31.07.06 18:31 Uhr
 559
 

Spielemesse E3 steht wohl vor dem Aus

Die seit 1995 stattfindende Spielemesse E3 steht vor dem Aus. Grund dafür ist der Rückzug der großen Spielehersteller von der Veranstaltung. Der Veranstalter, die Entertainment Software Association, sagte, man werde die Veranstaltung verkleinern.

So soll die Messe vom Los Angeles Convention Center an einen kleineren Ort umziehen und es sollen Rahmenbedingungen für eine leichtere Berichterstattung geschaffen werden. Eine offizielle Pressemitteilung soll noch folgen.

Bis jetzt waren in jedem Jahr, in dem die Messe stattfand, tausende von Berichterstattern in Los Angeles auf dem mehr als 50.000 Quadratmeter großen Veranstaltungsgelände, um über die neuesten Trends zu berichten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Spiel, E3
Quelle: www.gamestar.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kölner Start-up macht mit Online-Übersetzer Silicon-Valley-Größen Konkurrenz
Chaos Computer Club möchte Lücken bei Software "PC-Wahl" schließen
Facebook testet Snooze-Button: Pause von nervtötenden Freunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.07.2006 19:21 Uhr von Dreamwalker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Umdenken!! Hey ,wie wäre es,wenn es endlich dem Otto-Normal-Verbraucher erlaubt wäre Zutritt zu bekommen,sprich:Eintritt für Endverbraucher !Meine Freunde und ich lechzen danach endlich mal auf ne E3 zu kommen oO !Könnte mehr Umsatz und Popularität bringen ,wenn mehr Spieler sich von der Qualität der Neuheiten überzeugen könnten (..Messebabes..^^ ).Bin gespannt wie sich die Geschichte noch entwickelt.Und um DEM BLICK zu entgehen:

An die rote Alice Schwarzer Fraktion :Der vorletzte Satz war nur ein Scherz,ich ehre Frauen und habe grössten Respektvor ihnen..^^
Kommentar ansehen
01.08.2006 14:02 Uhr von Knight_Killer87
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das seh ich: ganz genauso. Auch wenn die Messebabes jetzt schon Auflagen bekommen haben - sehr freizügig anziehen is net mehr, armes Amerika. Zum Glück gibts ja noch die Games convention in Leipzig, 23. bis 27. diesen Monats. Is auch net so weit weg.. ;)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Fast jeder zweite Kriminelle ist ein Ausländer
Schäuble: Wir können den Enkeln noch von den hohen Flüchtlingskosten erzählen
Deutscher Trailer zum Horrorthriller "It Comes at Night" enthüllt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?