31.07.06 19:13 Uhr
 13.041
 

USA: Zwei Heckenschützen liefern sich Duell - Sie töteten bereits 13 Menschen

In Phoenix im US-Bundesstaat Arizona tobt ein blutiges Duell zwischen zwei Heckenschützen. Nachdem im Sommer 2005 Tiere die Ziele der Schützen waren, zielen sie nun auf Menschen.

Bereits 13 Menschen wurden erschossen. Wegen der Angst vor den Schützen decken sich die Zivilisten selbst mit Waffen ein. Zudem trauen sie sich kaum noch auf die Straße.

Als Belohnung wurden 80.000 Dollar ausgesetzt.


WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Mensch, Duell, Hecke
Quelle: wcm.krone.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Niedersachsen: 19-Jähriger stürzt von Autobahnbrücke in die Tiefe und stirbt
Berlin: Polizeifahndung - Verdächtiger mit Namen und Bild gesucht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

43 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.07.2006 19:36 Uhr von dark dust
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ohh mein gott!!! das wird ja immer schlimmer in dieser beschissenen Welt. einfach nur krank
Kommentar ansehen
31.07.2006 19:38 Uhr von jesusschmidt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wettbewerb != duell: Ein Duell (lat.: duellum) ist ein freiwilliger Zweikampf mit gleichen, potenziell tödlichen Waffen, der von den Kontrahenten vereinbart wird, um eine Ehrenstreitigkeit auszutragen. (wikipedia)

Das Verwenden des Begriffs "Duell" ist in dieser Nachricht einfach nur falsch. Die Qualität des "Newschecks" lässt also teilweise immernoch zu wünschen übrig...
Kommentar ansehen
31.07.2006 19:40 Uhr von oldboy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Klugscheißer: Umgangssprachlich ist die Verwendung des Wortes korrekt.
Kommentar ansehen
31.07.2006 19:41 Uhr von KlötenInNöten
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Überschrift: Jo ich dachte auch beim Lesen der Überschrift, daß die beiden sich versuchen gegenseitig abzumurksen und dabei 13 andere trafen (nur den Kontrahenten nicht).
Kommentar ansehen
31.07.2006 19:42 Uhr von ben82
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Duell ist missverständlich: Der Begriff "Duell" ist in diesem Fall aber missverständlich. Ich habe die Nachricht angeklickt, weil ich dachte, dass das zwei Typen rumliegen und versuchen sich gegenseitig abzuballern *gg*.
Kommentar ansehen
31.07.2006 19:52 Uhr von Bibi66
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Oldboy: Umgangsprachlich korrekt???

Naja, wenn Du meinst...

Dann hol ich mir jetzt mal ne Flasche Pommes frites mit einer Tüte Ketchup. Und danach sing ich ein Duett mit meinen 12 Kumpels. Und dabei essen wir eine Mass Bier...

korrekt...

Hasta Luego
Kommentar ansehen
31.07.2006 20:06 Uhr von la_iguana
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
2.005 Tiere? Und dann haben sie letzte Jahr schon 2.500 Tiere abgeschossen? Und das ohne festgenommen zu werden? = Krone und checker ... uf (Sie tun dem Autor damit keinen gefallen die News so durchgehen zu lassen)
Kommentar ansehen
31.07.2006 20:06 Uhr von radiojohn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Bibi66: Verschluck dich dann aber nicht an den Fritten, wenn einer der 12 dann einen bassigen Falsett gröhlt.

Aber, aber - Bier raucht man doch nicht :-)

Korrekt?

un saludo - r.j.
Kommentar ansehen
31.07.2006 20:33 Uhr von mrmaximo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
selbsthilfe.... Ich lach mich tot Da sieht man wieder wie Naiv die Amis sind, und die Waffenwirtschaft freut es ungemein....

Wieso heißt es denn Heckenschütze...? Weil er sich vllt. vor einem hinstellt und ihn lustig über den Haufen ballert, oder aus dem Hinterhalt...?!

Kein Wunder Das Präsident Hecke... ähm Bush in diesem Bundesstaat über jahre der Senator war...
Kommentar ansehen
31.07.2006 20:56 Uhr von Marvin55
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Begriff DUELL ist wirklich ungeschickt korrekter und die Situation sicher besser beschreibend wäre WETTSTREIT, in der Art ´Ätsch, ich habe mehr Leute und von viel, viel weiter weg erschossen!´. Krank bzw. sehr amerikanisch (ist da ein Unterschied?)
Kommentar ansehen
31.07.2006 21:08 Uhr von johagle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Marvin55: <<<Krank bzw. sehr amerikanisch (ist da ein Unterschied?)>>>

Ja... krank ist ein Zustand ausserhalb der Norm aber das is in Amiland normal... und unserer Gesellschaft 10 Jahre voraus.
Kommentar ansehen
31.07.2006 21:14 Uhr von WECKA
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich sag dazu nur sowas kann nur in america passieren;)
Kommentar ansehen
31.07.2006 21:48 Uhr von Jonnnas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
DUELL UND NAIVITÄT = SCHWACHSINN: Mann, leute, es is doch egal ob da jetzt Duell oder Wettkampf steht. Schaut doch eher mal auf den Inhalt des Artikels, der is ja wophl wichtiger. Mit diesen Einträgen über die Falschheit des Wortes Duell sieht man nämlich die NAIVITÄT der deutschen !!!!!! Amerikaner sind auch nichst anderes als Deutsche. Ich habe gut Freunde in Amerika un die sin normaler als manche Leute in Deutschland. Denkt doch außerdem mal an Erfurt oder an Bad Reichenhall .... Waren das etwa Amerikaner ???
Kommentar ansehen
31.07.2006 22:16 Uhr von Silenius
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@la_iguana: Die Heckenschützen haben im Sommer 2005 ein paar Tiere erschossen, und nicht 2005 Tiere im Sommer. =;)
Kommentar ansehen
31.07.2006 22:22 Uhr von bibi66
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ArrJay: "Aber, aber - Bier raucht man doch nicht :-)"

Korrekt.
Ich kipp mir´s Dorada immer ins Ohr während ich mir eine Krüger Blanco in die Nase schieb *LOL*

Hasta Luego
Kommentar ansehen
31.07.2006 22:40 Uhr von stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da kann man nur hoffen, daß nicht auch 2005 Menschen dran glauben müssen....
Kommentar ansehen
31.07.2006 22:46 Uhr von Oberscht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kann: hier mal jemand diese ganzen Amihasser bannen? Ist hier ja schon wie im 3. Reich...
Kommentar ansehen
31.07.2006 23:13 Uhr von POMMES_1989
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
krass: tja also wenn das keine möchtigerns sind werden die denen wohl nicht so schnell ins netz gehen ;)
wer weiß villeicht arbeiten sie auch zusammen
achja liebe amerikaner sich zu bewaffnen bringt nix der/die befinden sich irgendwo und gehen einfach mit einem mit und irgendwann isses licht aus.

wiso schießen die keine autos kaputt? ich meine wär doch lustig man fährt und aufeinmal bleibt das auto stehen mitm loch inner motorhaube
Kommentar ansehen
31.07.2006 23:16 Uhr von Phoebe5035
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wenn die täter noch nicht: gefasst sind, woher weiß man dann, dass es zwei typen sind, die sich da einen wettstreit liefern?

mom, mal schnell in die quelle guck ...

nee, da steht´s auch nicht. also meine frage: woher wissen sie, dass es zwei sniper sind? vielleicht isses ja auch nur einer, oder es sind drei, oder vier ... oder vielleicht 13 verschiedene.
und wer jetzt sagt, dass man vllt. zwei verschiede arten von geschossen gefunden hat: vllt. isses auch nur einer mit mehreren waffen.

einzige möglichkeit zu wissen, dass es zwei sind, wäre, wenn man sie beide gesehen hat (eher unwahrscheinlich, besonders wenn sie noch "aktiv" sind), oder wenn beide innerhalb eines sehr kurzen zeitfensters auf ein und dasselbe ziel geschossen haben.
Kommentar ansehen
31.07.2006 23:46 Uhr von Bibi66
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Phoebe: Im Prinzip könntest Du recht haben...

Ich denke aber mal, das die Polizei nicht alles an die Presse weitergegeben hat.

Projektile und Hülsen haben quasi einen (ballistischen, genaugenommen innenballistischen) Fingerabdruck. Und damit kann man das Projektil/Hülse eindeutig einer Waffe zuordnen.
Wenn die Waffe/n dann auch noch registriert wäre/n (was hier anscheinend nicht der Fall ist, zumindest scheint es keine staatlichen Beschusstellen zu geben, wo die entsprechenden Waffen bzw. die entsprechenden "Fingerabdrücke" registriert sind), dann hätte man den bzw. die Täter schon (voraussgesetzt, es sind keine Waffen, die illegal eingeführt oder aus einem Diebstahl o.ä. stammen).

Weiterhin wird die Polizei auch kaum Erkenntnisse über den sog. "Modus operandi", also die Art und Weise, wie das entsprechende Verbrechen verübt wurde, an die Presse herausgegeben haben. Zumindest keine detaillierten Einzelheiten.

Der/die Täter lesen ja auch Zeitung. Zumindest sollte man davon ausgehen. Und wenn der/die Täter wissen, was die Polizei weiss, bzw. auf welche Details die Polizei Wert legt, könnten sie ja ihren "Modus operandi" ändern oder zumindest verschleiern und somit die Suche nach ihnen erschweren.

Hasta Luego
Kommentar ansehen
01.08.2006 00:47 Uhr von calico j. rackham
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
vorsicht schwarzer humor! finde ich eine spitzen idee, ist doch mal was neues, um der krassen überbevölkerung der erde entgegen zu wirken!
Kommentar ansehen
01.08.2006 01:57 Uhr von tobi-89
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
najo vl. hams die menschen ja mehr verdient als manches tier ;D
Kommentar ansehen
01.08.2006 01:59 Uhr von crane
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Oberscht: Herzlichen Glückwunsch zum dämlichsten Kommentar der letzten 24h auf shortnews.de *Preis überreich*
Kommentar ansehen
01.08.2006 03:54 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
abartig: sowas kann ja nur in den usa passieren. man fragt sich nur immer wieder wieso dort?? die freie zugänglichkeit zu waffen?? aber nein, das kann natürlich nicht sein, denn jeder amerikaner hat das recht eine waffe zu tragen, von daher kann das nichts schlimmes sein wenn es jeder darf....armes land...armes volk
Kommentar ansehen
01.08.2006 08:34 Uhr von POMMES_1989
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@phoebe5035: villeicht wurden 2an verschiedenen orten die man nicht von der gleichen position erreichen kann erschossen ;)

Refresh |<-- <-   1-25/43   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Umfassende Sammlung antisemitischer Bilder wird erforscht
21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?