29.07.06 17:45 Uhr
 387
 

Bonn: 82 Jahre alter Autofahrer verursacht Unfall - zwei Personen schwerverletzt

Als ein 82-jähriger Autofahrer in Bonn-Dottendorf aus einer Parklücke fuhr und dabei gleich drehen wollte, bemerkte er nicht, dass eine 45 Jahre alte Frau angefahren kam. Obwohl die Frau stark abbremste, kam es zu einer Kollision.

Da beide Autofahrer sich dabei schwer verletzten, wurden sie in eine Klinik eingeliefert. Eine 82 Jahre alte Frau die beim Bonner im Wagen mitfuhr, kam mit dem Schrecken davon.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: stellung69
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Jahr, Unfall, Autofahrer, Bonn, Person
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Barcelona: Nach Terroranschlag - Behörden suchen 22-jährigen Marokkaner
Russland: Acht Verletzte bei Messerangriff - Täter erschossen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.07.2006 17:41 Uhr von stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist wieder eine Meldung die den Sinn von regelmäßigen Fahrtüchtigkeits-Kontrollen für Senioren unterstreicht.
Kommentar ansehen
29.07.2006 18:19 Uhr von gatito
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich finde das man ab einem bestimmten alter nicht mehr fahren sollte!!! aber das thema hatten wir ja schon öfters..... ;)
Kommentar ansehen
29.07.2006 19:09 Uhr von stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@kätzchen: Hmmm, das kannst du in deinem Alter ja leicht sagen... ;-))
Kommentar ansehen
29.07.2006 20:16 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@gatito: du würdest also einfach so deinen Lappen abgeben wenn du Rentner bist und endlich mal Zeit hast unabhängig hierhin und dorthin zu fahren...das will ich sehen...
Kommentar ansehen
29.07.2006 20:36 Uhr von necesite
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Beitrag. Achtung, dies verspricht einer der ersten nichtisraelischen EPISCHEN Threads zu werden, seit langem. Ich beobachte die hitzköpfige "ALLE FÜHRERSCHEINE WEG" Debatte.

Hoffentlich stecke ich meine Hoffnungen nicht zu hoch!
Kommentar ansehen
29.07.2006 23:16 Uhr von dragon08
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und wenn der Fahrer 28 ist: dann Interessiert es keinem !

Nur so etwas versprichtSchlagzeilen zu machen.




.
Kommentar ansehen
30.07.2006 09:25 Uhr von torix
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ stellung69: Also wirklich. Was hat denn diese Meldung mit dem alter der Person zu tun? Voll Sinnlos. Außerdem müsste die Frau - wenn es so ist wie geschildert - eine nicht unerhebliche Mitschuld haben.

Also: Frauen zu regelmäßigen ahrtüchtigkeits-Kontrollen!!!

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?