01.08.06 12:22 Uhr
 175
 

Kalifornien: Gouverneur möchte Ruhmeshalle für verdiente Landsleute errichten

Arnold Schwarzenegger, amtierender Gouverneur des Bundesstaates, möchte zu Ehren großer Kalifornier einen Trakt des Museums von Sacramento zu deren Gedenken umbauen.

Das erste Dutzend, das sich für Kalifornien verdient gemacht hat und in einem feierlichen Akt am 6. Dezember dieses Jahres ausgestellt wird, steht schon fest. Darunter sind Berühmtheiten wie Ronald Reagan, Clint Eastwood und Walt Disney.

Maria Shriver, die Gattin Schwarzeneggers, hatte ihn zu diesem Schritt animiert.


WebReporter: zenon
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Kalifornien, Gouverneur
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Untreueverdacht: Immunität von CDU-Bundestagsabgeordneten Bleser aufgehoben
Sicherheitslage in Syrien: AfD verlangt Rückreise syrischer Flüchtlinge
Bundesregierung will deutsche IS-Kinder aus dem Irak nach Deutschland bringen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.08.2006 11:45 Uhr von zenon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich find es amüsant, daß darunter keine Wissenschaftler oder Autoren oder dergleichen zu finden sind sondern wieder fast ausschließlich Filmschauspieler...
Kommentar ansehen
01.08.2006 12:29 Uhr von Mutzi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Landsleute? Wen meint er damit? Österreicher? *fg*

Warum finden sich keine Wissenschaftler? Den Anabolika - Tüfftlern müsste er doch zu großem Dank verpflichtet sein. :D Einer wird ja wohl aus Kalifornien kommen...

*hach, was bin ich heute wieder garstig*
Kommentar ansehen
01.08.2006 13:13 Uhr von Tyfoon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hihi: köstlich amüsiert ;) - aber recht haste schon irgendwie :)
Kommentar ansehen
01.08.2006 14:55 Uhr von Spectator.ch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Muss denn Muss denn alles was in der Welt geschieht mit unseren europäischen Massstäben beurteilt und meisst auch verurteilt werden.

Wenn es dann auch noch aus den USA kommt.....

Wenn der von den Kaliforniern legal gewählte Gouverneur eine Museeumabteilung Menschen widmen willl, die sich um Kalifornien verdient gemacht haben, ist das doch nun wirklich seine Angelegenheit.

Was nun Schwarzenegger betrifft...... Ich weiss nicht wieviel Spötter kübelweise Anabolika in sich hineinschütten würden wenn sie mit ihren Mukis die gleiche Karriere machen könnten.

Und nun noch eine Bemerkung ins Stammbuch der Antis.....

Meine Ehrfahrung im nahen und mittleren Ost ist die.... Gib denen eine "Green Card" und sie fliegen noch heute ins verdammte, verfluchte "Land der unbegrenzeten Möglichkeiten" ich behaupte sogar die Hälfte der Antis hier würde auch nicht zögern.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wolgograd: "Ich komme vom Mars" behauptet ein 21-jähriger Russe
Bisher unveröffentlichte Nacktbilder der 18-jährigen Pop-Queen Madonna werden
Bundesgerichtshof geht Paypal-Käuferschutz zu weit


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?