01.08.06 21:47 Uhr
 405
 

25 Jahre MTV - Musiksender feiert Jubiläum

Am 01.08.1981 sendete MTV mit "Video Killed The Radio Star" das erste Musikvideo - damals noch in einem lokalen Kabelnetz von New Jersey. Damals gab es insgesamt nur knapp 180 Videos, wovon erstaunlich viele von Rod Stewart gewesen sein sollen.

1993 liefen die ersten Folgen von "Beavis and Butthead". Diese beiden grenzdebilen Highschool-Kids symbolisieren für die "besorgte Erwachsenenwelt" typisch MTV-geschädigte Jugendliche. Die Zielgruppe war begeistert.

Heute gehören weltweit insgesamt 78 Sender zu MTV. Damit können 1,3 Milliarden Menschen in 179 Ländern erreicht werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jesusschmidt
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Jahr, Musik, Jubiläum, MTV
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Auch Tunesien verbannt "Wonder Woman" aus den Kinos
Massimo Sinató: ein Mann mit Mode-Mut
14-jährige Tochter von Til Schweiger empört mit freizügigen Instagram-Fotos

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.08.2006 21:44 Uhr von jesusschmidt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jackass und auch Beavis & Butthead waren ganz lustig. In den letzten Jahren langweilt MTV allerdings und erregte nur noch durch nervige nervige Klingeltonwerbung einige Aufmerksamkeit.
Kommentar ansehen
01.08.2006 23:10 Uhr von d2kk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also klingeltonwerbung: daran is viva schuld die haben angefangen! steht auch in der quelle wenn ich mich nicht täusche (die quelle sollt man mal lesen ist ganz lustig)
und so viel klingeltonwerbung wie bei viva ist dort auch nich . ist sogar weniger geworden bei mtv wenn ich mich nicht täusche naja und es gibt noch gute sendungen bei mtv zb southpark und drawn together
Kommentar ansehen
01.08.2006 23:12 Uhr von ZK und KB
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
MTV und VIVA: kann man sich echt nicht mehr anschauen.
Ab und zu durch Zufall mal Noise auf MTV oder South Park.
Sonst hilft nur weiterzappen.
Serien wie Promis leben find ich zum kosten.
Schön das die sowas haben ich habe keine 20 Autos in meiner Luxusvilla.
Sowas erzeugt nur Neid bei den Jugendlichen.
Auf Viva kommt nun außer Werbung auch nichts Vernünftiger mehr.
Kommentar ansehen
02.08.2006 01:51 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mtv: ist doch genauso wie viva zu einem kinderkanal entartet. früher gab es noch metalla oder headbangers ball. jetzt laufen den ganzen tag boygroups, kinderbands oder rumgeheule. ganz schwaches bild.
Kommentar ansehen
02.08.2006 12:40 Uhr von Big-Sid
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jaja, damals,: als MTV noch in englischer Sprache Ausgestrahlt wurde und nicht von scheinbar hirnamputuerten deutschen Möchtegern-Moderatoren verhunzt wurde, war das Programm noch wirklich gut, aber mittlerweile kan man das doch vergessen. Musikalisches Niveau?? Fehlanzeige.
Gute Sendungen?? Kaun
.......
Kommentar ansehen
02.08.2006 16:43 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mtv war lange Zeit gut: In den 80ern und Anfang der 90er war mtv ein richtig guter Musiksender der auch ständig Musikclips gespielt hat. Wie es eben ein guter Musiksender auch tut.
Ray Cokes, Steve Blame usw. lieferten rund um die Uhr die beste Unterhaltung ab.
Und heute ?
Keine Größen mehr, keine Musik mehr.
Nur noch Kinderkram.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Natürlich Braun - Sonnige Zeiten
Wird die klassische Gastronomie abgeschafft?
Bad Kreuznach: Nächtliches Aufenthaltsverbot für Parks


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?