30.07.06 19:02 Uhr
 640
 

Wasser trinken verbessert die Haut

In einer größeren Studie der Berliner Charité wird derzeit die Wirkung des Trinkens von Leitungswasser auf die Haut untersucht.

Als Auswirkung konnte eine verbesserte Durchblutung der Haut, Versorgung mit Sauerstoff und Stoffwechsel beobachtet werden. Etwa zehn Minuten nach dem Trinken konnte durch optische Messung der Hautoberfläche die Verbesserung nachgewiesen werden.

Somit steht bisher schon fest, dass Wasser nicht nur als Durstlöscher, sondern auch als Vitalquelle für die Haut dient, welche zu 80 Prozent aus Wasser besteht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Beezle
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Wasser, Haut
Quelle: www.medizinauskunft.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Vitamin-B-Präparate erhöhen auch bei Nichtrauchern Lungenkrebsrisiko
Gegengift-Engpass: Pro Jahr sterben 100.000 Menschen durch Schlangenbisse
Babypuder im Genitalbereich: Konzern zahlt Krebskranker 417 Millionen Dollar

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.07.2006 18:19 Uhr von Beezle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Interessant, was für Wirkungen so alle untersucht werden. Allerdings ist mir das an mir selbst noch nicht aufgefallen...
Kommentar ansehen
30.07.2006 19:30 Uhr von Lord_Prentice
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und jetzt: überlegt mal was erst passier wenn ihr nicht verdrecktes Leitungswasser sondern Vittel o.ä. trinkt

boah tun solche studien eigentlich weh?

Sport machen ist gesund btw. und rauchen gefährdet die gesundheit nachhaltig...aua einfach nur aua

aber es freut mich das diese pseudo heiler namens ärzte in letzter zeit erkennen das vitalstoffe wichtig sind für menschen.

und nur so nebenbei: wasser ist eine mineralquelle, maximal denn in wasser sind keine vitamine und somit ist es kein vitalstoffträger.

in diesem sinne immer schön wasser trinken
Kommentar ansehen
31.07.2006 01:07 Uhr von Schafschen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja: aber so "sauberes" zeug wie vitel oder so mag vieleicht sogar schlechter sein, bisschen dreck schadet nicht sondern ist gut ;)
Kommentar ansehen
31.07.2006 10:41 Uhr von jesse_james
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das die Haut sich besser anfühlt, bzw. der Mensch: sich besser fühlt (in seiner Haut) ist Fakt, wenn man MEHR Wasser trinkt als man normal trinken würde.

Das es "Leitungswasser" dafür sein muss halte ich allerdings für ein Gerücht !
Kommentar ansehen
02.08.2006 09:13 Uhr von zenon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bei unserem Leitungswasser: wohl eher nicht - da könnte man nach 10 Minuten die Vergesslichkeit der Probanden messen, verursacht durch die starke Verkalkung...

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Nach Pannen steht Videobeweis in Bundesliga vor dem Aus
FDP fordert neuen Rechtsstatus für Flüchtlinge aus Kriegs- und Krisengebieten
Studie: Vitamin-B-Präparate erhöhen auch bei Nichtrauchern Lungenkrebsrisiko


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?