sich ein Bild machen kann, wieviel denn nun verkauft wird("die Hälfte, "ein Viertel", usw.).
Ansonsten hoffe ich, dass die Briten in - Ihrem neuen Fast-Food Wahn - da nicht alles in ein Drive-In "ummodernisieren" :D
Kommentar ansehen
02.08.2006 12:08 Uhr von Caliban85
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
grausames Deutsch: meine Herrn wer hat denn die Überschrift verbrochen.
Besser wäre gewesen: Ab 2007 wird an vielen Kaufhäusern nicht mehr der Name Karstadt stehen.
Aber so ist es ganz einfach grottenschlechtes Deutsch
Kommentar ansehen
02.08.2006 12:54 Uhr von no_trespassing
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Caliban85: Hast recht :-) .

Ich hab die News um ca. 2:00 Uhr nachts eingeliefert, da kann sowas schon passieren.

Werd´ mich bessern.
Kommentar ansehen
03.08.2006 09:56 Uhr von DJCray
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ davidflo: Ich weiß nicht ob no_tresspassing das schon geändert hat, aber die Zahl 74 steht am Anfang der News. Mein Mentor hätte mich verflucht, wenn ich Zahlen oder Abkürzungen am Anfang oder Ende eines Satzes setzen würde, aber wir sind ja hier bei shortnews und das kann man auch mal verzeihen.
Kommentar ansehen
03.08.2006 18:25 Uhr von maki
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schlecht,: wie soll ich dann von Draussen erkennen, welches Geschäft ich meiden muss? ;-)

("Karstadt" löst bei mir so ne Art Schlafreflex aus, "Karstadt" ist für mich die langweiligste Marke am deutschen Markt..."
Kommentar ansehen
03.08.2006 18:39 Uhr von necesite
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Beitrag: Lieber ins Interkauf.

Da haben sie alles Gute aus der Mark...

*würgs*
Kommentar ansehen
04.08.2006 02:28 Uhr von unclemaiden
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
... kann ja nur besser werden Ein Wunder dass es Karstadt überhaupt sooooo lange gegeben hat.
Langweiliger gings ja wohl kaum !

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vergewaltigung: Brasiliens Fußballstar Robinho zu neun Jahren Haft verurteilt
Überfall auf Werttransporter - Statt Sauna-Puff Gefängnis für fünf Männer
Nordrhein-Westfalen: Finderin gibt 7.000 Euro zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?