30.07.06 15:51 Uhr
 13.968
 

Sat1-Show baut Familienküche zur Folterkammer mit Streckbank um - Schadenersatz

Als Stefanie und Ingo Hartmann sich bei der Sat.1-Show "Hilfe! Zu Hause sind die Teufel los" mit Barbara Eligmann bewarben, ahnten sie nicht, welch Ärger auf sie zukommen würde. Bei der Show bekommen die Teilnehmerfamilien 1.000 Euro.

Im Gegenzug darf das Fernsehteam auf Anweisung der Kinder das Haus umbauen. Im konkreten Fall wurde das Badezimmer in einen Urwald verwandelt, Küche und Schlafzimmer stellten eine Folterkammer mit Streckbank aus dem Mittelalter dar.

Schließlich schaltete die Familie eine Anwältin ein und verlangte vom Sender Schadenersatz. Nach langen Streitigkeiten übernahm dieser die Kosten für einen erneuten Umbau und der Wiederherstellung des eigentlichen Hauses.


WebReporter: Parasseux D´Esprit
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Show, Familie, Schaden, Schadensersatz, Sat.1, Folter
Quelle: www.bild.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Sängerin Beyoncé stoppt Biermarke namens "Bieryoncé"
Til Schweiger pöbelt erneut Facebook-User an: "Kannst du nicht lesen, Dorfnelke"
Morrissey attackiert "Spiegel": Interview völlig falsch wiedergegeben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

42 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.07.2006 15:49 Uhr von Parasseux D´Esprit
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
In der Quelle finden sich weitere unterhaltsame Details und ein Foto der neuen Küche :-)
Wenn man sich das Bild anschaut, frage ich mich, ob das wirklich der Ernst des Sender-Teams war!?! Sieht ja wirklich lustig aus, aber wohnen wollte ich da auf Dauer auch nicht. Auch Besuch wollte ich nicht mehr empfangen :-) Vertrag hin oder her - das kann nicht deren Ernst gewesen sein.
Kommentar ansehen
30.07.2006 16:20 Uhr von Berliner_Pflanze
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja: "Guckt euch mal die show "Homewrecker" auf MTV an, DAS ist was! :-D"

Volksverblödung eben.
Verblöden kann man aber nur ein Volk, welches schon ansatzweise verblödet ist.
Kommentar ansehen
30.07.2006 16:31 Uhr von subneutral
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Verblödet ist die Welt doch schon sonst wurden die Menschen nicht einen Vertrag unterschreiben, wo drinsteht, dass die Hütte umgebaut wird.

Die haben anscheinend echt geglaubt, denen wird max. ein Eimer Sand ins Wohnzimmer gekippt und´ne Kinderschaukel draufgestellt. Dafür gibt´s dann 1000 Euro. *LOL
Bisschen naiv die Familie was?
Kommentar ansehen
30.07.2006 16:32 Uhr von GoofyMcLemming
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
selber schuld: Ich habe die Sendung gesehen, und ich finde das sah richtig gut aus. Ausserdem hat man die Eltern vor laufender Kamera noch einmal gefragt ob sie das wollen oder nicht! Jeder weiss doch was Kinder für eine Fantasie haben. Und eine Folterkammer war das nicht, es war ein Tisch zum ziehen!
Kommentar ansehen
30.07.2006 16:35 Uhr von Mr.Stanley
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
loool: Hab die Sendung auch gesehen, die war ja megageil... Wie die Eltern da gekuckt haben *ggg*
man man man...

selber Schuld wenn die da mitmachen müssen *loool*

byebye
Kommentar ansehen
30.07.2006 16:37 Uhr von orimbor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kotz Kann man eigentlich auch als Fernsehteilnehmer den Sender verklagen das die so eine SCHXXXXX überhaupt bringen ? Alleine schon die Trailer stellten eine ungeheuere Belästigung da. Sorry aber wer sich sowas anguckt kann nur noch schmerzlos sein. Gilt aber auch für die ganzen anderen Schlimmer Wohnen Sendungen wo irgendwelche fetten ****** oder ausgemusterte Musiksendermoderatösen einem die Bude mit Kitsch , Sperrmüll und Staubfängern vollstellen.
Kommentar ansehen
30.07.2006 16:46 Uhr von Teppichratte
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
na ja, da kann man mal sehen, was Menschen alles tun um mal ins Fernsehen zu kommen, armselige Menschen halt, und die Zuschauer, die den Schrott finanzieren, sind um keinen Deut besser.
Kommentar ansehen
30.07.2006 17:02 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Echt schlimm dass sowas überhaupt passieren kann!
1. Lasse ich mir als halbwegs vernünftiger Mensch nicht das Haus nach den Vorstellungen meiner kleinen Kinder renovieren. Da kann doch nur Mist rauskommen.
2. Unterschreibe ich keine windigen Verträge in denen explizit erwähnt wird dass die Produktionsfirma nicht verpflichtet ist, die Umbauten wieder zu beseitigen.
3. Mache ich bei einer solchen Sendung schon überhaupt nicht mit wenn ich nicht vollkommen hirnamputiert bin.
4. Diese und ähnliche Heimumbau-Sendungen werden von nervigen Pseudo-Innenraumausstattern mit absolut verblödeten Kandidaten für ein ebenso verblödetes und hochgradig sensationsgeiles Publikum produziert und erschreckender Weise von diesem auch angenommen!
Kommentar ansehen
30.07.2006 17:10 Uhr von India.Arie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hab die Show zwar nicht gesehen aber wenn ich mir das Bild in der Quelle so anschaue ... ich würd meine Küche sofort so einrichten *g*. Sieht doch genial aus.
Außerdem würde es zu meinen riesen Kerzenhaltern an der Wand, dem Bild an Ketten und dem Sarg über´m Bett (vom Spiel "Vampire") sehr gut passen. :-D
So, jetzt alle mal geschockt gucken! *lol*

Ps.: Kinder sind eben die einzigen Menschen, die noch wirklich Fantasie haben. Das sollte man sich bewahren.

Grüße
India
Kommentar ansehen
30.07.2006 17:19 Uhr von Shampoochan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sat1 übertreibt: klar, die eltern unterschreiben einen vertrag und kinder haben nun mal fantasie, aber die kinder können ja noch nicht einschätzen ob man da noch auf dauer wohnen kann.

das umbau team von sat1 müsste sich da mal fragen, ob das überhaupt auf dauer möglich ist.

ich glaube, das war nicht die letzte klage.
Kommentar ansehen
30.07.2006 17:25 Uhr von Henrip
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ganz im Ernst: Ich habe diese Sendung einmal unfreiwillig gesehen. (Das Schlafzimmer der Eltern wurde in den Garten verlegt und das Wohnzimmer zum Kino umgebaut.)
Ich muss schon sagen, dass ich wirklich entsetzt war... In meinem unerschütterlichem glauben an das gute im Menschen habe ich mich an die Hoffnung geklammert, dass alles nur gestellt (neudeutsch: Fake) ist! Aber wen nich mir diese Nachricht so durchlese wird mir schwindelig!
Kommentar ansehen
30.07.2006 17:58 Uhr von summersunset
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
SAT1 nutzt Kinder aus: Ich habe die Sendung mit meinem jüngeren Bruder geschaut und wir haben uns köstlich über die dummen Menschen amüsiert.

Aber es ist wirklich so, die Kinder brabbeln ein paar Ideen und wären wahrscheinlich schon happy, wenn sie z.B. ein großes Spielzimmer bekommen, bzw. in der Kino Umbau folge einen Beamer und schöne Kinosessel.
Die etwas älteren Kinder waren selber total geschockt, als sie gesehen haben, dass dann wirklich Türen zugemauert wurden, um eine Kinokasse einzubauen. Zitat eines Kindes: "Ich dachte, die malen das an die Wand oder bauen etwas aus Pappe" Neee...da wurde in solidem Stein gebaut.

Es ist doch ganz klar, den Eltern wird was vorgegaukelt, die Kinder haben ein paar flüchtige Ideen und für die Quote überlegt dann das Produktionsteam, wie alles so heftig wie möglich gemacht werden kann.
Kommentar ansehen
30.07.2006 18:09 Uhr von Luthienne
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bild mal wieder Ausnahmsweise hab ich mal ferngesehn bei Freunden *g*
Die Küche war definitiv keine Folterkammer, sondern sollte nen Rittersaal darstellen, der Tisch war auch keine Streckbank, sondern eine Tafel mit ner Mechanik, um die Tischplatte zur Anrichte/Spüle zu transportieren. Eigentlich ne praktische Idee *g*
Bis auf ein paar Details war die Küche gar nicht so schlimm.. Im Bad.. Ok, etwas zuviel des Guten, zumal wurde da ne Schildkröte gekauft, ohne das mit den Eltern abzusprechen.
Das Schlafzimmer der Eltern war aber wirklich ein Hammer- DAS sollte man wohl wirklich aus solchen Aktionen raushalten.
Kommentar ansehen
30.07.2006 18:11 Uhr von PBernd
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auch selber schuld: Wer sich auf eine solche Sendung einlässt muss mit dem Schlimsten rechnen. Erst dem Umbau nach Vorstellung der Kinder zustimmen und dann, weil das Ergebnis nicht den eigenen Wünschen enspricht, zu klagen, ist Schwachsinn und hoffentlich auch Erfolglos.
Kommentar ansehen
30.07.2006 18:28 Uhr von konfetti24
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ja genau: so sind die leut heuzutage einen vertrag eingehen und dann doch zum anwalt rennen. sehr sozial...
Kommentar ansehen
30.07.2006 18:51 Uhr von Choas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hab schon drauf gewartet: als ich das erste mal von dem konzept gehört hab, dacht ich mir auch schon, dass kann auf dauer nich gutgehen.

ich mein will ja kein kinderhasser sein, aber es is eine sache, die wohnung von "profis" / leuten mit geschmack bzw leute dem wissen, was geht und was nich geht umrenovieren zu lassen, aber kinder ham da nun mal ganz andere prioritäten

ich hätte den anspruch allerdings lieber abgewiesen gesehen, die wussten ja, worauf sie sich einlassen. und wenns denen nich gefällt: pech gehabt
da würd ich eher meinen kindern ma einen erzählen
naja eigentlich würd ich da gar nich erst mitmachen
Kommentar ansehen
30.07.2006 19:27 Uhr von wounds
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
War klar, dass irgendwann ne Klage kommt: Sat.1 hat sicherlich gesagt, dass nach den Ideen der Kinder umgebaut wird, aber verschwiegen, dass sie selbst die schwachsinnigsten Ideen umsetzen (Eltern ins Gartenhaus... hallo?!). Denn wenn die das erwähnt hätten, hätte niemand nachgefragt.

Die Eltern im ungewissen lassen... und vergewissern, dass nichts passiert...

Wenn ich nur die Grundidee gehört hätte, wäre ich auch davon ausgegangen, dass Sat.1 irgendwann sagt "Ne, das können wir nicht umsetzen" und das ne einfache Renovierungssendung ala Tine Wittler is wo die Kinder halt die Ideen liefern... in einem normalen Rahmen...
Kommentar ansehen
30.07.2006 19:39 Uhr von DarkMajesty
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sat 1: wird aber auch kaum ein problem mit den klagen haben. immerhin hat denen die sache zuschauer gebracht und davon leben die.
Kommentar ansehen
30.07.2006 20:04 Uhr von kaz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also ich habe die widerholung gesehen und muss sagen so eine kücke würde ich mir gerne zulegen,
dass schlafzimmer und bad hätten die aber die kinder mal nen bissel beraten sollen.

in dem Bad kann man ja nichtmal mehr putzen *wähkotz*
Kommentar ansehen
30.07.2006 20:12 Uhr von carry-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
selber schuld! wer so einen vertrag unterschreibt ist selber schuld!
zum urteil: ich finde es ein unding, dass erwachsene menschen durch gerichte von ihrer verantwortung (bzw. vom gesunden menschenverstand) entbunden werden.
ich bin übrigens ebenfalls davon ausgegangen, dass die show gestellt ist, da ich nicht glauben wollte, dass menschen so dumm sind und freiwillig auf einen evtl. rückbau verzichten.
Kommentar ansehen
30.07.2006 21:38 Uhr von MissionX
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Habe es heute gesehen: Ja die Wohnung sah wirklich merkwürdig aus.
Das Schlafzimmer war der Hit.Das war gerade mal 2x2 Meter groß.
Und die Folterkammer[Küche] war ein Tisch bei dem man den Mittelteil verschieben konnte.
Die Eltern sahen eigentlich in der Sendung noch sehr glücklich aus.
Aber wohnen hätte ich da auch nicht wollen*g*
Kommentar ansehen
30.07.2006 21:51 Uhr von plopp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Habe die Sendung heute auch gesehen. Durch Zufall, normal schaue ich sowas nicht.

Das Schlafzimmer der Eltern wurde mit der Küche "verbunden", heisst, die Wand dazwischen wurde rausgerissen. Aus diesem grossen Raum wurde ein Rittersaal gemacht. Sah garnicht so verkehrt aus. Es war kein Folterraum. Das auf dem Foto ist ein Tisch, dessen Mittelteil weitergezogen werden kann. Die Jungs wollten niiiieee wieder den Tisch abräumen müssen :D

Das Bad wurde komplett umgestaltet. Helle Fliesen wurden dunkelgrün! gespritzt, überall künstliches Grün. Dunkel. Dschungelgeräusche. In einem kleinen Becken eine lebende Schildkröte. Ehrlich gesagt: nicht jedermanns Geschmack.

Wie hier schon gesagt: die Krönung war das neue "Schlafzimmer" der Eltern. Die Mutter hatte sich schon auf ein neues, helles Schlafzimmer gefreut. Was sie sah: ein dunkles Verlies mit Spinnweben drin. Die Mutter hat Angst vor Spinnen. Eine kleine Tür, durch die man nur gebückt gehen kann, ein Fenster von 30x30 cm da drin. Das Ganze im Kinderzimmer. Da sollten die Eltern schlafen. Praktische alle 4 in einem Zimmer, die Eltern in dem Loch.

Zur Erinnerung: Der Raum, in dem man schläft, soll hell und luftig sein. Zum Schlafen benötigt man viel Sauerstoff. Das das SAT1-Team sowas überhaupt baut, ist echt der Hammer.

Die Eltern sahen auch nicht so glücklich aus. Erst Rittersaal angeschaut ... das ging noch. Freude über den grossen Raum, Kühlschrank war auch noch da. Dann das Bad ... er lachte, sie erschrocken. Dann das "Schlafzimmer" ... er sprachlos, ihr standen die Tränen in den Augen. Genauso hätte ich auch reagiert.

Wie die Eltern vorher sagten: das Haus ist ihr Leben. 10 Jahre haben sie da investiert. Es sah alles hell und freunlich aus, bevor umgebaut wurde. Ergebnis: Etwas, was absolut nicht bewohnbar war.
Kommentar ansehen
30.07.2006 22:32 Uhr von DJshadowing
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: Sind die Eltern selber Schuld. Schließlich haben sie sich ja beworben. Außerdem war das keine Folterbank, sondern ein Tisch mit beweglicher Platte. Ich hab die Folge selbst gesehn und fand dass das richtig gut aussah.
Kommentar ansehen
31.07.2006 00:43 Uhr von powerpiet
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmmm also das würde ja bedeuten das, wenn die kinder sagen "wir möchten unter freiem himmel leben", das dann dach und decke entfernt werden würden und die eltern müssten laut vertrag damit einverstanden sein das sie von nun an kein haus mehr haben sondern nur ein paar wände???? naja also ich weiss nicht...
Kommentar ansehen
31.07.2006 02:33 Uhr von Pitbullowner576
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wer einen: solchen vertrag unterschreibt ist selbst schuld...

schade das ich keine kinder hab bzw kein kind mehr bin, ich wollte schon immer ein Haus aus echtem! Mondgestein *g*

Refresh |<-- <-   1-25/42   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zweitwichtigster Importpartner: Thailand stoppt gesamten Handel mit Nordkorea
Gewerkschaft Cockpit ruft Ryanair-Piloten zu Streik auf
Hessen: Traktorfahrer zerstört sechs Blitzer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?