30.07.06 18:55 Uhr
 612
 

Nintendo Wii stellt sich vor

Da die Spielekonsole Wii von Nintendo technisch nicht mit den konkurrierenden Produkten wie der Playstation 3 und X-Box mithalten kann, so will Nintendo wie bei den Vorgängerversionen auf Innovation setzten.

Dafür produzierte Nintendo ein Vorstellungsvideo über die Konsole für "G@mer", einem Video-Spiele-Magazin aus Großbritannien.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: SaSaLe
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Nintendo, Wii
Quelle: www.gamona.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smarter Lautsprecher Google Home auch bald in Deutschland verfügbar
Nintendo kriegt viel Kritik für seinen neuen Online-Dienst der Switch
Deutsche Bahn/ICE: Sicherheitsmängel im WLAN

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.07.2006 18:09 Uhr von SaSaLe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In der Quelle findet ihr auch das Video, finde ich sehr interessant. Obwohl ich Playsi fan bin, so muss ich gestehen dass es die besten Spiele die es gibt nur für Nintendo sind. Ich sag nur Zelda ;)
Kommentar ansehen
30.07.2006 23:27 Uhr von wounds
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Uhhhh Ich war ja von Anfang an von der Idee des neuen Controllers begeistert... aber zeitgleich skeptisch, ob das wirklich was wird... aber nu, wo man das Ding in Aktion sieht... ich bin beeindruckt, ich hoffe es wird am Ende alles wirklich so gut... dann würd ich mir auch mal wieder ne Konsole anschaffen ;)
Kommentar ansehen
31.07.2006 01:30 Uhr von lukim
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
auja: das sieht echt geil aus^^

freu mich schon darauf, werd mir auf jeden fall ne wii zulegen :)
nintendo waren schon immer die besten!

nintendo wii rox :)
Kommentar ansehen
31.07.2006 02:45 Uhr von tvschaumburg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja: schön aber die Originalmeldung existiert nicht

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Masturbieren in Zelle könnte O.J. Simpson frühzeitige Haftentlassung kosten
Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten
Berlin: Polizist wegen Tragens des Spaß-Party-Wappens entlassen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?