30.07.06 11:18 Uhr
 497
 

Bahnticket per MMS ab 1. September

Die Deutsche Bahn AG startet am 1. September einen neuen Service, welcher das Bestellen eines Bahntickets per Handy bis zu zehn Minuten vor Abfahrt ermöglicht. Dazu ist nur ein Wap- und MMS-fähiges Handy nötig.

Damit erweitert die Deutsche Bahn AG ihr Angebot der Sitzplatzreservierung per Handy. Bei Buchung einer Fahrt und Erhalt der MMS dient das Handy für den Kontrolleur als Fahrkarte, die dann per Scanner geprüft wird.

Leider gilt das Angebot nur für Strecken über 50 km im Normalpreis mit oder ohne Bahncard. Sonderpreise für Tickets innerhalb von Verkehrsbünden kann man auf diesem Wege nicht beziehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: nubie
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: September, MMS
Quelle: golem.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ein Verbraucher bekommt 30.000 Likes für bösen Facebook-Post an Aldi-Süd
Google zahlt Frauen offenbar geringere Gehälter als Männern
Großbritannien: IT-Problem - British Airways streicht Flüge

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.07.2006 10:57 Uhr von nubie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da ich seit einiger Zeit zum Glück nicht mehr mit der DB fahren muss, ist mir solch ein Angebot gleichgültig. Das ist nur ein weiterer Weg uns das Geld aus der Tasche zu ziehen, der sogar mit Mehrkosten verbunden ist (WAP, MMS). Die Bahn ist einfach zu teuer, und vielerorts auf vielen Strecken permanent unpünktlich (S12 von Köln nach Hennef, als Beispiel).
Kommentar ansehen
30.07.2006 12:18 Uhr von darkfantasy74
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja: ist ja doch recht praktisch.
und ob man jetzt diese wahnsinns spritpreise+steuer,versicherung u. wartungskosten eines autos zahlt oder die bahnpreise+die mms-kosten ist eigentlich egal.
das problem ist wirklich nur die unzuverlässigkeit der bahn,die mich auch schon des öfteren zur verzweiflung gebracht hat :-(
Kommentar ansehen
30.07.2006 12:21 Uhr von WECKA
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also ich sag dazu: wenn die DB was verspricht dann nur auf zeit,
die schafen doch nicht mal pünktlich zukommen,selbst die mms würd zuspät aufs handy ankommen:P
Kommentar ansehen
30.07.2006 13:43 Uhr von fc-dossow
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wieder mal nur schwachsinn.
natürlich gibt es probleme mit der pünktlichkeit.
bei einem solchen komplexen unternehmen auch nicht verwunderlich.
und wenn man vergleicht wie oft man die vorgerechnete zeit mit dem auto schafft (ohne sich jeglichen verkehrsregeln zu widersetzen)
dann seid ihr so oft zu spät.

desweiteren gehört die S12 nicht zur Bahn.

wie ich das hasse, leute die dumm durch die gegend labern
Kommentar ansehen
30.07.2006 15:27 Uhr von d2kk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
verspätung: also ich kann mich jetzt nur 3 mal in den letzten 4 jahren erinnern dass die bahn zu spät kam und einmal lag es daran das einer vorm zug gesprungen ist und ich fahr relativ oft. naja es war noch nich mal ein zug der DB sonder nen metronom.
Kommentar ansehen
30.07.2006 17:43 Uhr von chriz82
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
IMMER zu spät: Ich fahre mehrmals im Monat von Frankfurt nach Würzburg, und der IC kommt IMMER zu spät, so das ich keinen Anschlusszug mehr bekomme. Ich hasse es!
Kommentar ansehen
30.07.2006 23:02 Uhr von thinktank
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nicht gerade Sehr glorreich, diese Änderung.
Sollte lieber pünktlicher fahren!

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Orkan in Moskau: Mehrere Tote durch Unwetter
Russland: Patientin wurden 22 gesunde Zähne gezogen
Alkohol am Steuer: Golfstar Tiger Woods festgenommen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?