30.07.06 15:43 Uhr
 1.209
 

China: Schutzbunker für 200.000 Menschen fertiggestellt

In Schanghai ist ein neuer Bunker fertiggestellt worden. Er ist dafür konzipiert, dass dort im Falle von Atomwaffen- und Raketenangriffen, sowie bei einer Giftgasattacke 200.000 Menschen der Metropole Schutz suchen können.

Die unterirdische Bunkeranlage habe eine Fläche von 90.000 Quadratmeter. Sie verfüge über Klimaanlage, Wasser- und Stromversorgung. 15 Gänge verbinden sie mit dem U-Bahnnetz und einer Anzahl von öffentlichen Gebäuden, so berichtet "Shanghai Morning Post".

Während Peking Taiwan zwingen will, sich mit China wieder zu vereinigen, werden aus Taiwan immer wieder Drohungen laut, dass wenn China angreifen würde, das Land Marschflugkörper auf Schanghai schießen werde.


WebReporter: la_iguana
Rubrik:   Politik
Schlagworte: China, Mensch, Schutz
Quelle: www.nachrichten.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition
SPD will Basis über mögliche Regierungsbeteiligung abstimmen lassen
AfD und FDP drängen auf Begrenzung von Familiennachzug

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.07.2006 15:38 Uhr von la_iguana
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und Taiwan sucht weltweit alliierte, die dessen Status als unabhängiges Land stützen. Erben erst haben sie in Guatemala schnell und unbürokratisch damit begonnen, ein Autobahnstück zu bauen.
Kommentar ansehen
30.07.2006 15:48 Uhr von DarkMAnZ
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wieso Schanghai? Wieso Marschflugkörper auf Schanghai? Wieso eine Großstadt angreife da gibs nur Zivilisten.... oder wollen die absichtlich Zivilisten töten? Da würde denke ich China Atomwaffen einsetzten...
Kommentar ansehen
30.07.2006 18:12 Uhr von DarkMAnZ
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@weimaregg: Naja ich dachte so an Militärische Ziehle oder auf angreifende Truppen bzw Marine Einheiten.... Die sind näher und die warscheinlichkeit das sie treffen is höhrer als so Tief in China wo doch zahlreiche verteidigungsanlagen passiert werden müssen...
Kommentar ansehen
30.07.2006 18:58 Uhr von Der_Basti
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@darkmanz: So tief in China!?!? Guck dir mal Shanghai auf der Landkarte an...
Kommentar ansehen
30.07.2006 19:44 Uhr von DarkMAnZ
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ok scheisse blamiert hahaha ^^
Hmm Aber immerhin das is auch ned gerade neben an.. genug zeit um die Raketen locker vom Himmel zu hohlen Trotzdem. Umliegende Marine Einheiten geben ein leichteres Ziehl vor allem da die Chinesische Marine nicht so gut gegen Luftangriffe gewapnet ist....
Kommentar ansehen
30.07.2006 19:51 Uhr von Bibip
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
für wen ist der Bunker? für die 10 Millionen Einwohner?
Oder für die Politiker und deren Familien?
@ DarkMAnZ
aus dem gleichen Grund, warum alle anderen Staaten erst mal die Bevölkerung dezimieren: weil sie immer noch der Meinung sind, dass dann die Bevölkerung sie liebt und die eigene Regierung vertreibt.
Herr im Himmel, warum sind Politiker und Militärs immer so mit Hohlraum im Kopf gesegnet?
Grüße
Bibip

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Art von Cyanobakterien kann 90 Prozent Krebszellen im Körper töten
Kunstkohle aus Geflügelkot
"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?