28.07.06 20:37 Uhr
 202
 

Formel 1: Jarno Trulli wird bis 2009 für Toyota fahren

Jarno Trulli hat bei Toyota einen langfristigen Vertrag unterzeichnet. Damit wird er bis zum Saisonende 2009 für den Rennstall fahren. Trullis Teamkollege Ralf Schumacher hat einen Vertrag bis 2007.

Jarno Trulli sagte dazu: "Ich bin mir über Toyotas Potenzial und die Chancen, um die Formel-1-Weltmeisterschaft mitfahren zu können, absolut im Klaren".

In einer Pressemitteilung wurde von Toyota explizit bestätigt, dass Jarno Trulli der Teamkollege von Ralf Schumacher sein wird. Toyota hat dies vermutlich verlauten lassen, um aufkommende Wechselgerüchte in Bezug auf Ralf Schumacher zu entkräften.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: md2003
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Formel, Toyota, Trulli
Quelle: www.f1total.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Bestzeit vor Sebastian Vettel
Formel 1: Strafpunkte für Sebastian Vettel wegen Rempler gegen Lewis Hamilton

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.07.2006 20:33 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also Toyota hat in letzter Zeit gut gearbeitet. Wenn Bridgestone einen guten Reifen zur Verfügung stellt, sind Schumacher und Trulli für eine positive Überraschung gut!
Kommentar ansehen
28.07.2006 22:59 Uhr von stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ach <<In einer Pressemitteilung wurde von Toyota explizit bestätigt, dass Jarno Trulli der Teamkollege von Ralf Schumacher sein wird. Toyota hat dies vermutlich verlauten lassen, um aufkommende Wechselgerüchte in Bezug auf Ralf Schumacher zu entkräften.>>
Da hat Schumi II doch aber auch noch ein Wörtchen mitzureden, denke ich......
Kommentar ansehen
29.07.2006 23:53 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also Schumi II wird schon bei Toyota bleiben.... wo sollte er auch sonst schon hin?!?

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Bestzeit vor Sebastian Vettel
Formel 1: Strafpunkte für Sebastian Vettel wegen Rempler gegen Lewis Hamilton


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?