31.07.06 14:38 Uhr
 299
 

Potsdam: Fall Ermyas M. - Schweizer Augenzeuge ermittelt

In der Schweiz wird in den nächsten Tagen ein Augenzeuge vernommen, der den Übergriff auf den Deutsch-Äthiopier Ermyas M. am Ostersonntag beobachtet haben will. Der Zeuge will sich nach eigenen Angaben in der Nähe des Tatortes aufgehalten haben.

Der Mann soll zunächst von Schweizer Beamten vernommen werden. Hierzu hat die Staatsanwaltschaft ein Rechtshilfeersuchen an die Schweiz adressiert. Der Anwalt des mutmaßlichen Täters Björn L. sagte, der Zeuge beteuere die Unschuld seines Angeklagten.

Nach der Vernehmung will die Staatsanwaltschaft die Ermittlungen abschließen. Ermyas M. wurde Ostersonntag am Bahnhof Charlottenhof niedergeprügelt. Zwei Tatverdächtige wurden seinerzeit wegen eines "rassistisch motivierten Mordversuchs" ermittelt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: divadrebew
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schweiz, Fall, Auge, Potsdam, Augenzeuge
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jazzmusik: Gitarrist John Abercrombie ist tot
Terrormiliz IS ruft zu Anschlag auf Frauenkirche in Dresden auf
Cottbus: Frau findet zwei Leichen in ihrer Wohnung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.07.2006 14:34 Uhr von divadrebew
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dem interessierten Leser sei wie immer die wesentlich ausführlichere Quelle empfohlen.
Ganz aufgeklärt wird dieser Fall wohl nie, da das Opfer sich noch immer nicht an die Tat erinnern kann.
Kommentar ansehen
31.07.2006 15:28 Uhr von bannman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmm Irgendwas war schon immer seltsam an dem Fall...
Erst hieß es, der Mann sei auf Brutalste weise verprügelt und zusammengetreten worden nachdem er auf dem Boden lag, dann hieß es, das er wohl eine abbekommen hat, und auf ne Kante gefallen ist.

Der mögliche rechtsradikale Hintergrund hat gleich alles noch mit hochgepuscht.

Der Arme Mann... Wacht nach einiger Zeit Koma auf, und kann sich nichtmal dran erinnern was war.
So kann man nichtmal mehr sagen, ob´s einfach ne Prügelei mit unglücklichem Ausgang war, oder ob sich die Vermutungen bestätigen, die jeder für Fakt hielt.

Komisch fand ich auch dieses U-Haft gehopse. Rein mit den beiden, raus mit dem einen, raus mit dem andern, wieder rein mit dem ersten...

Sind die beiden eigentlich grade frei, oder was machen die?
Kommentar ansehen
31.07.2006 15:38 Uhr von janny1989
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ verfasser: gut geschrieben ...aber ich fand den titel etwas verwirrend...ich dachte der augenzeuge ermittelt! oO
hätte man evtl. anders sagen können aber trotzdem gut!
Kommentar ansehen
31.07.2006 15:40 Uhr von divadrebew
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@bannman: "Sind die beiden eigentlich grade frei, oder was machen die?"

Einer ist frei. Über Björn L. (Alias: der Kerl mit der Fistelstimme) wird in diesen Tagen entschieden, ob er mal wieder frei gelassen wird. Falls das passieren sollte, hat die Staatsanwaltschaft schon angekündigt, ihn gleich wieder einzukassieren.
Kommentar ansehen
31.07.2006 16:52 Uhr von divadrebew
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
janny1989: "...ich dachte der augenzeuge ermittelt! oO"

Auf genau diese Antwort habe ich gewartet ;-)

Nee ernsthaft. Angesichts der anhaltenden Hitze (31 Grad im Studio) ist mir einfach nix besseres eingefallen. Bzw hatte ich auch einfach keine Lust dazu.
Lieben Gruß aus dem immer noch hochsommerlichen Berlin.
Kommentar ansehen
31.07.2006 18:56 Uhr von janny1989
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ diva ja macht ja nix! ;)
sonst wars ja top.....wie du siehst war ich auch nicht in der lage klar zu denken! :P
ebenfalls grüße aber aus OSNABRÜCK! :D

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Antoine Griezmann wurde nach einem Platzverweis gesperrt
Jazzmusik: Gitarrist John Abercrombie ist tot
Donald Trump - Afghanistan-Strategie wegen Afghanin im Minirock?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?