28.07.06 18:41 Uhr
 6.550
 

Neue Droge: High durch Mottenkugeln

Paradichlorbenzol (PDB), ein aromatischer Kohlenwasserstoff und Hauptbestandteil von Mottenkugeln, kann offenbar high machen und hat ein großes Suchtpotenzial. Darauf weist der französische Arzt Lionel Feuillet aus Marseille hin.

Der Arzt behandelte eine 18-Jährige und ihre Zwillingsschwester, die geistig ungewöhnlich träge und labil waren und starke Schuppenbildungen an Händen und Beinen aufwiesen. Sie hatten längere Zeit die Ausdünstungen von Mottenkugeln inhaliert.

Eine Mottenkugelsucht ist in Deutschland noch nicht aufgetreten, doch ist das Einatmen flüchtiger Substanzen nach Auskunft der Deutschen Hauptstelle für Suchtgefahren ein zwar bekanntes, aber als weniger gefährlich angesehenes Phänomen.


WebReporter: mercator
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Droge
Quelle: www.pressetext.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Rauchen macht unattraktiv
Erstmals überlebt Baby, das mit Herzen außerhalb der Brust geboren wird
4-D-Aufnahme zeigt verzweifelte Reaktion in Bauch von rauchender Schwangeren

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.07.2006 18:39 Uhr von mercator
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Jugendliche haben ja immer versucht, ihre Grenzen auszuloten, aber dass immer mehr versucht wird, dies mit Hilfe von unterschiedlichsten Drogen zu tun, wirft doch ein bezeichnendes Licht auf den Zustand dieser Welt.
Kommentar ansehen
28.07.2006 19:06 Uhr von exekutive
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@autor: irgendwie kann ich dein kommentar beim besten willen nicht verstehen..


und wie gesagt, leute die drogen ausprobieren gibt es überall und hat nichts mit der jugend zu tun.. geschweige sind drogen nicht immer ein versuch um die eigenen grenzen auszuloten.. wenn leute sich andere drogen reinpfeifen, wo kein mensch die nebenwirkungen kennt, ist das in meinen augen glatt geisteskrank bzw gestört und hat nichts mit der verallgemeinerten jugend die drogen nehmen zu tun

das errinnert mich an nen parr typen die schweineschmerzmittel testen wollten, weil sie mal irgendwo gehört haben das es wie opium wirken soll aber halt legal ist..

da kann man nur mit dem kopf gegen die wand hauen
Kommentar ansehen
28.07.2006 19:21 Uhr von WECKA
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
da kann ich nur exekutive: recht geben ich verstehe den autor eben so wenig wie du.
Kommentar ansehen
28.07.2006 19:34 Uhr von Generalstreik
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
exe: Wie recht du hast! In welcher Welt lebt denn mercator eigentlich?
War der nie jung? Sind die Hippietage schon vergessen? Was die Leute sich damals reingepfiffen haben geht auf keine Kuhhaut. Angefangen von zerbröselten Fliegenpilzen bis hin zu LSD auf Löschblättern.
In der DDR war es nicht anders, im Film Sonnenallee wird doch beispielsweise ein schöner Fusel angerührt mit Asthmakraut Halle.
Unsere Großeltern waren da auch nicht besser, angefangen von Leim schnüffeln bis hin zu Pervitin-Tabletten wurde fleißig gedopt.
Und davor? Irgendwann muß ja mal jemand drauf gekommen sein das man aus Mariuhana/Hanf nicht nur Seile machen kannsondernes auch rauchen kann.
Es gibt bundesweit verschiedene Drogenmuseen, ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall.
Kommentar ansehen
28.07.2006 23:55 Uhr von spacekaisa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mottenkugeln, warum nicht? ich frage mich immer wieder, wie menschen nur auf solche ideen kommen? mir würde nie im leben einfallen ´ne mottenkugel zu inhalieren?
wenn manch jugendlicher sich genauso bei den hausaufgaben angagieren würde....hätten wir den titel:...
das land der denker und dichter wieder sicher im sack!
in deutschland haben wir genug sorgen...da brauchen wir ganz bestimmt nicht auch noch die MOTTENKUGEL-PLAGE!!!!!
ich gebe den kindern nicht die alleinige schuld, vielmehr brauchen wir eine andere drogenpolitik...diese 0 tolleranz ist in meinen augen total fehlgeschlagen.
je mehe man verboten hat, desto interessanter wurde es für die jugendlichen! wir haben zu anderen ländern in europa noch nicht dazu gelernt.....aber wir schaffen das bestimmt auch noch!!!dauert halt etwas länger....
Kommentar ansehen
29.07.2006 07:31 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Probierts mal mit Erdnüssen: Ja, die gehören sicher zu den wenigen legalen Drogen, die es noch gibt. Nur sehr wenig Menschen wissen, das man mit ihnen Spaß haben kann. Try it!

Material 1 Pfund Erdnüsse

Durchführung:
Kauf am besten bei einem türkischen Laden Erdnüsse. Es müssen die ganz natürlichen sein, also mit Schale und ungesalzen. So, jetzt holst du die Erdnüsse aus den Hüllen und ziehst die braunen Häute ab. Sammle die Häute extra!!! Iß die Nüsse! Bau mit den Häuten der Erdnüsse einen Joint und rauchen ihn. Hab Spaß!!!


Mfg jp.

;-))))))))
Kommentar ansehen
29.07.2006 09:21 Uhr von blunderbore
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ein bezeichnendes Licht: ich hab´s gewusst. Die Mottenkugeln geben der Menschheit den Rest. Und nun ist es ja nicht mehr geheim. Dank dem Autor kann ja nun jeder Volltrottel nachlesen, was er an Drogen so noch nicht ausprobiert hat. Aber neee , ein bezeichnendes Licht auf den Zustand dieser Welt? Kommentare sind Kommentare sind Kommentare - manche sollte man vielleicht nicht abgeben ..
Kommentar ansehen
29.07.2006 09:38 Uhr von my_mystery
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mottenkugeln sind out ! Krötenlecken ist besser !

Sch(l)eckst Du hier (ab):

http://www.sonic-warrior.de/...

*grüsse aus der umlaufbahn*

(c:
Kommentar ansehen
29.07.2006 10:17 Uhr von damok
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@leslie: jaja... genau so wie getrocknene Bananenschalen.
In der DDR aufgewachsen?
Kommentar ansehen
29.07.2006 12:03 Uhr von spacekaisa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@666leslie666: ist das jetzt dein ernst?
also das mit der kröte habe ich (glaub) auf terra nova gesehen...die indianer machen das...aber erdnüsse...das ist ja mal was neues.....

hey man, ich bin total auf erdnuss....
klingt zwar komisch...ist aber so!!

na ja, die hausapotheke machts möglich
Kommentar ansehen
29.07.2006 14:41 Uhr von soereng
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gibt es diesen: Stoff überhaupt noch in Deutschland in Mottenkugeln zu kaufen? Neuere Studien haben im übrigen gezeigt, dass es sich bei para-dichlorbenzol um einen kanzerogenen Stoff (=krebserregend) handelt.
Von daher ist der Einsatz als Mottenkugel für mich fragwürdig.
Kommentar ansehen
29.07.2006 16:05 Uhr von mercator
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
An alle Kritiker meines Kommentars: Ich habe nicht klar genug ausgedrückt, was ich meinte, da habt ihr Recht. Als ich in der Drogenberatung gearbeitet habe (ja, ich war mal jung, zwar kein Hippie, aber als Alt-68-er gehe ich allemal durch), da haben wir es vor allem mit Kiffern, mit LSD und Heroin zu tun gehabt (manchmal auch mit dem Muscarin der Fliegenpilze) - das scheint mir aus heutiger Sicht irgendwie überschaubar. Heute erschreckt mich eben, was alles ausprobiert wird, was ständig an neuen Designerdrogen auf den Markt kommt - und wenn dann junge Menschen noch weiter experimentieren, stelle ich mir die Frage, wie leer so ein Leben sein muss und ob das nicht Ausdruck einer sinnentleerten Welt ist. (Dem braucht sich ja keiner anzuschließen, aber das ist es, was ich mit Zustand dieser Welt gemeint habe. Trotzdem danke für die kritischen Kommentare!)
Kommentar ansehen
29.07.2006 17:54 Uhr von Abdull
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kein PDB in Deutschland: Hm, in Deutschland ist eher Naphthalin denn PDB drin. Da stirbt man eher, als dass man high wird. Also lieber mercator, bevor du das nächste mal hier Drogentipps veröffentlichst, bitte auf die gesundheitlichen Gefahren hinweisen ;-)
Kommentar ansehen
01.08.2006 16:15 Uhr von Johannes Fuß
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Iggiitttt: Mottenkugeln !! IIhhhhhh. dann doch lieber Frösche lecken
Kommentar ansehen
02.08.2006 07:31 Uhr von zenon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auf Ideen kommen die Leute! @mercator
Ich glaube früher wurde mehr experimentiert als heute....
Kommentar ansehen
11.08.2006 23:00 Uhr von nabach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gut das wir Jasminsäckchen in unseren Schränken versteckt haben. Hie kann man nur allergisch reagieren...
...oder doch vielleicht rauchen?

Es liegt wohl an dem, was er daraus machen will!
Aber diese Kugel, kommen wegen ihrer chemischen Keule nicht bei uns zum Einsatz!

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Sozialarbeiter dürfen nicht mehr alleine in Flüchtlingsunterkünfte
Düsseldorf/ Tischtennis-WM: 13-Jähriger im Achtelfinale
Nach Papst-Kritik an Übersetzung: Deutsches Vaterunser wird nicht verändert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?