30.07.06 19:41 Uhr
 591
 

Heidelberg: Hund nahm Auto in Beschlag

Seine Tierliebe wurde einem Autofahrer zum Verhängnis. Er hatte auf einer Landstraße in der Nähe von Heidelberg angehalten, um einem streunenden Hund zu helfen. Dieser nutzte die Gelegenheit und sprang schnurstracks auf den Fahrersitz.

Und er blieb sitzen und sitzen und sitzen. Erst als die Polizei alarmiert wurde, die den Hundehalter ausfindig machen konnte, nahm die Geschichte ein Ende - auch wenn es unschön war.

Der Hund pinkelte nämlich auf den Sitz, um ihn zu markieren, bevor er ihn schließlich verließ.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: shorty_deluxe
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Auto, Hund, Heidelberg, Heide
Quelle: onnachrichten.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfrage: Kinder finden es gut, wenn beide Elternteile arbeiten
Bundesinstitut für Berufsbildung: Schulbildung bei Flüchtlingen schlecht
Gartenarbeit: Akku statt Kabelsalat

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.07.2006 21:29 Uhr von divadrebew
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@autor: Ich bin im Besitz eines Buches mit dem Titel: "Bruchlandungen - Das kleine Trostbuch für Pech- und andere Vögel". Erstauflage 1988.
In diesem Buch wird die von dir berichtete "News" als eine Begebenheit aus dem Jahr 1986 wiedergegeben. Stellenweise wortgenau zu deiner Quelle.

Und da die News arg unsachlich geschrieben ist, gibt es halt entsprechenden Punktabzug. So lustig diese News auch ist.
Kommentar ansehen
30.07.2006 23:11 Uhr von thinktank
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gehört wohl eher in die Fabel&Geschichtenabteilung.
Kommentar ansehen
31.07.2006 02:34 Uhr von Pitbullowner576
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
zudem: ist es viel "lustiger" wenn die nen Hund auf den sitz kotzt, DAS stinkt ..

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Antoine Griezmann wurde nach einem Platzverweis gesperrt
Jazzmusik: Gitarrist John Abercrombie ist tot
Donald Trump - Afghanistan-Strategie wegen Afghanin im Minirock?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?