01.08.06 10:11 Uhr
 835
 

Auto: Sicherheitsmängel beim Toyota RAV4 und beim Nissan Note

Nach durchgeführten Crash-Tests des europäischen EuroNCAP-Gremiums wurden beim Toyota RAV4 und beim Nissan Note Mängel festgestellt.

Bei einem Frontalcrash hatten sich beim Toyota RAV4 die Airbags aufgrund eines gelösten Sensorkabels zu spät geöffnet. Dieses Kabel wurde auch beim zweiten Frontalaufpralltest beschädigt, die Airbags wurden aber trotzdem ausgelöst.

Beim Seitenaufpralltest des Minivans Nissan Note zerbrach eine der Isofix-Kindersitzbefestigungen, die laut Nissan aus einer alten Charge mit unkorrekt gesetzten Schweißnähten stammen. Nissan will alle betroffenen Autos zurückrufen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: urxl
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Sicherheit, Toyota, Nissan, Note
Quelle: www.autonews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ADFC-Umfrage: München ist keine beliebte Stadt bei Fahrradfahrern
Dachau: Tanken für 11,9 Cent pro Liter
EU-Kommission gibt formelle Zustimmung für Pkw-Maut

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.08.2006 07:52 Uhr von urxl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gut, das es solche Tests gibt. Beide Pannen können ohne Abhilfe ja durchaus lebensbedrohliche Auswirkungen haben.
Kommentar ansehen
01.08.2006 12:26 Uhr von DobbyDumm
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
vorher: Mich wundert wirklich, dass Toyota und Nissan solche Tests nicht selbst gemacht haben und nun etwas peinlich dastehen.
Kommentar ansehen
01.08.2006 23:01 Uhr von stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja, das kann mal vorkommen, schließlich sind das keine deutschen Produkte.......
Kommentar ansehen
02.08.2006 11:08 Uhr von Whitechariot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ stellung69: rofl - nfc...
Kommentar ansehen
02.08.2006 23:39 Uhr von DorianArcher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Toyota: Das mit Toyota gabs glaub ich schon mal hier bei ssn. Trotzdem, je dicker die Karre desto mehr Fehler...
Kommentar ansehen
05.08.2006 23:40 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also das ist natürlich bescheiden.. wenn der Airbag zu spät auslöst! Da kann es sein, dass es schädlicher ist, als wenn gar keiner drin wäre....

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump: "Die Deutschen sind böse, sehr böse"
Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator
NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?