31.07.06 10:36 Uhr
 5.855
 

Formel 1: Monteiro und Albers nach dem Rennen noch disqualifiziert

Die beiden Fahrer des von Midland-Toyota-Teams, Christijan Albers aus den Niederlanden und Tiago Monteiro aus Portugal, wurden beim Hockenheim-Grand-Prix nachträglich disqualifiziert.

Grund für diese Strafe sind illegale flexible Heckflügel, die an den Midland-Wagen festgestellt wurden.

Albers und Monteiro hatten ursprünglich die Platze 13 und 14 belegt. Da acht Fahrer ausgefallen waren, sind sie die letzten beiden des Fahrerfelds gewesen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: urxl
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Formel, Rennen
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Strafpunkte für Sebastian Vettel wegen Rempler gegen Lewis Hamilton
Formel 1: Sebastian Vettel will bei Ferrari bleiben
Formel 1: Sebastian Vettels neuer Ferrari heißt Gina

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.07.2006 10:28 Uhr von urxl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nun kann man denken, dass es völlig egal ist, aber ich glaube, es geht um ein wenig Geld, ob man 13. wird oder ausfällt.
Kommentar ansehen
31.07.2006 13:06 Uhr von Last-Prophet
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
geht doch immer (nur) ums Geld: Soweit ich weiss, wird jeder gefahrene Kilometer gewertet/bezahlt. Bei einer Disqualifikation kann das also schon einiges an Kostenausfall bedeuten.
Zudem wäre es falsch, keine Disqualifikation auszusprechen "nur" weil die beiden eh als Letzte ankamen...
Kommentar ansehen
31.07.2006 13:22 Uhr von D4v3
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Last-Porphet: richtig, denn sonst könnte jeder das ja machen und wenn dann einige viele nicht ins ziel kommen ginge das schon um viel geld und punkte. es ist richtig, dass die bestraft wurden
Kommentar ansehen
31.07.2006 15:41 Uhr von Lighthousekeeper
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ autor: "Albers und Monteiro hatten ursprünglich die Platze 13 und 14 belegt. Da acht Fahrer ausgefallen waren, sind sie die letzten beiden des Fahrerfelds gewesen."

Für mich ist dieser Abschnitt unsinnig, denn der kausale Bezug ist falsch.
In Wahrheit sind Albers und Monteiro als letzte ins Ziel gekommen und weil acht Fahrer ausgeschieden sind, belegten sie dennoch die Plätze 13 und 14.

Meinst du nicht auch?
Kommentar ansehen
01.08.2006 07:07 Uhr von Stampede
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ihr Geld sollten sie ja dennoch bekommen ^^: Immerhin haben die die Flügel nich dran montiert. Das wird schon eine Rennstallentscheidung gewesen sein, der sie sich beugen mussten.
Kommentar ansehen
06.08.2006 17:03 Uhr von Johnnyb0y
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Vorredner: Denk auch, dass der Rennstall das entschieden hat und dennoch müssen die beiden Disqualifiziert werden. Es liegt eine eindeutige Regelverletzung vor, da kann man nicht einfach mal ein Auge zudrücken. Es könnte ja jeder kommen... ;)

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Strafpunkte für Sebastian Vettel wegen Rempler gegen Lewis Hamilton
Formel 1: Sebastian Vettel will bei Ferrari bleiben
Formel 1: Sebastian Vettels neuer Ferrari heißt Gina


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?