01.08.06 13:26 Uhr
 2.026
 

Kofferbombe im Dortmunder Hauptbahnhof entschärft

Im Dortmunder Hauptbahnhof wurde am gestrigen Montagabend eine Kofferbombe entschärft. Der Koffer war in einem Regionalzug deponiert worden und beinhaltete eine Propangasflasche, einen Wecker und Drähte. LKA-Experten untersuchen nun den Zusammenbau.

"Der Inhalt war dazu geeignet, Menschen schwer zu verletzen oder möglicherweise auch zu Tode kommen zu lassen", so die zuständige Staatsanwältin Ina Holznagel.

Ein Schaffner fand den Koffer auf der Strecke Aachen-Hamm und gab ihn in einem Bahnhofsfundbüro ab. Dort öffnete man den Koffer. Der Bahnhof wurde evakuiert. Man prüft nun, ob es sich um einen Anschlag handelte. Ein Bekennerschreiben gäbe es noch nicht.


WebReporter: no_trespassing
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Dortmund, Koffer, Hauptbahnhof
Quelle: www.sz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Malta: Union fordert internationale Ermittlungen nach Mord an Bloggerin
Schweden: Polizeiwache vermutlich von Bande in Luft gesprengt
NRW: Bei Hells-Angels-Razzia Drogen, Waffen und Geld beschlagnahmt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.08.2006 14:30 Uhr von jesse_james
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Ein Schaffner fand den Koffer auf der Strecke Aachen-Hamm und gab ihn in einem Bahnhofsfundbüro ab. Dort öffnete man den Koffer."

Bei beiden Aktionen hätte der Sprengsatz detonieren können.

Wurden herrenlose Koffer und Gepäckstücke nicht in der Regel anderweitig entsorgt, statt das diese ins Fundbüro gebracht und geöffnet werden ?!
Kommentar ansehen
01.08.2006 14:45 Uhr von no_trespassing
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@jesse_james: Hab ich mir auch gedacht.

Hab erst lachen müssen, als ich nachgedacht hab, wie die Leute geguckt haben müssen, als sie das Ding geöffnet haben, mit all den Kabeln und so.

Allerdings lach ich seit mindestens ´ner Stunde, weil ich mir noch ein anderes Szenario vorstelle:

RTL, stern tv, Jauch: "Wir kommen zur alljährlichen Kofferversteigerung. Jeder aus dem Publikum kann mitbieten. Wir alle wissen nicht, was drin ist...".

Und dann gehts los. "50 sind geboten, zum ersten, ich sehe 60. Bietet niemand mehr wie 60? 60, 70, 75...zum ersten, zweiten, dritten - an die Dame aus der ersten Reihe".

Wäre eine schöne Live-Sendung :-) -
Kommentar ansehen
01.08.2006 15:05 Uhr von Rhicey
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ no_trespassing: : - p


sehr gute idee!!


vielleicht könnte man sowas auch bei stromberg einbauen?
Kommentar ansehen
01.08.2006 15:09 Uhr von jesusschmidt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wie funktioniert eine bombe ohne zünder? tut mir leid. ich finde die nachricht lächerlich.
mit nem wecker und paar drähten lässt sich ne gasbuddel kaum zur detonation überreden.
Kommentar ansehen
01.08.2006 15:25 Uhr von press2006
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zum Thema Kofferversteigerung: Du meinst also, so ein herrenloser Koffer kommt einfach so in die Auktion? Sonst geht´s gut? Was meinst Du, durch wieviele Hände dieser Koffer geht, ehe er dort ankommt? Erstmal wird alles vom Zoll durchsucht, möglicherweise gucken die vom Fundbüro auch rein, um eine Adresse zu finden, anschließend kommt der Kram zum Auktionator und erzähl mir nicht, dass er vorher nicht reinguckt um evtl. Wertsachen wie Schmuck usw. für sich allein zu beanspruchen! Diese Kofferversteigerung ist meiner Meinung nach einfach nur große Abzocke.
Kommentar ansehen
01.08.2006 15:32 Uhr von cyberstream
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@no_trespassing: "RTL, stern tv, Jauch: "Wir kommen zur alljährlichen Kofferversteigerung. Jeder aus dem Publikum kann mitbieten. Wir alle wissen nicht, was drin ist..."."


ER und das PUBLIKUM wissen nicht was drin ist.

Die FLUGGESELLSCHAFT schon.

Es könnte ja verderbliches wie Nahrungsmittel im Koffer sein oder Rauschgift etc.

Kannst sicher sein, dass die Koffer bis in den hintersten Winkel durchsucht worden sind.

Koffer mit wertvollem Inhalt sind auch nie wirklich dabei.

Immer nur den Schrott, den man woanders nicht gewinnbringend versteigern könnte.

Diese "Wundertüten"-Strategie wendet man immer dann an, wenn man Dreck teuer verkaufen will.
Kommentar ansehen
01.08.2006 17:32 Uhr von whoa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
heftig Schlecht geschaut haben die bestimmt nicht ;) Ich persönliche habe auch schon einen Koffer bzw. eine Reisetasche im Zug vergessen. Diese Tasche habe ich nach 3 tagen erhalten. Nahrungsmittel (Süssigkeiten) waren nicht drin. Ebenfalls die neugekauften Kleidungsstücke. Selbst eine Überprüfung der Stationen (Leipzig HBF - Gera HBF) hat nichts ergeben wo die fehlenden Gegenstände abgeblieben sind. Entschädigung gab es ebenfalls nicht. Also ich lege es euch Nahe keine Gegenstände im Hause der Deutschen Bahn zu vergessen. Die Angestellten bekommen wohl zu wenig Lohn/Gehalt ...
Kommentar ansehen
01.08.2006 23:29 Uhr von jesse_james
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@jesusschmidt: Du weißt nicht weiß die Kripo da noch alles gefunden hat, sondern nur was in den Medien steht.
Und bei einer laufenden Ermittlung werden NIE alle Details an die Presse weitergegeben.
Kommentar ansehen
02.08.2006 07:22 Uhr von jesusschmidt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ jesse_james: ich weiss, was in der nachricht steht. und das ist definitiv blödsinn.
Kommentar ansehen
25.08.2006 19:56 Uhr von Ravermeister82
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bombe: Schon merkwürdig, dass die Bombe nicht explodiert ist. Komisch auch, das der die Bombe augerechnet an einem Videoüberwachten Bahnhof in den Zug schleppt. Das klingt für mich nach Panikmache im ganz grossen Stil

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offizieller Titel zur "Star Wars"-Auskopplung über Han Solo enthüllt
München: Mann will mit 6,52 Promille nur "eine Maß" Bier getrunken haben
BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?