30.07.06 18:52 Uhr
 639
 

51 Tote bei israelischem Bombenangriff - nun erfährt Hisbollah starken Rückhalt

Nachdem das israelische Militär das libanesische Dorf Kana beschoss und dabei 51 Menschen ums Leben kamen, erfährt die Hisbollah-Miliz einen starken Rückhalt aus der libanesischen Bevölkerung.

"Wenn uns Scheich Hassan Nasrallah ruft, dann werden auch wir Frauen in den Kampf ziehen", spricht eine Frau, die von anderen dafür Zustimmung erhält. Im libanesischen Staatsfernsehen sind über den Tag Bilder von Opfern zu sehen.

Staatspräsident Émile Lahoud gibt der UN eine Mitschuld für die Toten in Kana, "weil der Staat Israel für die Massaker, die er verübt, nie von den Vereinten Nationen zur Rechenschaft gezogen" werde. Eine friedliche Einigung ist weiter denn je entfernt.


WebReporter: no_trespassing
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Israel, Bombe, Hisbollah
Quelle: www.handelsblatt.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

40 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.07.2006 18:58 Uhr von Berliner_Pflanze
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Libanon sollte endlich seinen Teil dazu beitragen die Hisbollah zu entwaffnen.

Man hat den Eindruck, der Libanon hat gar kein Interesse an einer friedlichen Lösung.

So wird das nix.
Kommentar ansehen
30.07.2006 19:00 Uhr von torix
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Berliner_Pflanze: Und wie bitte soll der Libanon das tun? Mit Steinen werfen?
Was die Israelis tun ist unentschuldbar. Das geht auch anders. Deren Präzisionswaffen müssen ja ganz schöne Qualitätsprobleme haben.
Kommentar ansehen
30.07.2006 19:00 Uhr von HolyLord99
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Berliner_Pflanze: "Der Libanon sollte endlich seinen Teil dazu beitragen die Hisbollah zu entwaffnen."

Mit welchen Mitteln denn?
Kommentar ansehen
30.07.2006 19:05 Uhr von Berliner_Pflanze
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ vorredner: Vielleicht mit westlicher Hilfe, sie haben es doch bisher versäumt, jetzt wird es nur von aussen möglich sein.
Kommentar ansehen
30.07.2006 19:08 Uhr von torix
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Berliner_Pflanze: Nicht vielleicht. Der Bush hat ja schon zusagen gemacht. Nur toll, dass da erst Zivilisten sterben müssen. Und nicht zu wenig :( Echt starkes Stück.
Kommentar ansehen
30.07.2006 19:14 Uhr von emmess
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Für die Betroffenen: im Libanon ist das doch die einzig logische Konsequenz.
Was besseres als der israelische Vergeltungsfeldzug hätte der Hisbollah doch gar nicht widerfahren können.

greetz,
emmess
Kommentar ansehen
30.07.2006 20:22 Uhr von ChristianWagner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Hisbollah wird danach so stark sein wie nie zuvor. Sind die Israelis wirklich so blöd? Oder haben die Israelis jetzt ein Problem wieder aus der Sache rauszukommen?
Kommentar ansehen
30.07.2006 21:07 Uhr von fdsglbla
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was sollte israel sonst noch machen, wenn aus dem haus raketen auf ihn abgeschossen werden.
Kommentar ansehen
30.07.2006 21:09 Uhr von trixli
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@berliner_pflanze: Mit Waffengewalt geht es nicht, dass würde einen neuen Bürgerkrieg bedeuten.

Nun der Libanon war dran. Er ging so vor, wie man es in den anderen Ländern machte. Die Hizbollah in das Land integrieren. Man war schon am dirkutieren und dabei hätte man ihnen klar machen können, dass es so nicht weiter geht.

Zum anderen ist Israel selber schuld, dass die Hizbollah im Sueden so stark ist. Als sie abzogen konnte die libanesische Armee nicht nachrücken. Israel hätte beim Abzug schon die Friedenstruppen fordern müssen. Da wäre sogar der Libanon einverstanden gewesen, da die auch Angst hatten, dass wenn sie an der Grenze patroulieren und was passiert Israel sofort wieder kommt.
Kommentar ansehen
30.07.2006 21:25 Uhr von jurij1980
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Israelischer Angriff sorgt weltweit für Entsetzen, aber die Zionistischen Kriegsverbrecher in Israel lassen weiter bombardieren!
Wann wird die israelische Regierung endlich wegen Kriegsverbrechen vor Gericht gestellt??????
Kommentar ansehen
30.07.2006 21:39 Uhr von lsdangel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Copy&Paste: "Es ist alles, nur eben kein wechselseitiges Gemetzel. Nur ein paar Fakten:

- in den letzten 20 Tagen wurden 150 Raketen von Qana aus auf israelische Städte abgefeuert. 150!!!
- daraufhin hat die israelische Armee schon vor 3 Tagen in dem Wissen, daß sich die[gehtsnoch?] Hisbollah unter Frauen und Kindern verstecken, alle Zivilisten ultimativ aufgefordert, sich in den Norden zurückzuziehen.
- Es war alles, nur kein unerwarteter Angriff.

Natürlich sind die Opfer bedauerlich. Aber jedes einzelne zivile Opfer unter den Libanesen hätte verhindert werden können, wenn die Hisbollah-Arschkrampen nur den Anstand der Israelis besäßen, militärische (bzw. terroristische) Anlagen nicht in zivilen Wohngebieten zu stationieren. Die Opfer gehen ganz allein auf die Kappe von Nasrallah, der sich jetzt zum geliebten Führer hochstilisieren läßt."
Kommentar ansehen
30.07.2006 22:09 Uhr von jurij1980
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@isdangel sollte zur Klagemauer pilgern: Israelangel, jammere weiter über die paar Hisbollah-Raketen. Wem schaden sie denn, einige verletzte israelische Bürger, was "natürlich" schon sehr bedauerlich ist. Hingegen die Kriegsverbrechen Deiner Isralischen Armee überwiegen doch wohl 1000% diese paar nicht mal treffsicheren kleinen Raketchen! Gib der Hisbollah die gleichen Waffen, die Deine Agressor-Armee hat und Deine Agressorarmee läuft in die Wüste um die Sandkörner zu zählen! Aber wer steinewerfende Kinder ermordet, der kann ja nicht fair kämpfen, das ist kein Verteidigungskrieg mehr, das ist Völkermord, begangen durch Israel!
Kommentar ansehen
30.07.2006 22:16 Uhr von lsdangel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@jurij: "Running low on arguments?"
btw. als mutmaßlicher Russe solltest du dich über Völkermord lieber ausschweigen (Tschetschenien-Kriege und -Besetzung)
Kommentar ansehen
30.07.2006 22:33 Uhr von Deniz1008
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@emmess ich meine das israel die hisbollah mit weniger auffälligen methoden hätte ausschalten können.

schau mal in dein messanger nach.

mfg

Deniz1008
Kommentar ansehen
30.07.2006 22:35 Uhr von jurij1980
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@isdangel: So kenn ich Dich ISRAEL! Übrigens, die Sowjetunion und auch Rußland haben sich nie dem zionistischen Machtgehabe gebeugt, Deine Glaubensbrüder haben sie auch nicht gerade zart angefasst! Marschall Stalin hatte sie ja besonderst in sein Hez geschlossen. Und heute mag sie auch keiner so richtig liebhaben in Rußland.
Und übrigens wollen wir doch wohl einen kleinen, aber feinen Unterschied zwischen Terroristenbekämpfung ala Rußland und einem gezielten Völkermord ala Israel machen. Also nochmals, pilgere zur Klagemauer, wackele mit dem Oberkörper und jammere Dich aus!
Kommentar ansehen
30.07.2006 22:41 Uhr von lsdangel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@jurij: Geh mal vor die Tür, bisschen kiffen, das macht den Kopf frei. Achja, Terroristenbekämpfung in Tschetschenien...stimmt ja....nicht zu vergessen durchdachte Geiselbefreiungen im Moskauer Theater und in Beslan, wo mehr Zivilisten als Terroristen verrecken. Die tschetschenische Regierung wartet ja heute noch auf zugesagte Reparationszahlungen Moskaus wegen des ersten Tschetschenienkrieges. Und da du hier so lustig mit Pauschalisierungen ankommst, gebe ich das gern zurück: Bevor IHR Russen EUCH mit anderen Problemherden auf der Welt befasst, solltet ihr erstmal eure eigenen Leichen im Keller begutachen.
Kommentar ansehen
30.07.2006 22:42 Uhr von Scamp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
UN wird vorgeführt: Und wieder einmal wird sich zeigen, dass die UN ein absolut sinnfreier Haufen ist, wenn die Interessen Isareals respektive USA in eine andere Richtung laufen.

Das was Israel da abzieht, zieht sogar einem gemäßigten West-Europäer die Schuhe aus. Traurig ist das die ärmstern der Armen mal wieder am schlimmsten zu leiden haben.

Die Handlungen Israels sind icht mehr nachvollziehbar. Wenn Sie nicht vorhaben das ganze Land zu zerstören, wird danach der Hass noch geballter sein und die Terrororganisation werden mächtiger denn je werden.
Was besserers konnte den radikale Extremisten nicht passieren. Wie kann Israel nur so blöd sein.

Das es Israel nicht mehr um ie Freilassung einiger Geiseln geht, war ja schon klar. Nur jetzt noch frech und frei weitere Gewalt anzukündigen, sollte von der Weltgemeinschaft nicht toleriert werden. Na ja, wie eingangs gesagt, wird aber seitens der UN mit Sicherheit keine Sanktion gegen Israel zu erwarten sein. Dafür haben wir die USA, die den Zios zur Seite stehen.

Die Gewalt von beiden Seiten ist zum kotzen. Nur irgendwie steht das jetzige Geschehen nicht mehr in einem Rahmen der Verhältnismäßigkeit der Mittel.

DER KRIEG MUSS AUFHÖREN. JETZT SOFORT UND NICHT ERST IN XX TAGEN/WOCHEN.
Kommentar ansehen
30.07.2006 22:58 Uhr von jurij1980
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@isdangel: bist Du schon aus Israel zurück. Wenn ich Dich mir so vorstelle, wackelt Dein Oberkörper immer noch vor lauter Klagen an der Mauer. Cool bleiben
und der Realität ins Auge sehen. Realität ist, ISRAEL begeht derzeit einen Völkermörd im Libanon, da kannst Du reden und jammern, wie das ja bei EUCH so üblich ist. Die Welt schweigt noch, aber vergessen wird sie diesen Völkermord nicht! Wie geht es übrigens dem Kriegsverbrecher Ariel Sharon, ist der mittlerweile vom Teufel geholt?,
oder siecht der immer noch so vor sich hin?
Kommentar ansehen
30.07.2006 23:07 Uhr von sacratti
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und wieder werden Untersuchungen angekündigt: Was muss man denn da untersuchen?
Nach dem Mord an Un Soldaten werden weiter Zivilisten abgeschlachtet [...nur pauschale Judendiffamierung...]
Wer behauptet denn,d ass gerade aus diesem Haus Raketen abgefeuert wurden. In dne NAchrichten waren nur alte Videoaufnahmen zu sehen. Offenbar scheut man sich, aktuelle Aufnahmen zu zeigen, In ein paar Tagen dann wird man gefakte Aufnahmen sehen, wie es die Amis auch immer machen.
Kommentar ansehen
30.07.2006 23:11 Uhr von lsdangel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Interessant: was so an Reaktionen kommt, wenn man einfach mal etwas kopiert, was nicht ganz ins Bild passt. Ich böser böser Zionist, ich.

Es gilt das übliche: Reizthema Israel, dann kommt zu 100 % folgende Reaktion: "Dää Joood´n....chrrr....De Joden sänd onsa Onglöck...."
Kommentar ansehen
30.07.2006 23:16 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dää Joood´n....chrrr. Lol da hab ich noch was

-->>http://rapidshare.de/...

Iss ein Comic

Mfg jp
Kommentar ansehen
30.07.2006 23:20 Uhr von maflodder
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Angel [noch so ein Ding, und Du bist Geschichte!]
Kommentar ansehen
30.07.2006 23:24 Uhr von lsdangel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@leslie: http://www.raubkopierersindverbrecher.de ;)
Walter Moers....herrlich. Merci.

Und ein Bild für unsere Hisbollah-Sympathisanten, mit der freundlichen Aufforderung: Reiht euch ein!
http://static.flickr.com/...
Kommentar ansehen
30.07.2006 23:28 Uhr von normalo78
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@lsdangel: Ich habe Deinen ekelhaften Kommentar angezeigt. Deine Ausdrucksweise spricht nicht gerade für Dich...

Ohne Gruß
Kommentar ansehen
31.07.2006 00:09 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ lsdangel Idiot: Da spreche ich mal für dich.

Traurige Gestalt bist du.

Mfg jp

Refresh |<-- <-   1-25/40   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Atomkonflikt: USA und Europa mit weiteren Sanktionen gegen Nordkorea
Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?