30.07.06 09:45 Uhr
 933
 

Eric Clapton darf nicht in Moskau singen

Am kommenden Donnerstag sollte Eric Clapton in Moskau auf dem Roten Platz ein Konzert geben. Gestern wurde nun die Genehmigung dafür von den russischen Behörden zurückgezogen: Eine Begründung wurde nicht bekannt.

Während Paul McCartney am 24. März im vergangenen Jahr noch in Anwesenheit von Präsident Putin sein Konzert vor dem Kreml geben durfte, kam die Absage für Clapton völlig überraschend. Zahlreiche russische Clapton-Fans werden maßlos enttäuscht sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mercator
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Moskau
Quelle: www.blick.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sky Deutschland verzeichnet Nutzerrekord
Drogen-Film "Wir Kinder vom Bahnhof Zoo" wird zu Fernsehserie
Regisseur Michael Moore rät, US-Präsident Donald Trump mit Satire zu stürzen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.07.2006 00:27 Uhr von mercator
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nun ja, bis in Russland die Demokratie einzieht und Presse- und Kunstfreiheit gewährleistet sind, wird wohl noch viel Wasser die Wolga und Moskwa hinunterfließen. Ex-KGB-Mann Putin mag ja ein Freund unseres Ex-Kanzlers sein, ein Freund der Demokratie ist er wohl eher nicht.
Kommentar ansehen
30.07.2006 09:57 Uhr von asmodai
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Seltsam: Als eingefleischter Clapton-Fan ist mir schleierhaft, worauf das Zurückziehen der Genehmigung basieren könnte. Clapton ist ja nun nicht wirklich ein "politischer Künstler"... auch wenn er hie und da an Benefiz-Konzerten für Amnesty International etc. teilgenommen hat..
Kommentar ansehen
30.07.2006 10:56 Uhr von necesite
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Beitrag: Ziemlich willkürliche Entscheidung.
Muss mich asmodai anschließen. Politisch motiviert ist Clapton in seinen Songs ja nun wirklich nicht.

Ob da einer von den Bürokratenwasserköpfen einfach seine Musik nicht mag?!? *gg*
Kommentar ansehen
30.07.2006 12:07 Uhr von CHR.BEST
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Autor: Was halt Zar Putin I. als Demokratie zu verstehen beliebt.
Für mich bedeutet Demokratie vor allen anderen Dingen eines: Macht auf Zeit

Trotz aller wirtschaftlichen Erfolge die Rußland sicherlich auch Putins Politik zu verdanken hat so kann er doch nicht aus seiner Haut, die eines Oberst des KGB, heraus.
Kommentar ansehen
30.07.2006 12:22 Uhr von ferry73
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
korruption: wahrscheinlich wurde nicht genug für alle mit dollars geschmiert.
zuviel korrupte in der russischen staatsmaschinerie.
das könnte ein grund für die absage sein.
Kommentar ansehen
30.07.2006 15:09 Uhr von Julizka84
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
man muss einfach mehr: Vertrauen in den russischen Staat haben. Es wird sicher einen Grund für die Absage geben...

Sicher gibt es auch Korruption aber nicht unbedingt mehr als in anderen Ländern... der Westen vermittelt nur gerne den Eindruck.
Kommentar ansehen
30.07.2006 15:40 Uhr von radiojohn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht politisch? Zu Zeiten von "Cream" war aber doch ein politischer song in Claptons Repertoire.
(OK. ich weiss, das Jack Bruce es schrieb.)

"Politician"

*Hey now baby, get into my big black car
Hey now baby, get into my big black car
I wanna just show you what my politics are.

I´m a political man and I practice what I preach
I´m a political man and I practice what I preach
So don´t deny me baby, not while you´re in my reach.

I support the left, tho´ I´m leanin´, leanin´ to the right
I support the left, tho´ I´m leanin´ to the right
But I´m just not there when it´s coming to a fight.*

(musste doch einfach mal wieder an die guten alten Tage denken) *g*

Schönen Sonntag noch

r.j.
Kommentar ansehen
30.07.2006 22:26 Uhr von divadrebew
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Julizka: Erwischt. Mit diesem Kommentar hast du dich doch selbst disqualifiziert.
Ständig wetterst du gegen den deutschen
(Un)rechtstaat und seine Gedankenpolizei. Aber wehe in Russland wird die Demokratie mal wieder mit Füßen getreten. Da heißt es dann: "Es wird sicher einen Grund für die Absage geben..."

Heuchlerin !

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verregneter Sommer sorgt für viele Mücken, dafür gibt es kaum Wespen
Niedersachsen: Hochwasser-Gaffer behindern Arbeit von Einsatzkräften
USA: Dealer dreht Kunden Brokkoli statt Marihuana für 10.000 Dollar an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?