31.07.06 16:03 Uhr
 896
 

US-Präsident Bush drückt Libanon sein Beileid aus

US-Präsident Bush dückte dem libanesischen Volk sein Beileid aus und äußerte, dass Amerika wegen des Todes von unschuldigen Menschen trauere.

Bei einem israelischen Luftangriff auf das Dorf Kana waren 56 Zivilsten ums Leben gekommen. Darunter befanden sich 37 Kinder.

Außerdem machte Bush deutlich, dass ein Frieden im Nahen Osten nur möglich sei, wenn alle zusammenarbeiten würden.


WebReporter: Kassiopeia
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Präsident, George W. Bush, Libanon
Quelle: focus.msn.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.07.2006 15:58 Uhr von Kassiopeia
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es sind irgendwie Worte, die man US-Präsident Bush nicht glauben mag. Seit dem letzten Irak-Krieg beteuert er dem amerikanischen Volk, das Opfer nötig seien, um gegen den Terrorismus zu siegen. Also wenn er das seiner eigenen Bevölkerung sagt , klingt es höhnisch wenn er dem Libanon sein Mitleid ausrückt, aber die Hisbollah gleichzeitig als Terrorganisation bezeichnet.
Kommentar ansehen
31.07.2006 16:11 Uhr von Jokerkill
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
BUSH IST EIN HEUCHLER - ERST WAFFEN LIEFERN und dann hinterher sein beileid ausdrücken
ich bin mir 100% sicher das das ganze nur fasade ist.
der TYP (Spinner) macht MRD. Doller verkäufe mit Waffen und hinterher drückt er sein Beileid aus.
Kommentar ansehen
31.07.2006 16:12 Uhr von xaver
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
DAS Beileid: nicht der... folglich auch "sein Beileid", nicht "seinen"
Kommentar ansehen
31.07.2006 16:15 Uhr von wixbubi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
I think war is a dangerous place.

* Washington, D.C., May 7, 2003
Kommentar ansehen
31.07.2006 16:29 Uhr von normalo78
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bush ist ein Heuchler, wie so viele Politiker. In den USA, hier oder anderswo, da nehmen sie sich alle nichts. Wie sagt man doch so schön: Alle in einen Sack und immer drauf hauen. Da trifft man nie den Falschen.

Gruß
Kommentar ansehen
31.07.2006 16:30 Uhr von Der_Basti
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Soso sein Beileid.. Vermutlich versucht er sie als nächstes mit ein paar vorteilhaften Waffendeals zu trösten?
Kommentar ansehen
31.07.2006 16:48 Uhr von wixbubi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@basti: Ich denke, er wird eher versuchen sie mit ein paar High Tech Bomben schmerzfreier zu töten

;)
Kommentar ansehen
31.07.2006 17:43 Uhr von LullabyOverdose
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auf der einen Seite, bedauert er die Opfer, auf der anderen Seite beliefert er weiter die Verantwortlichen.

"Tut mir leid, dass ihre Angehörigen durch unsere Waffensysteme getötet worden sind, aber es ist halt ein lukratives Geschäft, was wir nicht abschlagen können ..."

Erinnert mich irgendwie an Lord of War
Kommentar ansehen
31.07.2006 18:06 Uhr von pko3
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
soso er bedauert also... aba es war nötig nehm ich an? oh man... der typ is so hohl, vor allem wenn man das hier noch ließt:
http://shortnews.stern.de/...
Kommentar ansehen
31.07.2006 18:17 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Aha: erst die Bombardierungen weiter unterstützen und dann ein bisschen heucheln....Drecksack
Kommentar ansehen
31.07.2006 18:50 Uhr von frozen_creeper
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol der ist gut xD: "Außerdem machte Bush deutlich, dass ein Frieden im Nahen Osten nur möglich sei, wenn alle zusammenarbeiten würden."
Ja klar...drum setzt er als einziger ein veto gegen ne bestrafung israels ein^^ der kerl ist dümmer als ne stück brot von letzter woche, echt
Kommentar ansehen
31.07.2006 19:13 Uhr von ferry73
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ein wunsch: warum fällt der bush nicht einfach tot um?!!
Kommentar ansehen
31.07.2006 20:30 Uhr von DER_Schnupfen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mit seinem Gesäss? -
Kommentar ansehen
01.08.2006 02:16 Uhr von Stiba441
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
scheisse was soll man davon noch halten??? Hohl ist Bush wie einige hier meinen, bestimmt nicht! Aber seine Absichten sind weniger berechenbar als von iregendwelchen "Terrororganisationen"..
Naja ich dachte immer Ehrlichkeit zahlt sich aus?!
Aber was soll man davon bitte noch halten? Wie geht das weiter?
Naja wir befinden uns ja alle im "Krieg gegen den Terror".. und im Krieg lügen die ReGIERungen ja sogar authorisiert um uns das "unwissende" Volk zu schützen...

schöne neue (alte) welt...

/* Realität wieder einschalten! */

Also "spinnt" er echt nur? Oder verarscht er die kompellte Welt nach Strich und Faden zu seinen Gusten?
Wo ist die Logik in seinem Auftreten gegenüber der restlichen Welt?
Das kanns doch echt nicht sein oder?
Kommentar ansehen
01.08.2006 18:35 Uhr von jurij1980
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dieser Heuchler: geht erst mit seiner Laura in die Kirche um Bittgebete für seine israelischen Kumpane zu machen, anschließend ruft er die kommandierenden Kriegsverbrecherkumpane in Israel an gibt grünes Licht für weitere Kriegsverbrechen am libanesischem und palästinensichem Volk. Einer der schlimmsten Heuchler, die die USA je als Präsident gehabt haben. Aber jedes Volk wählt sich ja bekanntlich seine Führer selber !

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?