31.07.06 16:38 Uhr
 230
 

Russland: Warnung vor Umweltdebakel - Aus geplatzter Pipeline fließt Öl aus

Nahe den Grenzen zu Weißrussland und Ukraine sind im russischen Gebiet in der Region Biransk große Mengen Öl aus einer Pipeline ausgetreten. Wie die russischen Behörden melden, sind derzeit etwa zehn Quadratkilometer verseucht.

Das Leck der 4.000 Kilometer langen Druschba-Pipeline sei am letzten Samstag entstanden, teilte das zuständige Ministerium mit. In normal ausgelasteten Zeiten werden darin täglich etwa 1,2 Mio. Barrell befördert.

Inzwischen hat der Pipeline-Betreiber "OAO Transneft" diese Panne als nicht schwerwiegend bezeichnet. Es wäre nur ein kleines Gebiet vom Öl-Ausfluss betroffen und die Problematik bereits wieder behoben.


WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Russland, Öl, Warnung, Umwelt, Pipeline
Quelle: www.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Los Angeles: Zwei Kinder von Polizeiauto überfahren - beide tot
AC/DC-Gitarrist Malcolm Young im Alter von 64 Jahren verstorben
Thüringen: Betrunkener Mann greift achtjährigen Jungen an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.07.2006 18:04 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
eine panne: die an die öffentlichkeit gerät. tausende werden vertuscht und niemand wird je davon erfahren
Kommentar ansehen
31.07.2006 19:06 Uhr von LuckyBull
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Darum, Bogir, sind die Medien: ja da (und da wollen wir doch auch mit beitragen, gelle), dass solche Vorkommnisse nicht so leicht in das Nirwana fallen und untergehen.
Aber dein Pessimismus ist schon irgendwie berechtigt, leider...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro
Fußball: Eklat bei Premiere von Chinas U20 in Deutschland
Los Angeles: Zwei Kinder von Polizeiauto überfahren - beide tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?