29.07.06 18:51 Uhr
 391
 

Fußball: Borussia Dortmund gewinnt gegen Ajax Amsterdam

In einem Testspiel vor gut 10.000 Zuschauern in Lüdenscheid konnte Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund das niederländische Top-Team von Ajax Amsterdam mit 2:1 besiegen.

Ajax ging in der ersten Halbzeit durch Klaas-Jan Huntelaar in Führung. Für den BVB, bei dem Amateurkeeper Sören Pirson im Tor stand, trafen nach der Pause Florian Kringe und Marc-André Kruska, der einen Elfmeter verwandelte.

Vor dem Spiel hatte der Mannschaftsbus des BVB auf der Autobahn eine Panne, was zu einem verzögerten Anpfiff führte. Allerdings hatten die Dortmunder noch Glück, dass Spieler und Betreuer vom vorbeikommenden Ajax-Bus mitgenommen wurden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: urxl
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Dortmund, Borussia Dortmund, Amsterdam, Ajax Amsterdam
Quelle: de.sports.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FC Bayern gegen Borussia Dortmund: jetzt geht die Sportwettensaison wieder los
Wegen Tatverdachts Festgenommener bestreitet Attentat auf Borussia Dortmund
Fußball: Neue Trikots von Borussia Dortmund mit Querstreifen geleakt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.07.2006 18:46 Uhr von urxl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Immerhin kennen die BVB-Spieler jetzt auch den Mannschaftsbus von Amsterdam, ob das zu höheren Ansprüchen der Profis bei Reisen führt?
Kommentar ansehen
29.07.2006 19:17 Uhr von stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
aha <<Allerdings hatten die Dortmunder noch Glück, dass Spieler und Betreuer vom vorbeikommenden Ajax-Bus mitgenommen wurden.>>
Das wird dann im Bus schön voll gewesen sein... Da sind die Holländer aber eine lange Strecke gefahren.
Kommentar ansehen
29.07.2006 19:48 Uhr von Scrappy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Quelle falsch? Der Ajax Bus hat nicht zufällig im vorbeifahren die Dortmunder mitgenommen. Sondern die Ajax Spieler waren schon in Lüdenscheid und der Bus von Amsterdam ist später losgefahren um die liegengebliebenen Dortmunder abzuholen.
Die Dortmunder hatten außerdem ein Angebot der lokalen Busunternehmen, die waren allerdings blau-weiß und wurde darum abgelehnt.
Quasi ein Augenzeugenbericht...von mir :)
Kommentar ansehen
29.07.2006 20:27 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dortmund: hat dieses Jahr ein starke Mannschaft. Ich denke sicher Uefa-Cup-Platz, vielleicht Champions-League-Quali. Mal sehen.
Kommentar ansehen
29.07.2006 22:51 Uhr von MonDieu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Trikot: Wenn Borgirs Visionen sich erfüllen, hoffe ich das sie bis dahin ein vernünftiges Trikot haben, das aktuelle ist mit Abstand das schlimmste, was ich gesehen hab.Erinnert mich ein bischen an das Faber-Trikot von Bochum seinerzeit!
^^
Kommentar ansehen
30.07.2006 10:05 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nicht schlecht: und zeigt auch mal ein positives verhalten gegnerischer teams, sollte oefter mal gemacht werden das teams zusammen reisen .

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FC Bayern gegen Borussia Dortmund: jetzt geht die Sportwettensaison wieder los
Wegen Tatverdachts Festgenommener bestreitet Attentat auf Borussia Dortmund
Fußball: Neue Trikots von Borussia Dortmund mit Querstreifen geleakt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?