01.08.06 09:02 Uhr
 354
 

Rückruf von Akkus des Apple-Notebooks "MacBook Pro"

Auf der Internetseite von Apple ruft der Computer-Hersteller die Akkus von 15-Zoll MacBook Pro zurück. Die Rückrufaktion betrifft Geräte, die zwischen Februar und Mai dieses Jahres verkauft worden sind.

Grund für die Aktion ist die Qualität der Akkus, die nicht mit den Standards von Apple vereinbar ist. Ein Sicherheitsrisiko besteht laut Apple nicht. Das Notebook kann deswegen auch weiterhin verwendet werden bis ein Ersatz für den Akku da ist.

Die Modelnummer der schlechten Akkus ist A1175. Die zwölfstellige Seriennummer endet auf U7SA, U7SB oder U7SC. Der Ersatz der Akkus geschieht kostenfrei. Man muss aber diverse Informationen über sein Notebook an Apple senden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Apple, Rückruf, Notebook, MacBook
Quelle: www.gamestar.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wahrscheinlich neue LTE-Fritz!Box (6890) zur IFA
Vorbesteller erhalten die neue Xbox in der "Project Scorpio Edition"
Barack Obama bricht mit Tweet über Charlottesville Twitter-Rekord

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

CDU-Politiker schlägt vor, Vermögen von Erdogans Familie einfrieren zu lassen
Trennungskinder haben es schwerer im Leben
Sozialstunden wegen Polizisten-Bepöbelung für Schalke-Profi Donis Avdijaj


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?