29.07.06 10:38 Uhr
 1.777
 

Nintendo DS Lite: Hersteller bestätigt vereinzelte Materialfehler

In Internet-Foren beklagen einige User Bruchstellen am Gehäuse beim neuen Nintendo DS-Lite. Nintendo bestätigte dies, aber der Fehler ist anscheinend schon behoben. Laut Nintendo waren nur 0,02 % der verkauften Geräte betroffen.

Nach Anfrage besätigte Renato Meier, Marketingleiter der Schweizer Nintendo-Vertretung, dass sich bei den in den USA ausgelieferten Geräten vereinzelt Risse am Bildschirmrand bilden können.

Es handle sich dabei um eine Sollbruch-Stelle, die eigentlich das Display bei einem Aufprall am Boden schützen sollte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: playtheps2
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Hersteller, Nintendo, Material, DS, Nintendo DS
Quelle: www.blick.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.07.2006 23:16 Uhr von playtheps2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dass so etwas passiert, kann man natürlich schon verstehen, die Rate ist ja sowieso extrem klein, und da es ja auch eine neue Version des Nintendo DS ist, sind Kinderkrankheiten nicht auszuschliessen.
Kommentar ansehen
29.07.2006 11:34 Uhr von X-Mail
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
längst nicht alles: der ds lite strotzt leider vor wesentlich mehr kinderkrankheiten, die vereinzelt bei einigen geräten auftauchen.

da wären die nicht allzu beliebten pixelfehler (habe auf dem oberen bildschirm einen), ausgeleierte steuerkreuze, bildschirme mit gelbstich, verrutschende touchscreens und eben jene risse im gehäuse.

ign.com hat dazu neulich einen artikel veröffentlicht
http://ds.ign.com/...
Kommentar ansehen
02.08.2006 11:32 Uhr von Mike Adore
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Umtauschen: Na ja, kannst ja deinen Nintendo DS umtauschen. Hab ich damals mit meiner PSP auch gemacht. Bekam einen Pixelfehler (aber mitten drin...) Eingeschickt neuen bekommen (oder repariert, glaube aber eher neuen).

Von daher. Und welches Teil (Ob Elektronik oder nicht) hat keine Fehler? Es gibt immer kleine Fehler. Aber wenn es im Rahmen ist und man ohne Probleme den Service "benutzten" kann ist doch alles in Ordnung.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?