29.07.06 11:26 Uhr
 2.795
 

Niedrigwasser am See: Auch der Bodensee kann kippen

Noch ist er nicht gefährdet, der Bodensee. Wenn sich die oberen Wasserschichten aber in heißen Sommerzeiten immer weiter aufheizen, könnte eine Vollzirkulation zwischen warmen und kalten Schichten stoppen und damit der See kippen.

Vier Millionen Menschen werden aus dem natürlichen Wasserspeicher mit Trinkwasser versorgt, das aus 60 Meter, an einer Stelle, wo er 250 Meter tief ist, hochgepumpt wird. Und der Pegel des Bodensees sinkt und sinkt (ssn berichtete).

Dass das Niedrigwasser dieses Jahr so früh eintrat, beunruhigt viele. Für Ausflüge im Boot werden manche Passagen zu flach, Vögel finden keine Brutstätten mehr, die angestammten Laichplätze könnten für manche Fischarten austrocknen.


WebReporter: la_iguana
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Boden, See, Bodensee
Quelle: www.fr-aktuell.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Menschlicher IQ sinkt seit 20 Jahren: Forscher vermutet Umwelthormone als Grund
München: Wohl weltweit erste Waschbärin erhält Herzschrittmacher
Uno-Weltklimakonferenz: USA konstruktiv - Deutschland und Türkei blamiert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.07.2006 01:57 Uhr von la_iguana
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn auch 500 Millionen Liter Trinkwasser täglich an die Bevölkerung gehen (also etwa 125 Liter pro „user“), sollten langsam Szenarien durchgespielt werden, um zu wissen, was Not tut. Am meisten scheint Flora und Fauna zu leiden.
Kommentar ansehen
29.07.2006 12:32 Uhr von D4v3
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich bekomm mein wasser: aus haltern:P
aber wenn dieser große See wirklich kippen wird, dann könnte es sehr schlimm enden, weil eine regeneration sehr sehr schwer, wenn nicht sogar unmöglich ist
Kommentar ansehen
29.07.2006 13:16 Uhr von apricum
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Habe erst neulich gelesen dass Deutschland grade mal 3 % seiner Wasserspeicher nutzt.
Kommentar ansehen
29.07.2006 14:46 Uhr von LiquidSnake111
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sry aber was kann ich unter kippen verstehen? @News: tja was soll ich sagen.... is halt Pech
Kommentar ansehen
29.07.2006 15:01 Uhr von shortnewsjäger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Titel passt nicht: Jeder See kann kippen, auch der Bodensee. Der Titel suggeriert aber, dass dieser Vorgang bereits im Gange ist, was eindeutig nicht der Fall ist.
Der zweite und dritte Absatz bilden eigentlich den Kern der Ursprungsnachrich. Der erste Absatz wurde ergänzend in die Ursrungsnachricht hinzugefügt. Somit hat der Verfasser der News verzerrt.
Kommentar ansehen
29.07.2006 15:17 Uhr von ooo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@LiquidSnake111: Kippen bedeutet, das das biologische Gleichgewicht in einem See nicht mehr vorhanden ist, d.h. Blaualgen können sich rasend schnell Vermehren und dem See den Sauerstoff entziehen, wodurch dann alle Lebewesen absterben.
Kommentar ansehen
29.07.2006 15:46 Uhr von la_iguana
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@shortnewsjäger: "Jeder See kann kippen, auch der Bodensee. Der Titel suggeriert aber, dass dieser Vorgang bereits im Gange ist, was eindeutig nicht der Fall ist."

Im Titel steht ganz klar "kann", so wie in der News auch. Die Umstände sind erkláärt.

Wo soll denn da etwas aus dem Orignalartikel verzerrt sein?
Kommentar ansehen
29.07.2006 23:23 Uhr von rheih
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bodensee: Ich bin derzeit am Bodensee....

Sehr schöne Gegend!!!

Kann ich nur empfehlen...

Laut Zeitungsberichten ist der Pegelstand des Bodensees derzeit etwa ein Meter unter normal....
Kommentar ansehen
30.07.2006 08:30 Uhr von fiver0904
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@rheih: "Ich bin derzeit am Bodensee....

Sehr schöne Gegend!!!

Kann ich nur empfehlen..."


Ich als Anwohner nicht! Es wimmelt vor Touris! Ich könnte platzen wenn ich sehe wie Hunderte mitten auf den Straßen mit den Rädern fahren, sodass kein Auto mehr vorbeikommt! Zudem ist Stau ohne Ende, nur jeder fünfte ist Ortsansässiger... Ausserdem könnte ich mich auf den Boden legen, wenn alle über den ´sauberen´ Bodensee schwärmen! Wenn Du mich fragst ist der See längst gekippt! Bist Du zufällig in der Nähe von Fischbach?, dann sieh es Dir gut an! Ich lebe seit 23 Jahren am Bodensee, und kann nur sagen => Kloake! (Hier mit einbezogen sind Friedrichshafen, Hagnau, Manzell, Überlingen und Immenstaad) Die MTU sprüht ihr ganzes Abwasser in Manzell raus, musst Dir mal ansehen, jetzt gerade ist der Seeabschnitt leicht gelblich!

Und, ich traue meinen Augen nicht, da stehen schon wieder ein Haufen Touris auf dem Parkplatz (Kölner, FB (?), ein Darmstädter und zwei Ortsansässige) Spätestens Oktober ist die Zeitung wieder voll, wie viele Touris Ausschläge, Pilze & Co haben, hatte ich selbst schon zwei Mal, seit dem bekommt mich keiner mehr in den "See", aber was solls...



"Laut Zeitungsberichten ist der Pegelstand des Bodensees derzeit etwa ein Meter unter normal...."

Laut den BSB ist er 2m unter normal...
Kommentar ansehen
30.07.2006 08:42 Uhr von Power-of-OSX
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
fiver0904: warst du schon mal in Raderach? Naturschutzgebiet zwei meter von der müllkippe entfernt
kressbronn ist auch gut als die käranlage damals schön in den see geschwappt ist *gg
Kommentar ansehen
30.07.2006 18:40 Uhr von SaSaLe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wir werden alle verdursten Naja, nich wirklich schlimm, aber auf jeden Fall schade.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

EU möchte Verbrauchsmessgeräte in allen Autos durchsetzen
US-Bundesstaat New York: Ein Toter bei Explosionen in Kosmetikfabrik
Nigeria: Mindestens 50 Tote bei Selbstmordanschlag in einer Moschee


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?