30.07.06 17:35 Uhr
 795
 

Fußball: Thurk vor Wechsel - "Ich bin Mainz nichts schuldig"

Das Hin und Her um den Mainzer Ausnahmestürmer Michael Thurk scheint in die entscheidende Phase zu gehen. Deutete sich Anfang letzer Woche noch eine Entspannung im Verhältnis zwischen dem 30-Jährigen und der Club-Führung an, heißt es nun wohl doch Ade.

Der Manager des selbsternannten Karnevalvereins, Christian Heidel, gab Thurk nun endgültig die Freigabe: "Thurk kann gehen", allerdings nur, so fügte der Herz-Blut-Mainzer hinzu, wenn jemand bereit ist, die geforderten 1,5 Millionen Euro zu zahlen.

Thurk steht offenbar bei einer Reihe Bundesligisten, unter anderem bei der Frankfurter Eintracht, ganz oben auf der Wunschliste.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spocht
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Mainz
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Sebastian Vettel will bei Ferrari bleiben
Fußball: Joachim Löw wechselte im letzten Spiel zum ersten Mal niemanden aus
Im fünften Monat schwangere US-Läuferin legt 800-Meter-Lauf hin

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Beautybullying, die Antwort auf Bodyshaming?
Autobahn 7: Verdächtiger Gegenstand auf der Fahrbahn sorgte für Vollsperrung
100-jähriger Mafiakiller nach 50 Jahren Haft entlassen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?