30.07.06 20:03 Uhr
 2.316
 

Türkische Gemeinde will Ausbildungsquote für Jugendliche mit Migrationshintergrund

Die Türkische Gemeinde Deutschland plädiert für die Einführung eines Gesetzes, demzufolge Firmen dazu zwangsverpflichtet werden, Jugendlichen mit Migrationshintergrund eine Ausbildung zu ermöglichen.

Da immer weniger Migranten eine Ausbildung beginnen, wäre eine "Zehn-Prozent-Regelung" unvermeidbar, meint die Vize-Vorsitzende der Gemeinde, Hilmi Kaya Turan. Einfache Appelle seitens des Staates seien offenbar nicht ausreichend.

Auch der Staat selbst soll ausbilden: "Die Appelle an Unternehmen können nur dann als glaubwürdig empfunden werden, wenn der Staat selber überproportional Jugendliche mit Migrationshintergrund ausbildet und mit gutem Beispiel voranschreitet", so Turan.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: no_trespassing
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Jugend, Jugendliche, Ausbildung, Türkisch, Gemeinde, Migration, Migrationshintergrund
Quelle: focus.msn.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Balearen: Neues Gesetz verbietet Todesstoß im Stierkampf
Studie: Populisten in Deutschland chancenlos und sogar Wahlhelfer für Merkel
AfD und Frauke Petry schocken mit fragwürdiger Wahlwerbung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

83 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.07.2006 19:59 Uhr von no_trespassing
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Das soll wohl ein Scherz sein? Jetzt sollen Firmen dazu verpflichtet werden, Schüler die oftmals kaum richtig die Sprache beherrschen, geschweige denn Mathekenntnisse mitbringen, auszubilden?

Mal abgesehen davon, daß sich das ganze überhaupt nicht mit dem Antidiskriminierungsgesetz verträgt. Genauso wenig wie man Jugendliche mit Migrationshintergrund benachteiligen darf, darf man sie bevorzugen.

Für eine Azubistelle ist Leistung das Kriterium und für die ist man selbst verantwortlich.
Kommentar ansehen
30.07.2006 20:07 Uhr von orimbor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Toller Vorschlag: Ich hätte da auch noch einen. Eine Zwangsverpflichtung wieder die Heimreise anzutreten wenn keine Lehrstelle gefunden wird.
Kommentar ansehen
30.07.2006 20:07 Uhr von SaSaLe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@autor: DITO
Kommentar ansehen
30.07.2006 20:11 Uhr von torix
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sollen die Türken gleich 2 Stellen bekommen oder was?
Die tolle Gemeinde soll mal gefälligst dafür sorgen, dass die jungen auch mal mehr als türk-deutsch lernen. Wer eine gute schulische Ausbildung hat, hat auch keine Probleme. Zummindest nicht mehr als ein deutscher ;)
Kommentar ansehen
30.07.2006 20:27 Uhr von DunsT
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
4-Augen Gespräch: ey du spast äh kugg ma ey ich brauch geld ähh kuck ma ey stell mich ein ähh

> nein

ey wisooo nisch alta. hast du problem oder was...
Kommentar ansehen
30.07.2006 20:33 Uhr von Gregsen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
find ich gut & Orimbor du erzählst mist: Ich sehs wie der Newsverfasser. Wenn man gut ist und was zu bieten hat, egal ob persönlich, gute zeugnisse oder andere leistungen vorweisen kann kriegt man eine Ausbildung. Ich bin selber Ausländer und hatte trotzdem nie Probleme einen job zu finden. Ausbildungsplätze sollten nach leistung nicht nach abstammung verteilt werden.

Und Orimbor, dein kommentar ist das letzte. Ich weiß nicht ob dir aufgefallen ist wie schwer es heutzutage ist einen lehrstelle zu finden und da willst du menschen die hier aufgewachsen sind und Deutschland als ihr zuhause ansehen wieder zurückschicken in ein land zu dem sie keine verbindung haben?
Aber mir ist klar, du hast dir eigentlich keine gedanken zu deiner aussage gemacht, du wolltest hier einfach nur ne stammtischparole rauskloppen und cool sein. Das ist dir mißlungen.
Kommentar ansehen
30.07.2006 20:37 Uhr von Kleiner F
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@gregsen: löööööööööööööööööööööööööööl ich hau mich weg "und deutschland als ihr zuhause ansehen", sorry aber davon hab ich noch wirklich viele gefunden.
Kommentar ansehen
30.07.2006 20:39 Uhr von dark dust
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@orimbor: Laberst du immer so nen braunen Mist???

@News
ich finde das dämlich...
Man sollte Stellen nach Leistung vergeben und nicht aufgrund von Gesetzten Idioten einstellen müssen (damit meine ich nicht(!) das alle ausländer Idioten sind, sondern nur das auch welche dabei sind, die gibts aber auch bei den gebürtigen deutschen)
Kommentar ansehen
30.07.2006 20:40 Uhr von Deniz1008
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
E-Mail denn ich Heute an integrationsbeauftragte der bundesregierung verschikt habe:

"
Gesendet: Sonntag, 30. Juli 2006 02:07:54
[email protected]
CC: ................@hotmail.com
Betreff: RE: BPA Integrationsbeauftragte: Verschlechterung der Ausbildungschancen für junge Migranten stoppen

sehr geehrte frau böhmer,

das problem ist nicht die ausbildungschancen, sondern die jenigen, unter anderem, die türkische auszubildende nicht ausbilden wollen. das widerrum hängt mit rassisten zusammen die hier als führungskräfte in der wirtschaft und politik fungieren.
(...)

"

restliche inhalt dieses mails gibt es nur auf wunsch zu sehen.

mfg

Deniz1008
Kommentar ansehen
30.07.2006 20:46 Uhr von Berliner_Pflanze
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Deniz1008: Gut so, das du uns den Rest erspart hast.

Wenn du Bewerbungen genauso schreibst, wie diese Mail, schönen Dank......

Es muß schon nach einer gewissen Leistung gehen.
Schwache Schüler sollten gefördert werden, aber das mit der Quote ist unüberlegt.
Kommentar ansehen
30.07.2006 20:56 Uhr von Deniz1008
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Berliner_Pflanze meine bewerbungen sind so schön geschrieben, so das ich beinahe bei einem berühmten einzelhandelskonzern als marketingmanager eingestellt worden wäre...!

lol*

mfg

Deniz1008
Kommentar ansehen
30.07.2006 21:01 Uhr von Berliner_Pflanze
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
deniz: Beinahe, du sagst es.lol

Und so wird es auch bleiben.

Selbst wenn sie dich eingestellt hätten, wärst du noch in der Probezeit geflogen, weil sie gemerkt hätten, das du deine Bewerbungen nicht selbst geschrieben hast.
Kommentar ansehen
30.07.2006 21:01 Uhr von Mazzi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tja: deine bewerbung mag sein wie sie ist. aber persönlich scheinste abgeschissen zu sein......
ne bewerbung kann jeder hansel super schreiben. aber wenns dann ans persönliche geht in nem vorstellungsgespräch merkt man sofort welche wurst da sitzt.

ich wäre auch beinahe bundeskanzler geworden. beworben hatte ich mich, wurde aber nicht genommen.
Kommentar ansehen
30.07.2006 21:03 Uhr von KingChimera
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ deniz: Wow, eine Stelle mit Aussicht... Auf Arbeitslosigkeit... Scherz beiseite: mal ganz ehrlich, die eMail ist grottenschlecht, da drehen sich ja jedem die Zehennägel um, von der Groß- und Kleinschreibung mal abgesehen.

@ News: es ist schwer etwas zu schreiben was nicht sofort als "braun" angesehen wird, aber ich probiere es einfach mal: "...wenn der Staat selber überproportional Jugendliche mit Migrationshintergrund ausbildet und mit gutem Beispiel voranschreitet"
Überproportional?? Warum nicht gleich alle Ausbildungsplätze an Jugendliche mit Migrationshintergrund vergeben? Die haben es doch sooooo schlimm...

In der Arbeitswelt zählt Leistung, punkt. Wer keine bringt, fliegt (Politiker mal ausgenommen). Und wer nichts vorweisen kann bleibt aussen vor. Ja, das Leben ist ungerecht...

Servus, greetz KingChimera
Kommentar ansehen
30.07.2006 21:03 Uhr von cartman007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
100% Arbeitsquote: Gerne. Warum nicht gleich alle verfügbaren Ausbildungsplätze und Arbeitsplätze reservieren?
Außerdem ist jeder Betrieb bei Zuwiderhandlung zwangszueignen
Kommentar ansehen
30.07.2006 21:04 Uhr von orimbor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sehr lustig @Rotfront hier : Das mit dem braun könnt ihr euch knicken. Im übrigen haben egal was für Jugendliche kaum eine faire Chance eine Lehrstelle zu bekommen da zur Zeit wie verrückt Ausbildungsplätze für so genannte "Russlanddeutsche" (was das auch immer sein mag) massiv gefördert werden das jeder Chef sogar noch Geld für bekommt wenn er so einen bei sich aufnimmt. Ist übrigens Tatsache ! Und Preisfrage was sollen wir bitte mit Türken die keine Ausbildung haben und bekommen hier anfangen ? Drauf warten das sie noch mehr Kosten verursachen ? Die Chance einer Schulbildung hatten sie ja. Wer die nicht nutzt hat eben Pech gehabt.
Kommentar ansehen
30.07.2006 21:20 Uhr von Deniz1008
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Berliner_Pflanze es lag nicht an mir.

es war die vorstandssekretärin die mir davon abegraten hat, weil die zu besetzende stelle in istanbul war.

lol*

mfg

Deniz1008
Kommentar ansehen
30.07.2006 21:22 Uhr von Mazzi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
boah meine fresse.......
Kommentar ansehen
30.07.2006 21:23 Uhr von reziprok
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Rasse statt Klasse? Es sollten grundsätzlich keine Menschen nach "Rasse" eingestellt werden, sondern nur nach Leistung.

Daher ist die Forderung der türkischen Gemeinde Schwachsinn.
Kommentar ansehen
30.07.2006 21:29 Uhr von summersunset
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bald bin ich Minderheit ^^: Die Frauen bekommen ihre Quote, Menschen mit Migrationshintergrund, Behinderte. Farbige und Andersgläubige könnten auch wegen dem neuen Gleichheitsgesetz klagen.

Da bin ich als weißer, gesunder, protestantischer Mensch ja langsam echt benachteiligt *g*

Na nicht für ungut, ich bin glücklich gesund zu sein und so wie ich bin. Man muss eben nur aufpassen, dass man nicht alles mit Gesetzen regeln soll/kann.
Finde, dass passt auch zu dieser News.
Kommentar ansehen
30.07.2006 21:30 Uhr von Cpt.Proton
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ist genauso ein bürokratisches Monster wie eine Ausbildungsabgabe. Man sollte eher darauf setzen diese Leute mehr zu fördern.
Kommentar ansehen
30.07.2006 21:31 Uhr von ogma
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@reziprok: So wirds auch bleiben ...

Aber Betriebe müssen auch 5% Arbeitnehmer einstellen, die eine Behinderung haben, ansonsten müssen sie Strafe zahlen...

Es gibt schon Quoten, aber bei Leuten mit Migrationshintergrund, wird es schon etwas blödsinnig ...
Kommentar ansehen
30.07.2006 21:40 Uhr von Oberscht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Merken die es nicht? Merken sies nicht, dass sie den Rechtsfaschismus in Deutschland mit solchen Forderungen fördern?
Ist doch ein ganz beliebter Vorwurf der Neonazis: "Die Ausländer nehmen uns die Arbeitsplätze weg!"
Bei solchen Forderungen wird dieser Vorwurf zu einem Argument.
Kommentar ansehen
30.07.2006 21:46 Uhr von daggetthebeaver
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schlechter Scherz, oder was? Und ich verlange vom staat die einführung von eliteuniversitäten die über horrende beiträge finanziert werden und dafür jedem studenten einen arbeitsplatz gewährleisten - egal ob er dann bestanden hat oder nicht.
Kommentar ansehen
30.07.2006 21:49 Uhr von Deniz1008
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@KingChimera meine rechtschreib-u. formulierungsfehler sind bei ssn berühmt.

da biste aber ein spätzünder diesbezüglich.

he he he*

mfg

Deniz1008

Refresh |<-- <-   1-25/83   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Fünfjährige muss wegen Verkaufs von Limonade Geldstrafe zahlen
Wandlitz: Bekannter Rechtsextremer erschießt in seinem Garten Eichhörnchen
Wandlitz: Bekannter Rechtsextremer erschießt in seinem Garten Eichhörnchen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?