02.08.06 11:37 Uhr
 699
 

Fußball/Italien: Serie A und Serie B starten später

Durch den Manipulationsskandal im italienischen Fußball musste der Saisonstart in der Serie B und der Serie A verschoben werden. Die Saison startet nun am 9. September. Normalerweise sollte die Saiosn am 27. August starten.

Juventus Turin muss in die Serie B absteigen, Florentina und Lazio Rom werden mit Punktabzügen belegt. Die Vereine wollen dagegen Revision einlegen. Dadurch musste die Meisterschaft verschoben werden.

Bislang legte nur Juventus Turin Einspruch ein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Italien, Serie
Quelle: www.baz.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Pokal-Kracher in zweiter Runde - Bayern trifft auf Leipzig
Gewichtheber Welitschko Tscholakow im Alter von nur 35 Jahren verstorben
Fußball: Borussia Dortmund setzt in Ousmane-Dembélé-Poker Barcelona Ultimatum

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.08.2006 12:46 Uhr von zenon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Florentina? Wenn du schon so "cool" bist das so aus der Quelle zu übernehmen dann kopiers doch bitte richtig...
Kommentar ansehen
02.08.2006 14:15 Uhr von michi k
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
war ja klar: damit auch juve es noch packt in der 1. liga zu bleiben
ich sags gerne wieder das ist ein witz was die für strafen bekommen haben ... dafür das sie weltweit dem ganzen fussball geschadet haben mit ihren manipulationen

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD: Asylbewerber zurück nach Afrika
Finnland: Turku-Attentäter war wohl in Deutschland
Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?