01.08.06 10:38 Uhr
 1.034
 

Neuseeland: Kneipen verteilen gelbe und rote Karten

Inspiriert durch den Fußball verwenden einige Kneipen in Neuseeland gelbe und rote Karten, um dem exzessiven Alkoholgenuss vorzubeugen.

Dem Gast wird die gelbe Karte gezeigt, wenn der Verdacht des exzessiven Trinkens besteht. Die rote Karte hingegen bekommt jemand, der bereits zu viel getrunken hat. Dieser bekommt Hausverbot und muss die Kneipe verlassen.

Wenn sich Gäste regelgerecht verhalten und die Kneipe in guter Manier verlassen, wird das Hausverbot beim nächsten Besuch außer Kraft gesetzt und gegen Vorlage der roten Karte erhält der Gast ein Freigetränk.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: dicksuicide
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Karte, Neuseeland, Kneipe
Quelle: www.cnn.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Uni Hamburg veröffentlicht Verhaltenskodex zur Religionsausübung
NRW: Rettungskräftegroßeinsatz - Festzelt wegen Stinkbombe geräumt
Kurzes Glück: Bräutigam verbringt Hochzeitsnacht in Zelle

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.08.2006 08:55 Uhr von dicksuicide
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eine gute Idee. Natürlich wird es auch Leute geben, die das als Spiel verstehen werden und ganz geziehlt einen Abend mal auf eine Rote Karte gehen werden. Wie die Quelle aber schon sagt, ist dies in Neuseeland bislang eher nicht der Fall gewesen.
Kommentar ansehen
01.08.2006 10:52 Uhr von DarkMajesty
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sowas sollte: man auch hier einführen. das könnte in verbindung mit abnehmen vom autoschlüssel viele unfälle vermeiden denke ich
Kommentar ansehen
01.08.2006 11:47 Uhr von torschtl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja: das würde mir schon zu sehr in die Privatsphäre eingreifen... wenn ich trinke, fahre ich nicht... wenn jeder so denken würd, wäre die Welt um Einiges reicher
Kommentar ansehen
01.08.2006 15:53 Uhr von Garviel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hehe, so wie ich die Neuseeländer kennen gelernt habe, verlassen die jede Kneipe aufrecht, und das mit einem Quantum, bei dem man selbst Engländer raustragen müsste... außer beim Oktoberfest, das Bier dort vertragen die irgendwie nicht so recht.
Kommentar ansehen
01.08.2006 16:47 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nur einmal: In solche Kneipe geht man nur einmal.
Und zum Glück ist NSL weit, weit weg.
Wenn getrunken wird dann wird man auch lauter.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Umfassende Sammlung antisemitischer Bilder wird erforscht
21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?