28.07.06 17:04 Uhr
 253
 

Berlin: Zuckerschock - 61-Jähriger verletzt Radfahrer und rammt Straßenbahn

Der 61-Jährige Dieter F. war am Donnerstagmittag mit seinem Mercedes in Berlin-Mitte unterwegs, als ihn ein Zuckerschock ereilte. Er verlor die Kontrolle über seinen Wagen und überfuhr kurz nacheinander zwei Radfahrerinnen (31 und 37 Jahre alt).

Daraufhin durchbrach der Wagen einen Zaun und rammte eine Straßenbahn. Im Gleisbett kam er schließlich zum Stehen. Ein Polizeisprecher betonte, dass der Mann zwei Anfälle hintereinander erlitt.


WebReporter: divadrebew
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Straße, Radfahrer, Straßenbahn, Zucker
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Malta: Union fordert internationale Ermittlungen nach Mord an Bloggerin
Schweden: Polizeiwache vermutlich von Bande in Luft gesprengt
NRW: Bei Hells-Angels-Razzia Drogen, Waffen und Geld beschlagnahmt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.07.2006 22:51 Uhr von wombie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Oh shit :(: Die Beteiligten tun mir echt leid. Sowas ist schon bitter,
und dazu noch voellig unschuldig.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offizieller Titel zur "Star Wars"-Auskopplung über Han Solo enthüllt
München: Mann will mit 6,52 Promille nur "eine Maß" Bier getrunken haben
BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?