01.08.06 12:15 Uhr
 2.439
 

China: Junge öffentlich als Dieb ausgestellt

Die Eltern eines zwölfjährigen Jungen haben gegen einen Wassermelonenhändler Anzeige erstattet. Dieser hatte den Jungen Zhang beim Klauen erwischt und ihn anschließend öffentlich als Dieb auf dem Daying Markt 'ausgestellt'.

Zhang musste sich daraufhin mit einem Schild hinstellen, auf dem "Ich habe Melonen geklaut" stand. Die Eltern beschuldigen nun den Händler, er habe den Jungen ernsthaft (psychologisch) verletzt.

Der Händler sagt, er habe nur den Jungen bestrafen wollen. Doch die meisten gefragten Anwälte gaben den Eltern recht. Nun wird ein Gericht vor Ort über den Fall entscheiden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: yakobusan
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: China, Junge, Dieb
Quelle: xinwen.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Haftstrafe: Rapperin Schwester Ewa geht wegen Urteil in Berufung
Mädchen mit Auto gerammt und missbraucht: Flüchtling festgenommen
München: Frau vergisst Hund auf Balkon, der in Hitze qualvoll verdurstete

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.08.2006 11:30 Uhr von yakobusan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein Fehler vom Händler, selbst die Justiz zu spielen! Hoffen wir, dass die Eltern vor Gericht gewinnen - es ist schliesslich die Aufgabe der Erziehungsberechtigten, Strafen zu verteilen.
Kommentar ansehen
01.08.2006 12:53 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dommel: nicht der täter ist der dumme.

selbstjustiz ist klasse. klaut mir einer was hänge ich ihn an einen baum. wie im wilden westen.

wer solche kommentare schreibt wie du,zeigt dass er nicht der hellste ist.
Kommentar ansehen
01.08.2006 12:54 Uhr von yakobusan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hehe: Hast du die Nachricht gelesen oder nur überflogen? Das ist ein
12-jähriger Junge! Sowas kann man nicht bringen...

Wenn die Eltern das amchen, okay, aber irgendjemand? Nicht
okay. Vor allem keine öffentliche Demütigung!

Strafe: Ja, aber doch nicht so!
Kommentar ansehen
01.08.2006 13:18 Uhr von L0ki
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Autor: Der Autor schreibt hier: Aufgabe der Erziehungsberechtigten, Strafen zu verteilen.

Sollten die Eltern denn nicht wissen wo ihr Kind ist, und es so erzogen haben, dass es erst garnicht auf die Idee kommt zu klauen?

Sie sollten die Eltern auch an den Pranger stellen wegen vernachlässigung ihres Kindes.
Kommentar ansehen
01.08.2006 14:05 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In diesem Fall finde ich das gar nicht so tragisch.
Je nach dem, wie lange der Junge da stehen musste, war es einerseits eine heilsame Strafe und wahrscheinlich besser als das, was staatlicherseits bei einer Anzeige auf ihn gewartet hätte.
Ich bin auch nicht für Selbstjustiz, aber hier hat sich der Gemüsehändler ja für eine humane Strafe entschieden, die ich ihm (in China) noch gerade zugestehen würde. (Eben im Hinblick auf das, was ihm sonst geblüht hätte).

Kommentar ansehen
01.08.2006 14:31 Uhr von Berliner_Pflanze
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn man hier so manche Kommentare liest, könnte man meinen, das wir bald wieder auf den Bäumen leben und Affenlaute von uns geben.

Wirklich erstaunlich, wieviele Schwachköpfe es doch in einer zivilisierten Gesellschaft gibt.
Kommentar ansehen
01.08.2006 14:32 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht: wirklich tragisch, die Strafe (obwohl Selbstjustiz und somit wieder zu verdammen). Sogar in Amiland verhängen manche Richter diese Strafe. Wer so blamiert wird in aller Öffentlichlkeit, wird sich in Zukunft 3x überlegen, etwas zu nehmen, was ihm/ihr nicht gehört.
Kommentar ansehen
01.08.2006 14:36 Uhr von jesse_james
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@FriFra: "alles verläuft anonym und der Täter lernt nichts aus den "Strafen""

Wäre dem so wäre unser ganzes Rechtssystem hinfällig seit Jahrzehnten !!!
Kommentar ansehen
01.08.2006 15:50 Uhr von WooMaker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Durch Selbstjustiz wird das Opfer zum Täter...
Kommentar ansehen
01.08.2006 16:46 Uhr von WECKA
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich muss sagen das ihr übertreibt!!!! alle!!!!!! es ist nur ein 12 jahre alter junge!! er hat melonen geklaut!!!
und ich muss sagen , ich als vater des jungen hätte das gleiche gemacht! (wir sprechen hier von china)
ich hätte dem händler die hände geschüttelt!! als vater!!!
den wie wäre es sorum gekommen..
junge wird erwischt..händler macht ne anzeige eltern müssen eine strafe zahlen ( die sehr hoch ist da es fast nichts unehrenhafteres gibt wie klauen)
kind kriegt schläge. eltern weden von nachbarn und verwanten ausgelacht.
so was ist nun besser?????
also bitte der junge hatte sein portion , er wird nicht mehr so schnell was klauen;)
ihr tut ja so als hätte er ein psychologisches traume erlitten und kann nicht mehr laufen , wird nie wider reden können.
also stellt euch nicht so an!! die eltern wollen wahrscheinlich jetzt nur etwas kohle rausschlagen , wenn das klappt , was ich nicht glaube . hoffe ein update kommt bald wider:P
Kommentar ansehen
01.08.2006 17:00 Uhr von Berliner_Pflanze
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
WECKA: Man sieht ja bei einigen hier, wo so etwas hinführen kann, u. a. auch in die Legasthenie.

Ich hoffe du hast keine Kinder, ansonsten können sie einem nur leid tun.

Aber ein Vater würde wohl auch nicht so einen Schrott schreiben.
Kommentar ansehen
01.08.2006 17:40 Uhr von evilboy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das erinnert mich an ein Foto: aus der Hitlerzeit, auf dem waren eine Frau und ein Mann abgebildet, die sich antijüdische Schilder um den Hals hängen mussten, weil der Mann jüdisch war.
Kommentar ansehen
01.08.2006 19:32 Uhr von Rpnya
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wird man: in China nicht wegen schwerem Gemüsediebstahl hingerichtet?
Kommentar ansehen
01.08.2006 19:57 Uhr von thinktank
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nicht "ausgestellt" eher angeprangert nennt man sowas...es sei denn es handelt sich um ne freakshow.
Kommentar ansehen
01.08.2006 20:29 Uhr von Berliner_Pflanze
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dommel1990: Niemand heisst hier diesen Diebstahl gut.

Es geht ausschliesslich um die Bestrafung.

Niemand (auch nicht ein Bestohlener) hat das Recht einen anderen und dann auch noch ein Kind derart bloß zustellen.
Das ist menschenverachtend.
Dabei handelt es sich um Selbstjustiz, und die ist in jedem Land verboten.
Das hast du doch bestimmt in der Schule gelernt, solange ist das doch noch nicht her, oder etwa bei diesem Thema gefehlt?
Kommentar ansehen
01.08.2006 21:28 Uhr von Berliner_Pflanze
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dommel1990: Da ich gegen Selbstjustiz bin, würde ich es selbstverständlich nie machen.

Da du auch noch fragst in welchem Fach, bestätigst du doch nur, das du eine Schule nur selten von innen gesehen hast.
Hol das nach, dann können wir diskutieren.
Kommentar ansehen
02.08.2006 00:58 Uhr von Gregsen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
find ich absolut in ordnung: Der junge hats jetzt zumindest gelernt und wird so schnell auch nicht wieder klauen. Die psychischen schäden dadurch halte ich für vertretbar, oderb esser gesagt nicht vorhanden. Wer scheisse baut muss dafür nunma auch gerade stehen.

Und an alle die das mit selbstjustiz vergleichen. Da fehlt euch bissel die diferenzierung. Natürlich wäre es nicht mehr akzeptabel wenn der mann den jungen geschlagen hätte oder wirklich ernsthaft psychisch geschädigt. Davon kann hier aber keine rede sein.
Kommentar ansehen
02.08.2006 02:13 Uhr von exekutive
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wenn kinder: schon essen klauen müssen, um nicht zu verhungern darf man auf keinem fall in irgendeiner art und weise über das kind negativ urteilen

ist doch mundraub und war selbst bei uns lange "legal" bzw nicht unter strafe zu stellen
Kommentar ansehen
02.08.2006 07:31 Uhr von Berliner_Pflanze
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dommel1990: Ich mach nicht nur auf erwachsen, ich bin es auch, im Gegensatz zu dir.

Kennst du eigentlich noch einen anderen Spruch als:

"Der war nicht schlecht"?

Bin weitaus älter als du.

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Benefizspiel Chemnitzer FC gegen Dynamo Dresden wegen Sicherheitsbedenken
Schottland: Neues Unabhängigkeitsreferendum soll erst nach Brexit kommen
Kündigungen bei CNN wegen Fake-News: Donald Trump fühlt sich bestätigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?