31.07.06 13:03 Uhr
 1.836
 

Robbie Williams trainiert bei Bayern München

Nach einer Anfrage über sein Management bekam der Sänger Robbie Williams drei Termine angeboten, um mit den Bayern-Stars auf dem Vereinsgelände zu trainieren.

Revanchieren will sich der 32-jährige Sänger, indem er die Profi-Spieler des FC Bayerns zu seiner After-Show-Party in die Nobeldisko P1 einlädt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: freichle
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Bayern, München, FC Bayern München, Bayer, Williams, Robbie Williams
Quelle: www.gmx.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Heynckes soll Trainer des FC Bayern München werden
Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge
Fußball: Frust bei FC Bayern München trotz CL-Sieg gegen Anderlecht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.07.2006 14:30 Uhr von denksport
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gibt bestimmt ne gute Party: Mädels, macht schon mal die Beine breit....
Kommentar ansehen
31.07.2006 14:57 Uhr von pippin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Verena: Ohoh, ob Olli Kahn dann seine Verena an einen seiner Kollegen abtreten muss?
Die "Gute" gehört doch im P1 zum Inventar!
Kommentar ansehen
31.07.2006 18:34 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Olli`s Verena angraben wird sich wohl keiner der Bayern-Spieler.Die können sich ja denken was das bedeuten würde,3 Wochen Verletzungspause..mindestens.Haben ja fast alle selbst ne scharfe Ische.
Robbie hat bestimmt schon gesteckt bekommen das es ungesund kommen könnte wenn er Verena flachlegen will.
Hoffentlich versucht er trotzdem sein Glück. :)
Kommentar ansehen
01.08.2006 04:12 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das ist die absolute: selbstsicherheit, in der vorbereitung sowas zu machen. aber die können das, bei der mannschaft. ohne probleme werden die meister.

die spieler sollten auf ihre frauen aufpassen, die werden bestimmt ganz "hibbelisch" wenn der da auftaucht

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Heynckes soll Trainer des FC Bayern München werden
Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge
Fußball: Frust bei FC Bayern München trotz CL-Sieg gegen Anderlecht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?