31.07.06 09:33 Uhr
 1.484
 

Südafrika: Großvater tötete seinen Enkel

Ein 84-jähriger Großvater erstach seinen Enkel während eines Familienstreits in der Kokosi Township im Nord-Westen von Südafrika.

Nach Angaben eines Zeugen hatte der Greis einen Streit mit seinem 30-jährigen Enkel vergangenen Samstagabend. Ein Grund für das tödliche Zerwürfnis ist noch nicht bekannt.

Polizeiinspektor Sam Tselanyane erklärte, dass dem Enkel mit einem spitzen Gegenstand in die Achselhöhle gestochen wurde und er auf dem Weg ins Spital verblutete. Der Großvater wurde verhaftet.


WebReporter: African-Feature
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Südafrika, Enkel
Quelle: www.news24.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutscher auf Betreiben der Türkei in der Ukraine verhaftet
Frankreich: Mordpläne führende Politiker und Muslime durch Rechtsextreme
Tiefflug-Ehrenrunde: Air-Berlin-Pilot und Crew scheinbar suspendiert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.07.2006 11:16 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Äh...komisch kommt´s mir nur so vor, oder häufen sich in letzter Zeit derartige News über Gewaltverbrechen in Südafrika?
Man könnte fast meinen, angesichts der nächsten Fußball-WM versuchen die (deutschen) Medien Stimmung gegen das Austragungsland zu machen.
Kommentar ansehen
31.07.2006 11:36 Uhr von Lonni
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@hady: Na gut, ein Mord mehr. Da waren es eben 25.001 Tote. Stimmung gegen das Land braucht man nicht machen. Da gibt es genug Statistiken...
Kommentar ansehen
31.07.2006 17:57 Uhr von Son_of_Doom
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Lonni: Nur das es bis vor dem WM-Finale keine Sau interessiert hat...
Kommentar ansehen
31.07.2006 20:20 Uhr von Lonni
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Interressiert mich auch nicht: da ich nicht da sein werde, um mich umschießen zu lassen.:)

Weiß nicht, wer die Auswahl in ein "Kriegsgebiet" getroffen hat...

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sarah Knappik gewinnt Klo-Sex-Prozess gegen Sarah Kern
Carrie Fisher schickte Produzent einst Kuhzunge wegen sexueller Belästigung
Air-Berlin-Chef bekommt trotz Insolvenz weiter 950.000 Euro Gehalt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?